Senegal LIVE: Die Katarer stehen kurz vor ihrem ersten Tor bei dieser Weltmeisterschaft… Verfolgen Sie das Spiel mit uns…

69e : Mateu Lahoz vergisst eine weitere Ecke… Es muss die 4. seit Beginn des Spiels sein, diesmal gegen das Gastgeberland.

66.: Noch eine Riesenparade für Mendy, voller Selbstvertrauen!

Der Ersatztorhüter von Chelsea rettet sein Team mit einem hervorragenden Reflex nach einer unakademischen Erholung von Ro-Ro! Er widert die Katarer an!

62.: Mendy an Ihren Fingerspitzen …

Die Qataris sind etwas besser und Ali kann nach einer guten Flanke mit einem Flachschuss ausrutschen. Mendy taucht perfekt ab, um für eine Ecke abzulenken. Das sollte ihn beruhigen.

61.: Hassans Schlag, der Mendys Pfosten streift

Der Verteidiger nutzt seine Chance aus der Distanz, doch die Flugbahn ist etwas zu rutschig und Mendy schien am Ball zu sein.

58e : Komm schon, ich lasse dich Diedhious perfekten Zug bewundern:

55.: Oh, die katarische Sauerei im gegnerischen Strafraum.

Sie hatten die Chance, ihr erstes Tor bei ihrer Weltmeisterschaft zu erzielen, aber Ali gegen Hassans Treffer … es ist grausam.

54e : Aufgepasst Jakobs… der Verteidiger lässt seine Sohle etwas schleifen, während er vor wenigen Minuten noch eine Gelbe Karte bekommen hat!

53′: Die Senegalesen bereiten sich auf ein ziemlich ruhiges Ende des Spiels vor, da es für die Katarer kompliziert erscheint. Ein Tor vor und eines kurz nach der Pause, schlimmer geht es nicht!

50e : Idrissa Gueye warnte.

47.: Diedhious Tor zum Break für Senegal!

Der ehemalige Clermontois schneidet am nahen Pfosten ab, um die Ecke zu schneiden, es ist perfekt gemacht und die Teranga Lions sind beruhigt!

46. : Sehr guter Zweikampf von Hassan vor Ismaïla Sarr.

15:08 Uhr: Es geht wieder los für die zweite Halbzeit!

45.+7: Beim Stand von 1:0 für Senegal ist Halbzeit

Die Teranga Lions erledigen die Arbeit vorerst. Aber es ist kein Folichon, sie müssen einen Fehler der katarischen Verteidigung ausgenutzt haben und hätten sehen können, wie Mateu Lahoz einen Elfmeter für Al Annabi pfiff.

45+5 : Edouard Mendy, auch wenn er nicht viel zu tun hatte, ist eher beruhigend. Vor allem bei seinen Luftaufnahmen, aber das war schon gegen die Niederlande der Fall und den Rest kennen wir.

45+3 : Erste Ecke für Katar, sie wird von der senegalesischen Abwehr zurückgedrängt.

45+2 : Ahmed wiederum verwarnt wegen eines Fouls an Sabaly.

45e : Sieben Minuten Nachspielzeit.

45e : Die Aktion, bei der Mateu Lahoz einen Elfmeter hätte pfeifen können. Wir lassen Sie Ihre eigene Meinung bilden.

43 e : Khoukhis Fehler und sein verpasster Zweikampf haben die Katarer teuer zu stehen kommen lassen, er ist komplett schuld.

41.: Die Eröffnung der Partitur von Senegal dank Dia!

Der Stürmer lauert nach einem gescheiterten Zweikampf von Khoukhi im Strafraum und zögert nicht, den Torkonter seines Teams endlich freizuschalten, indem er einen harten Schuss ins Netz schwingt.

39e : Die Teranga Lions müssen noch viel mehr tun, wenn sie ihr erstes Tor in diesem Wettbewerb erzielen wollen. Die Qataris sind etwas besser in den Erhöhungen.

35.: Aber was macht Afif? (Und Mateu Lahoz)

Er wird allein auf der linken Seite gestartet und nimmt sich Zeit zum Schlagen. Es gibt wenig Kontakt von Sarr. Aber Mateu Lahoz pfeift keinen Elfmeter, er glaubt, dass der Spieler zu lange gewartet hat, um den Fehler zu bekommen. Er hätte immer noch von den Var gerufen werden können, es war heiß!

33e : Nun, immer noch keine wirklichen Chancen in diesem Match, abgesehen von Gueyes Schuss…

30e : Boulaya Dia ist ebenfalls gewarnt. Ahmed wird am Handgelenk bandagiert, nachdem er von dem senegalesischen Stürmer getreten wurde.

