[Shopping&]„Wir bieten Lifestyle-Lösungen für jeden Raum.“

E-Mart Seongnam Niederlassung zu Hause.

Das neue Haushaltswarengeschäft ‘at HOME’ von E-Mart, das eingeführt wurde, um sich in ein kundenorientiertes Geschäft zu verwandeln, erhält positive Reaktionen von Kunden und sieht die Auswirkungen einer Erneuerung.

E-Mart begann im April letzten Jahres mit den Gangneung- und Wolgye-Geschäften von E-Mart, darunter Suncheon, Chuncheon, Jayang, Changwon, Yeongdeungpo, Seongnam, Seogwipo, Gwangju, Yangsan, Chilseong, Sindorim, Cheonan usw. 14 Haushaltswaren jedes Geschäfts Das Geschäft wurde erneuert und als “at HOME” wiedergeboren.

Die 14 Geschäfte, die im letzten Jahr die Erneuerung abgeschlossen haben, haben ihren Umsatz nach der Eröffnung der Erneuerung um durchschnittlich mehr als 15% gesteigert und wachsen 2021 weiter. Insbesondere war das Umsatzwachstum höher, hauptsächlich in lokalen Geschäften, in denen es keine Haushaltswaren gab an verschiedenen Orten wie Seogwipo, Gwangju, Suncheon und Gangneung gekauft.

Da sich die zu Hause verbrachte Zeit aufgrund der jüngsten Situation in Corona 19 verlängert, wurde bewertet, dass sie die Bedürfnisse der Kunden erfasst, indem sie dem Trend einer steigenden Nachfrage nach Innenräumen gerecht wird.
Reorganisation nach Wohnraum speichern

Der wichtigste Teil bei der Zusammenstellung des Ladengeschäfts ist der „Laden aus Kundensicht“, der durch die Neuorganisation der Produktanzeigen für jeden Wohnraum gekennzeichnet ist. Bisher wurden sie hauptsächlich nach Produkteigenschaften und nicht nach Platzbedarf angezeigt.

Das Athome-Geschäft ist in “Küche & Speisekammer”, “Wohnzimmer & Terrasse”, “Schlafzimmer & Badezimmer” und “Automobilzubehör & Werkzeuge” unterteilt und sammelt alle für den Raum erforderlichen Produkte.

Früher wurden Badreinigungswerkzeuge und -handtücher in den Reinigungs- und Kunsthandwerksgeschäften separat ausgestellt. Bei dieser Erneuerung wurden jedoch alle für das Bad benötigten Produkte gesammelt und auf integrierte Weise ausgestellt. Es wurde ein “kundenfreundlicher Einkaufsbereich” mit Displays geschaffen, die eher auf die Nutzung durch den Kunden als auf die Eigenschaften des Produkts zugeschnitten sind.

Insbesondere haben sie den größten Aufwand in den Laden „Küche & Speisekammer“ gesteckt, um den Trends von Hausreis und Hausmannskost zu entsprechen. In einem Raum, der separat als “The Kitchen” bezeichnet wird, wird ein von dem bestehenden E-Mart unterschiedliches Geschäft für Küchenwaren aufgebaut, indem verschiedene importierte Kochutensilien wie Pfeifer und Silit, in Kaufhäusern verkaufte Geschirrmarken, Weinwaren und Haushaltskaffeewaren bereitgestellt werden .

Um die kürzlich vergrößerte „Weinfamilie“ anzusprechen, wurde die Ausstellungsfläche für Weinwaren von derzeit 1 m auf 3 m stark vergrößert und das Sortiment und die Marken von High-End-Weinwaren erweitert. Darüber hinaus spiegelte es aktiv die sich ändernden Lebensstile der Kunden wider, beispielsweise die Anzeige von Backmischungen für verarbeitete Lebensmittel, um das Backen zu Hause zu fangen.

‘The Kitchen’ wurde in 13 Geschäften eingeführt, darunter Athome Changwon, Seongnam, Eunpyeong und Sejong. Es wird bewertet, dass der Umsatz im Durchschnitt um über 10 ¤ 20% gestiegen ist, was die Herzen von Frauen fasziniert.

Darüber hinaus wurde im Athome-Geschäft der E-Mart Sindorim-Niederlassung, das Ende Dezember letzten Jahres eröffnet wurde, erstmals ein Katalog vom Typ Tablet-PC eingeführt, der auf großes Interesse stößt.

E-Mart Cheonan Store zu Hause.

Um mehr Produkte in Offline-Geschäften mit begrenztem Speicherplatz anzuzeigen, wurde ein Katalog mit einem Tablet-PC erstellt. Wenn ein Kunde ein Produkt auswählt und dafür bezahlt, wird es per Kurier direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Insbesondere zeichnet es sich durch eine Vielzahl von Produkten aus kaufhausspezifischen Linien und Zubehör zu einem wettbewerbsfähigen Preis aus.

Neben der raumorientierten Produktpräsentation wurden im gesamten Living Store Fachgeschäfte und Living Brand Shops organisiert. Am Eingang des Ladens wurde ein Gartenfachgeschäft ‘Frischer Garten’ mit verschiedenen Töpfen und Blumen aufgestellt. Gartenbedarf ist ein Produkt, das in letzter Zeit Feinstaub und Corona 19 erfahren hat und sich zu einem wichtigen Element der Inneneinrichtung von Wohngebäuden entwickelt hat und die Kundennachfrage steigert. E-Mart platzierte strategisch eine gartenspezifische Zone am Eingang des Athome-Geschäfts, um Kunden mit einer hellen Atmosphäre anzulocken und einen atmosphärischen Einkaufsraum zu schaffen.

Es betreibt auch verschiedene lebende Marken, die die Merkmale des Geschäftsviertels widerspiegeln. Sie finden eine Vielzahl von Marken, darunter die Möbel-Spezialmarke Deco Line, die Bettwarenmarken Lorendeco, H Maison, Doadream und Therapy.

Das Athome-Geschäft spiegelte nicht nur die Produktpräsentation wider, sondern auch die Zusammensetzung des Geschäftsinneren, die Möbelanordnung und die Beschilderung des Geschäfts aus Kundensicht. Das Interieur hat eine warme und komfortable Stimmung, die Holz- und Beigetöne betont, um den Geschmack von Frauen, den Hauptkunden des Wohngeschäfts, widerzuspiegeln. Darüber hinaus wurden die Mittelseitenbefestigungen niedrig platziert und die Wandseitenbefestigungen kaskadiert angeordnet, damit die Kunden bequemer einkaufen und gleichzeitig die Sicht sichern können. Wir haben den Spaß am Einkaufen erhöht, indem wir Produktverwendungsanweisungen und Einkaufsführer im gesamten Geschäft platziert haben.

E-Mart plant, in diesem Jahr 20 ¤ 25 Geschäfte zu erneuern, einschließlich der Eröffnung eines Athome-Geschäfts in E-Mart Jeju Ende Januar. E-Mart Jomina Living sagte: „Mit der Erneuerung des Athome-Geschäfts wurde es aus Kundensicht als E-Mart wiedergeboren, was die Wettbewerbsfähigkeit von Offline-Marts demonstriert.“ Aufgedeckt.