Sie demonstrierten auch am Abend für Lehrer für Bildung in Budapest

Die Bewegung wurde von der Turul Student Association, der Pala-Bewegung, Grund und Students for Teachers als Mitglieder der United Student Front organisiert.

Die Teilnehmer der Demonstration gingen mit Polizeieskorte über die Erzsébet-Brücke zum Clark-Ádám-Platz. Auf ihrem in der ersten Reihe ausgestreckten Molino “Wir sind bei unseren Lehrern!” Sie trugen eine Inschrift. Während des Marsches wurden die Parolen „Keine Zukunft ohne Lehrer“, „Streik ist ein Grundrecht“, „Wir haben genug“, „Freies Land, freie Bildung“, „Schweigen ist keine Ordnung“ skandiert.

Auf dem Podium sprachen nur Studenten. Sie sprachen davon, dass es nicht reicht, eine Lohnerhöhung zu fordern, sie wollen eine Bildungsreform. Sie brachten auch ihre Forderung zum Ausdruck, dass die finanzielle Situation der Studierenden die Qualität der verfügbaren Ausbildung nicht beeinträchtigen dürfe.

Sie erinnerten: Sie hatten zuvor die öffentlich-rechtlichen Medien aufgerufen, über ihre Bewegungen zu berichten und ihre Meinung live im Fernsehen zu äußern. Sie drückten ihre Unzufriedenheit mit einer Schweigeminute aus, schrieb MTI.

Dann wurden die Forderungen der Einheitlichen Studentenfront präsentiert:

  1. eine Lösung für den Lehrermangel,
  2. Menge an Lehrmaterial, das gelehrt und gelernt werden kann,
  3. Lebensbedingungen in Schulen,
  4. “Aufmerksamkeit für Bildung”,
  5. die sofortige Wiederherstellung des Streikrechts sowie
  6. die sofortige Aufhebung der Schultrennung.

Nach den Reden folgte eine Aufführung: Ein Molino aus karierten Hemden wurde an der Spitze des Tunnels aufgehängt, dann wurde Spielgeld verstreut, um zu veranschaulichen, wie viel Geld die Regierung für unnötige Dinge verschwendet, anstatt es für Bildung auszugeben, schrieb MTI.

Die Studenten kündigten die nächste Demonstration im öffentlich-rechtlichen Fernsehen für den 9. Dezember an.


Source: Napi.hu by www.napi.hu.

*The article has been translated based on the content of Napi.hu by www.napi.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!