Sie können die Farbe in der Sonne ändern

Vivo, Vivo V23 und V23 Pro: Sie können die Farbe in der Sonne ändern

Neben der guten technischen Ausstattung zeichnen sich die neuen Vivo-Modelle auch durch ihre Farbwechselfähigkeit aus. Dies gilt für die Sunshine Gold-Version des Vivo V23, wenn es 5 bis 6 Minuten in der Sonne bleibt.

Vivo nennt diese Fähigkeit Fluorit AG Glas, was dem Design der neuen Modelle etwas anderes verleiht. Das Vivo V23 Pro ist das interessanteste Designmodell, da es vorne und hinten leicht gewölbte Flächen hat. Es ist aber auch technisch am interessantesten, da es mit einem Prozessor ausgestattet ist MediaTek Dimension 1200 mit 8 oder 12 GB RAM und 6,56 Zoll Bildschirmdiagonale, AMOLED-Technologie, mit einer Frequenz von 90 Hz und Full-HD-Auflösung.

Seine Akkukapazität beträgt 4300 mAh und wird mit 44 W aufgeladen. Auf der Rückseite ist eine Hauptkamera eingeschaltet 108 Megapixel, zusammen mit einem Ultraweitwinkel mit 8 Megapixel und einem Makro mit 2 Megapixel. Die Frontkamera bestätigt die Gerüchte, die sie mit 50 Megapixel haben wollten, während es auch einen Weitwinkel mit 8 Megapixel gibt.

Vivo, Vivo V23 und V23 Pro: Sie können die Farbe in der Sonne ändern

Beim Vivo V23 haben wir einen Bildschirm 6,44 Zoll, mit MediaTek Dimensity 920 Prozessor, 4200 mAh Akku, mit 8 oder 12 GB RAM und 128 und 256 GB internem Speicher. Beim Thema Kameras gibt es keine Unterschiede zum Vivo V23 Pro, bis auf die Hauptkamera mit Sensor 50 Megapixel und nicht 108.

Das Vivo V23 startet beim Preis von 355 Euro und erreicht 415 Euro in seiner teuersten Version, während die Preise für den V23 Pro bei 460 und 520 Euro, bzw.

Nikos Kaimakamis ist Journalist und Autor. Er arbeitet mit verschiedenen Online-Medien zusammen, hauptsächlich in der technologischen Berichterstattung, während er auch als Datenmanager im ESTIA-Flüchtlingswohnprogramm arbeitet. Seine Autorenwerke können Sie unter www.nikosk.gr lesen.

Folgen Sie Techblog.gr auf Google News, um als Erster alle Technologie-Neuigkeiten zu erfahren. Wenn Sie RSS verwenden, fügen Sie Techblog zu Ihrer Liste hinzu https://techblog.gr/feed.


Source: Techblog by techblog.gr.

*The article has been translated based on the content of Techblog by techblog.gr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!