Sie können Geld zu Ihnen nach Hause bringen – den Wert von Gebrauchtwagen steigern – Automotor

Alfa Romeo GTV (1993-2004)
Die Top-Version des GTV wird vom zu Recht beliebten Busso V6 (218-240 PS) angetrieben, der maßgeblich zum deutlichen Preisanstieg des Modells beiträgt. Obwohl der Preis der meisten italienischen Autos nicht so stark steigt wie der deutscher Pendants, werden für gepflegte Exemplare mittlerweile bis zu 30.000 Euro (rund 10,4 Millionen Forint) verlangt. Basierend auf den Überprüfungen der Fahrzeughistorie haben 29% dieser Autos verschiedene Fehler festgestellt, die die Leistung des Autos beeinträchtigen könnten, daher ist ein ordnungsgemäßer technischer Zustand bei GTV besonders wichtig.

Audi V8 (1988-1993)
Kurz vor dem A8 war der Audi V8 das Flaggschiff des Unternehmens. Der Typ ist viel seltener als seine Konkurrenten, daher ist es keine Überraschung, dass der Wert der Luxuslimousine zu steigen begonnen hat. Berichten zufolge hatten nur 9% dieser Autos Fehler und bei 18% wurde der Kilometerstand umgekehrt.

Anzeige

BMW 540i (1992-1996)
Die V8-Version der E34-Generation (286 PS) war nur wenige Jahre erhältlich und damit in Europa und den USA deutlich seltener als der M5 (315-340 PS). Seine Leistung ähnelt der des M5, und während letzterer die Sterne wert ist, ist der 540i deutlich günstiger. Aber noch lange nicht…

Jaguar XK8 (1996-2006)
Der Jaguar XK8, der in den 90er Jahren debütierte, war in Coupé- und Cabrio-Versionen erhältlich, und einer der ersten wirklich modernen Jaguars setzte Maßstäbe in Bezug auf Qualität, Technologie und Langlebigkeit. Für ein gepflegtes Exemplar müssen derzeit mindestens 15-20.000 Euro (ca. 5,2-6,9 Mio. HUF) eingezahlt werden, noch teurer ist das Topmodell XK-R. Laut Statistik hatten 29% dieser Autos Mängel und bei 18% wurde der Kilometerstand zurückgenommen.

Land Rover Defender (Serie 1 und 2)
Sein schlichtes Design und seine Fähigkeit, unwegsames Gelände zu überwinden, haben den Defender zu einem hervorragenden SUV gemacht, der fast überall eingesetzt werden kann. Für viele mag der Preis der ersten Serie überraschen, 10-15.000 (ca. 3,5-5,2 Mio. HUF) Exemplare für schönere Tage und bis zu 30.000 Euro (ca. 10,4 Mio. HUF) für restaurierte, makellose Artikel. HUF). Laut Fahrzeughistorienberichten hatten 15 % der Defender Fehler, aber nur 2 % hatten einen Kilometerzähler.

Mercedes-Benz E 300, E 320, E 420 (1992-1996)
Die Marke hat mehr als 2 Millionen W124 am Werkstor auf den Markt gebracht, mit sorgfältig gewarteten Modellen, die heute ein Vermögen wert sind. Die wertvollsten W124 (je nach Baujahr) tragen den 500 E oder E 500, aber ein E 300, E 320 oder E 420 kann zu einer Investition werden, die vielen Sammlern wehtut. Zahn. Den Berichten zufolge hatten 14 % von ihnen Fehler und 5 % hatten den Kilometerzähler vertauscht.

Saab 9000 CS Aero (1993-1997)
Die Sicherheit der Passagiere war für die Marke von größter Bedeutung, aber sie war dank ihrer außergewöhnlichen Turbomotoren (200-225 PS) auch charmant und leistungsstark. Der Saab 9000 CS Aero ist mehr als eine einfache Limousine der oberen Mittelklasse. Er wurde am Ende des Modellzyklus eingeführt und war das Highlight der 9000er Baureihe im letzten Produktionsjahr. Heutzutage ist es ein sehr seltenes Auto, und obwohl Saab keine Produktionsnummern bekannt gegeben hat, ist dieser Typ eine gute Investition. Nur 8 % hatten kleinere Fehler.

Toyota Landcruiser (J80, J100)
Obwohl sie den gleichen Namen haben, weisen die beiden Modelle technisch und technologisch viele Unterschiede auf. Der J80 (im Bild) schaffte es, Einfachheit mit Alltagstauglichkeit zu verbinden, während der J100 viel luxuriöser war, für längere Reisen konzipiert, aber das bedeutet nicht, dass er auf dem Gebiet weniger talentiert wäre. Eine große Auswahl an aufregendem Zubehör ermöglicht es Besitzern von J80 und J100 heute, ein außergewöhnlich hochwertiges Auto zu besitzen. Der Preis für kaufwürdige Exemplare kann leicht 40.000 Euro (ca. 13,9 Mio. HUF) übersteigen. Berichten zufolge erlebten 36 % Fehler und 8 % machten den Kilometerzähler rückgängig.

VW Corrado VR6 (1991-1995)
Angesichts der ungewöhnlichen Optik, des außergewöhnlichen Motors und des ausgewogenen Fahrwerks ist es eine gute Frage, warum Anfang der 90er Jahre so wenige Leute dieses Auto gekauft haben. Der Corrado war damals nicht so beliebt wie der Opel Calibra, aber heute ist er ein Vorteil. Der Wert der VR6-Version (178-190 PS) ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und dieser Trend soll sich fortsetzen. Laut Statistik hatten 14% von ihnen Fehler und 5% hatten ihren Kilometerzähler zurückgesetzt.

Volvo 740 Turbo (1986-1990)
In den 80er Jahren bewies der Typ, dass ein langweiliges Familienauto so schnell sein kann wie ein Porsche 924. Seine Flexibilität und die Kombination aus Praktikabilität und außergewöhnlicher Leistung haben den 740 Turbo zu einem Paradebeispiel für ein zunehmend wertschöpfendes Auto gemacht. Basierend auf Fahrzeughistorienberichten wiesen 33 % des Modells Fehler auf und 8 % hatten einen umgekehrten Kilometerzähler.


Source: Autó-Motor by www.automotor.hu.

*The article has been translated based on the content of Autó-Motor by www.automotor.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!