Sieben Supercomputer aus Russland gehörten zu den 500 leistungsstärksten Systemen der Welt – der Spitzenreiter liegt auf Platz 19

Das am Montag veröffentlichte Rating der weltweit leistungsstärksten Supercomputer TOP500 umfasst sieben russische Maschinen. Den höchsten Platz in der Liste belegte Yandexs Supercomputer Chervonenkis – er belegte den 19. Platz. Darüber hinaus befanden sich unter den 50 leistungsstärksten Supercomputern zwei weitere Yandex-Maschinen: Galushkin und Lyapunov, die den 36. bzw. 40. Platz belegten.

Bildquelle: DR

Yandex verwendet Supercomputer, um neuronale Netzmodelle zu trainieren, die mit Milliarden von Parametern arbeiten. Laut Yandex spielt die Rechenleistung von Supercomputern eine entscheidende Rolle beim Betrieb von Diensten wie Translator, Search und Alice. Lyapunov wurde Ende 2020 auf den Markt gebracht, Chervonenkis und Galushkin sind seit diesem Sommer im Einsatz. Zum ersten Mal wurden Yandex-Supercomputer in die Liste der 500 produktivsten Computerlösungen aufgenommen.

Nach wie vor im Ranking der leistungsstärksten Supercomputer der Welt auf den Plätzen 43 bzw. 72 rangieren die von SberCloud entwickelten Maschinen “Christofari Neo” und “Christofari”. Sber sagt, dass es Supercomputer verwendet, um KI zu trainieren und Dienste für sein Ökosystem zu erstellen und zu entwickeln.

Den 241. Platz belegt der Lomonosov-Supercomputer der Moskauer Staatlichen Universität, der einst der leistungsstärkste russische Supercomputer war. Der letzte unter den russischen Computern in der Rangliste war MTS Grom, dessen Markteinführung MTS Anfang dieses Jahres angekündigt hatte. Er belegt den 294. Platz.

Bei den Spitzenreitern der Rangliste belegte der Japaner Fugaku den ersten Platz. Der zweite und dritte Platz gehören dem American Summit und Sierra. Die meisten Supercomputer in der Rangliste befinden sich in China und den Vereinigten Staaten – 173 bzw. 150. Weitere Informationen zur aktuellen TOP500-Bewertung finden Sie Hier.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.


Source: 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru.

*The article has been translated based on the content of 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!