Sind Sie fettleibig? Das müssen Sie über Ihre Genetik wissen

Was Sie über Übergewicht wissen müssen: Wenn auch Sie fettleibig sind, der Ernährungsberater von 103FM, Dr. Maya Roseman, Ihnen eine Information aus Studien mitgeteilt, die Sie über Ihr Körpergewicht und Ihre Neigung zu Fettleibigkeit wissen müssen. Fettleibigkeit wird nicht nur durch überschüssige Kalorien und Vermeidung von Bewegung verursacht, sondern hängt auch stark mit einer genetischen Veranlagung zusammen.

Zunächst erklärte Rozman, wie man den Umweltfaktor, der Fettleibigkeit verursacht, die derzeitige Ernährung zu Hause vermeiden kann: Die Kalorienzufuhr ist niedriger, als wenn sich jeder eine Pizza oder ein Sandwich schnappt, während er möchte, die Unterhaltung zwischen Familienmitgliedern trägt zu einer geringeren Aufnahme bei, auch die Qualität der Die Nahrungsaufnahme ist höher. Darüber hinaus ist es wichtig, die richtigen Essgewohnheiten anzunehmen – um den Tisch herum zu essen und darauf zu achten, was Sie essen, Stehen oder andere Dinge tun. “

Ernährung, Fettleibigkeit, Fett (Abbildung) (Foto: Ingeimage)
  • Ohne Grenzen und rote Linien: Auch die IDF wurde kürzlich in die “Zielbank” des Bibismus aufgenommen

“Wenn Eltern nicht gerne kochen oder keine Zeit haben, gesundes Essen zuzubereiten, bestellen Sie Pizza oder Essen in Restaurants, die normalerweise viel Fett, große Portionen, mehr Kalorien und einen geringen Nährwert haben”, fügte die Ernährungsberaterin hinzu. “Wenn das Haus voller Snacks, gekaufter Kekse und Kuchen ist. Es ist für Kinder sehr einfach, in den Schrank zu gehen und dem Körper unnötige und ungesunde Kalorien zuzuführen.” Sie schärfte eine Botschaft an die Eltern: “Wenn die Eltern selbst die falsche Ernährung und keine Aktivität machen oder ein Vater, der beim Einkaufen im Supermarkt Borax sticht, seinem Kind nicht sagen kann, ‘du kannst nicht’. Die Kinder sehen auch” was die Eltern tun und das Verhalten nachahmen.”

„Wenn die Kinder gesundes Essen nicht mögen, weil sie sich an ungesundes Essen gewöhnt haben, und die Eltern aufgeben und ihnen einfach weitergeben, was ihnen gefällt, ist klar, dass das Risiko für Übergewicht steigt“, betonte die Ernährungsberaterin.

Mädchen mit Übergewichtsproblem (Foto: Ingeimag)Mädchen mit Übergewichtsproblem (Foto: Ingeimag)

Roseman teilte schließlich die wirklich interessante Statistik: „Jüngste Studien zeigen, dass trotz unserer Einflussmöglichkeiten 70 % der Fettleibigkeit genetisch bedingt sind und nur 30 % der Umwelt. In einer Studie, die fast 900 Zwillingspaare im Alter von 7 bis 16 Jahren untersuchte, stimmten das Gewicht der Zwillinge und ihr BMI zu 80 % überein. Eine andere Studie ergab, dass eine Schwangerschaft einer übergewichtigen Frau das Risiko für Übergewicht ihres Kindes erhöht. Es wurde festgestellt, dass auch die Stoffwechselrate und die tägliche Kalorienverbrennung genetisch bedingt sind. Es gibt Familien, in denen jeder ein wenig verbrennt und das Risiko einer Gewichtszunahme höher ist. Es wurde auch festgestellt, dass es einen Unterschied in der Fähigkeit gibt, Fett zu speichern. Das Fettleibigkeitsrisiko bei Frauen, deren Schwestern fettleibig sind, ist um 40 % höher. “


Source: Maariv.co.il – סגנון-לייף סטייל by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – סגנון-לייף סטייל by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!