Seowook “In der ersten Hälfte wurde ein gemeinsames Training zwischen Korea und den USA durchgeführt … Genug Erkennung und Abfangen neuer nordkoreanischer Waffen”

Verteidigungsminister Seo-wook hält am 27. ein Treffen mit Reportern des Verteidigungsministeriums ab (bereitgestellt vom Verteidigungsministerium) © News 1

Verteidigungsminister Seo Wook sagte: “Wir werden Defensiv- und jährliche Übungen durch Computersimulationen durchführen” in Bezug auf die kombinierten Übungen zwischen ROK und den USA, die im März stattfinden sollen.

In Bezug auf neue Waffen wie ballistische Raketen, die Nordkorea im Oktober und Januar dieses Jahres bei einer groß angelegten Ruderzeremonie enthüllte, betonte er, dass es möglich sei, ausreichend zu erkennen und abzufangen, und sagte: “Wir haben überlegene Überwachungs- und Aufklärungsfähigkeiten, Streik Funktionen und Abhörfunktionen.

Minister Seo sagte auf einem Treffen der New Year’s Access Reporter am 27.: „Das kombinierte Kommandoposten-Training (ROK-US), das in der ersten Jahreshälfte durchgeführt wurde, ist kein echtes militärisches Manöver-Trainingsprogramm. Wir beraten uns eng mit dem CFC bei der Durchführung der Schulungen zur Koordinierung der Schulungen. Sagte.

Entsprechend der Phase der Denuklearisierungsverhandlungen zwischen den Vereinigten Staaten und den Vereinigten Staaten wurde in der ersten und zweiten Hälfte des Jahres 2019 eine kombinierte Ausbildung als auf Computersimulationen basierendes Kommandoposten-Training (CPX) durchgeführt. In Bezug auf den jüngsten Vorschlag von Präsident Moon Jae-in über die Möglichkeit von Verhandlungen über eine gemeinsame Schulungssitzung mit Nordkorea sagte Sekretär Seo: “Wenn das Gemeinsame Süd-Nord-Militärkomitee aus dem Interkoreanischen Grundabkommen von 1991 gebildet wird, ist dies möglich Besprechen Sie verschiedene Dinge, einschließlich kombinierten Trainings. “Er sagte:” Ich erkenne, dass Sie über eine allgemeine Geschichte gesprochen haben, die Sie im Gespräch besprechen sollten. ” Er sagte: “Ich denke, ich kann (mit Nordkorea) diskutieren, ob es weitergehen kann.”

Sekretär Seo fügte jedoch hinzu: “Vom militärischen Standpunkt aus bereiten wir uns nacheinander auf die Idee vor, eine kombinierte Ausbildung durchzuführen.”

Zuvor hatte das Verteidigungsministerium in einem Geschäftsbericht an Präsident Moon aus dem Jahr 2021 einen Plan angekündigt, “die Regularisierung der interkoreanischen militärischen Sozialgespräche zu fördern, einschließlich der Bildung und des Betriebs der Gemeinsamen Süd-Nord-Militärkommission”.

Die Militärbehörden planen, in diesem ersten Halbjahr eine Überprüfung und Bewertung der vollständigen operativen Fähigkeiten (FOC) für den Übergang der operativen Kontrolle während des Krieges in der kombinierten Übung ROK-US durchzuführen. Die Situation ist jedoch fließend, da erwartet wird, dass sich der Umfang des Trainings aufgrund des Vorfalls mit Corona 19 verringert.

Minister Seo sagte: “Unser Militär muss die Kontrolle vor dem Krieg auf der Grundlage des ROK-US-Bündnisses wechseln, und dafür diskutieren wir eng über gemeinsames Training und FOC.” „Wir haben Gedanken, dass wir es in naher Zukunft schaffen können. “Es gibt einen subtilen Unterschied, wie man FOC mit Bedingungen macht, und das wird auch diskutiert.”

In Bezug auf die Frage Nordkoreas, auf der in diesem Monat der 8. Parteitag stattfand, und große Begeisterung, sagte Sekretär Seo: “Das Militär verfügt über eine solide militärische Bereitschaft, das Leben und Eigentum der Menschen unter allen Umständen zu schützen. “”

In Bezug auf die neuen Waffensysteme wie Nordkoreas neue Interkontinentalrakete (ICBM), U-Boot-Startrakete (SLBM), Kurzstreckenrakete und Ultra-Großrakete ist es möglich, Nordkoreas neue Kurzstreckenrakete zu erkennen und abzufangen Raketen, die den Teststart abgeschlossen haben. Wir analysieren “, sagte er,” wir werden eine maßgeschneiderte Abschreckungsstrategie auf der Ebene der Allianz, ein koreanisches Raketenabwehrsystem und ein strategisches Streiksystem entwickeln. “

Er fuhr fort: “Ich sage Ihnen, dass keine besonderen Anzeichen unmittelbar bevorstehen.”

In Bezug auf die Corona 19-Impfung ab nächsten Monat sagte Sekretär Seo: „Wir erstellen einen Impfplan für Soldaten.“ Und „Ich denke, das medizinische Personal des Militärs wird oberste Priorität haben.“

In Bezug auf die Impfstofftransportmission, an der das Militär teilnimmt, sagte er außerdem: “Wir versuchen, eine friedliche Wiederherstellung des täglichen Lebens der Menschen zu gewährleisten” und sagte: “Wir werden Notfallsituationen unterstützen und militärische Vermögenswerte bereitstellen, wo die Zivilbevölkerung dies nicht kann.” erreichen.”

Mit der Einweihung der Regierung von Joe Biden drückte Sekretär Seo seine Vorfreude auf den Dialog zwischen den Vereinigten Staaten und Korea aus. Die ROK und die US-Verteidigungsminister telefonierten am 24. zum ersten Mal und einigten sich auf ein baldiges Treffen.

Sekretär Seo sagte: “In der Biden-Ära wird (die Konsultation)” unten “sein”, sagte er. “Es scheint zu erwarten, dass der normale Prozess der Koordinierung unserer Meinungen mit dem US-Verteidigungsministerium gut funktioniert.”

Er fügte hinzu: “Wenn wir uns bald mit US-Verteidigungsminister Lloyd Austin treffen und mit ihm kommunizieren, werden wir verschiedene Bündnisprobleme auf den Tisch legen, einschließlich der OPCON-Verschiebung, um sie mit Bedacht zu lösen und dies zu planen.”

In Bezug auf die aktuelle Ausgabe des Plans des koreanischen Militärs, einen Leichtflugzeugträger der 30.000-Tonnen-Klasse einzuführen, sagte Sekretär Seo: „Der Leichtflugzeugträger befindet sich im (Stromumwandlungs-) Prozess.“ „Die zukünftige Schlachtfeldumgebung, die gemeinsame Dimension, die Betriebsleistung usw. zeigen, dass es eine beträchtliche Gültigkeit gibt. Wir machen den Prozess durch. “

(Seoul = Nachrichten 1)