Seoul · Gyeonggi Vorbemerkungen zu starkem Schneefall … „Erwartete Verkehrsstaus auf dem Heimweg von der Arbeit“

(Zur Verfügung gestellt von Meteorological Agency, Weather Nuri)

Am 28. wurden in den meisten Regionen der Provinz Gyeonggi, einschließlich Seoul, und im ganzen Land vorläufige Warnungen ausgegeben. Darüber hinaus wurden in vielen Regionen des Landes vorläufige Warnungen vor starken Winden ausgegeben.

Ab 6 Uhr morgens zeigt das ganze Land viel bewölktes Wetter und es regnet auf der Insel Baengnyeong ab 5:20 Uhr morgens aufgrund des Einflusses der Wolkenzone, die vom nordwestlichen Meer nach Süden abfällt.

Nach Angaben der Wetterbehörde wird erwartet, dass Schneeregen oder Schnee in Seoul und in Gyeonggi zwischen 9 und 10 Uhr beginnen.

Die Zeit, in der sich der Schneeregen in Schnee verwandelt, kann jedoch variieren, und dies kann einen großen Unterschied in der Schneedecke zwischen den Regionen verursachen, sagte die Meteorologische Verwaltung. „Bei der Seouler Temperatur gibt es einen großen Unterschied zwischen Regionen basierend auf 0 ° C, sodass Niederschläge weitgehend beobachtet werden. Selbst in dem Gebiet neben dem Startpunkt ist die Art des Niederschlags (Schneeregen oder Schnee) unterschiedlich, sodass der Unterschied in der Schneedecke sehr groß sein wird. “ Im Landesinneren der Metropolregion mit Ausnahme von Incheon und der Westküste von Gyeonggi (Schneeregen) wird es nach dem Beginn des Schneeregens innerhalb kurzer Zeit geschneit. Es wird erwartet, dass sich dies ändert.

Es wird erwartet, dass der Schnee je nach Region für einen kurzen Zeitraum von weniger als zwei Stunden stark fällt und die Temperatur stark sinkt, wenn die kalte Luft nach dem Stoppen des Schnees abfällt.

Die Meteorologische Verwaltung sagte: „In Gebieten mit starkem Schnee ist die Sichtweite kurz und es wird eine Verkehrsüberlastung auf dem Heimweg von der Arbeit erwartet, da es viele Orte gibt, an denen die Straße aufgrund des Gefrierens von Schnee sehr rutschig ist. Ich hoffe.”

Der Wind verstärkt sich ebenfalls stark, und um 5:30 Uhr wurde die Warnung vor starkem Wind auf der 5. Insel der Westküste (Baeknyeongdo) in die Warnung vor starkem Wind geändert, und die Warnung vor starkem Wind (wirksam um 08/09 Uhr) wurde geändert ausgestellt an der Westküste von Incheon und der Provinz Gyeonggi. .

Überall im Meer wird es eine sehr hohe Welle geben. Eine Sturmwarnung wurde in der Westsee, im zentralen Teil von Jeonhae und in der Ferne im Norden des Südens der Westsee angekündigt, und eine zusätzliche Sturmwarnung wird bis heute Nachmittag auf der gesamten See angekündigt, teilte die Meteorologische Verwaltung mit .

Das Folgende sind die vorläufigen Nachrichten der Meteorologischen Verwaltung

Vorbemerkungen zu starkem Schneefall ▲ 28. Morgen: Seoul, Gyeonggi-do (Yeoju, Seongnam, Gapyeong, Yangpyeong, Gwangju, Icheon, Hanam, Namyangju, Guri, Paju, Uijeongbu, Yangju, Goyang, Pocheon, Yeoncheon, Dongducheon). Nächster ▲ 28. Tag: Gyeongsangbuk-do (Gyeongbuk-dongsan-Gebiet), Gangwon-do (Gangwon-jungbusan-Gebiet, Gangwon-nambusan-Gebiet, Pyeongchangpyeongji, Hongcheonpyeongji, Hoengseong, Chuncheon, Hwacheon, Cheorwon, Wonju) (Sunchang, Namwon, Imsil, Muju, Jinan, Jangsu) ▲ Nacht des 28.: Ulleungdo, Dokdo, Gwangju, Jeju-Insel (Jeju-do-Berge), Jeollanam-do (Muan, Hwasun, Naju, Sinan (ohne Heuksan) -myeon), Mokpo, Yeongwang, Hampyeong, Yeongam, Jangseong, Gurye, Gokseong, Damyang), Chungcheongnam-do (Seocheon, Boryeong), Jeollabuk-do (Jeongeup, Gunsan, Buan, Gochang)

Vorwarnung vor starken Winden ▲ 28. Morgen: Jeollanam-do (Wando) ▲ 28. Tag: Sejong, Ulsan, Busan, Daegu, Gwangju, Daejeon, Seoul, Jeju-do, Gyeongsangnam-do, Gyeongsangbuk-do, Jeollanam-do (Geomundo, Chodo, Jangheung, Hwasun, Naju, Gangjin, Suncheon, Gwangyang, Yeosu, Boseong, Goheung, Jangseong, Gurye, Gokseong, Damyang), Chungcheongbuk-do, Chungcheongnam-do (Gyeryong, Yesan, Cheongyang, Buyeo, Geumsan, Nonsan, Asan) ), Gangwon-do, Gyeonggi-do (Ansan, Hwaseong, Pyeongtaek, Gimpo und Siheung), Jeollabuk-do (Sunchang, Namwon, Jeonju, Jeongeup, Iksan, Imsil, Muju, Jinan, Wanju, Jangsu) ▲ Nachmittag am 28 .. : Ulleungdo und Dokdo

Park Tae-geun, Dong-A.com Reporter [email protected]