30.: Oh, was für ein Schub von Edouard Mendy, um Sarr zu bekommen!

Aber gute Lektüre von Barshams Spiel, das den senegalesischen Stürmer mit seinem Ballgriff kontert.

28e : Es ist definitiv das Spiel der Volleys, es ist Sabaly, der es diesmal nach einer Freigabe von Barsham versucht. Jedenfalls gab es vorher einen Fehler.

26e : Der Schiedsrichter hat Probleme mit “Eckstößen”. Nach einem Schuss von Sarr war es der Katarer Hassan, der bei einer abgefälschten Kugel keine Ecke herausholte.

24.: Komm schon, der erste schöne Schuss von Idrissa Gueye nach einem schönen Eins-Zwei.

Es ist immer noch nicht gerahmt, aber es kommt näher.

20e : Center von Sabaly völlig verfehlt, es ist genau diese Art von Geste, auf die es ankommt, um den Unterschied zu machen.

19e : Verteidiger Mohammad warnte davor, einen senegalesischen Gegenangriff vernichtet zu haben.

16e : Die Senegalesen erobern die Bälle hoch und können schnell Gefahr in die katarische Abwehr bringen. Torhüter Barsham verfehlt bei seinem Ausgang an einer Ecke knapp, Diallo bleibt nach einem schlechten Empfang am Boden.

15e : Und ein halber Volleyschuss für Afif, der fliegt über Mendys Tor.

13e : Viele Verluste von Vollachsenbällen für die “Al Annabi”, so der Spitzname der Spieler von Katar.

10e : Die Männer von Aliou Cissé müssen eine Lösung gegen eine sehr enge Verteidigung finden.

8 : Nampalys Mendys Volleyschuss von außerhalb des Strafraums. Sie geht vorbei.

6e : Gut… Die Kataris tun sich schon in diesen ersten Minuten schwer. Sie haben es schwer, am Mittelfeld vorbeizukommen.

4.: Erster Schuss von Sarr, er fordert die Ecke, bekommt sie aber nicht. Der Ball war abgefälscht worden.

2e : Die Senegalesen entziehen ihrem Gegner den Ball. Koulibaly und der ehemalige Pariser Diallo bilden die Innenverteidigung, Jakobs steht auf der rechten Seite.

14.01 Uhr: Auf geht’s, Ball für Katar!

14h00 : Die senegalesischen Spieler Arm in Arm, alle zusammen im Mittelfeld vor dem Anpfiff.

13.53 Uhr: Die Spieler beider Mannschaften betreten den Rasen des Al-Thumama-Stadions! Platz für Hymnen.

13h50 : Zu sehen auch die Reaktion von Katar, Asienmeister im Titel, die man beim ersten Spiel nicht erkannt hat. Wegen des Drucks?

13:47 Uhr : Der senegalesische Torhüter Edouard Mendy, der bei seinem Verein Chelsea auf der Bank sitzt, muss sich zusammenreißen, da er am Ende des Spiels gegen die Niederlande (2:0) an den beiden Gegentoren seiner Mannschaft Schuld trägt.

13h43 : Und das von Katar, das im Eröffnungsspiel dieser Weltmeisterschaft 2022 von Ecuador (0:2) geschlagen wurde.

13h40 : Hier die senegalesische Mannschaftsaufstellung, die beiden OM-Spieler Bamba Dieng und Pape Gueye sitzen noch auf der Bank.

13.38 Uhr: Wir beginnen mit einer kleinen Lektüre zu den Schwierigkeiten afrikanischer Auswahlen seit Beginn des Wettbewerbs, mit der Meinung des ehemaligen senegalesischen Nationalspielers Ricardo Faty.

13h31 : Das war’s, wir sind vor Ort, um dieses Spiel der Gruppe A zwischen Katar und Senegal zu verfolgen, Anstoß um 14 Uhr

10h : Hallo liebe Minutos und Minutas, Sie sind an der richtigen Stelle, um das zweite Spiel zwischen Katar und Senegal an diesem Freitag (14 Uhr) zu verfolgen. Ein weiteres hartes Spiel für die beiden Teams, die beide in ihrem ersten Spiel verloren haben. Mit unterschiedlichen Ambitionen, denen, für das Gastgeberland gut abzuschneiden, und sich für den achten Platz für Senegal zu qualifizieren.

Treffen Sie sich gegen 13:30 Uhr, um gemeinsam das Pre-Match zu verfolgen, Anpfiff ist um 14:00 Uhr


Source: 20Minutes – Une by www.20minutes.fr.

*The article has been translated based on the content of 20Minutes – Une by www.20minutes.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!