Seefracht ist Reis, es fehlt noch an Waren

“Ich sage den Leuten halb im Scherz: Geschenke rechtzeitig bestellen, denn sonst kann man am Weihnachtstag mit einem Bild von etwas enden, das erst im Februar oder März kommt”, sagte er dem US-Sender. CBS Scott-Preis von UPS. Gleichzeitig sind solche Ratschläge praktisch überall im Land zu hören, auch mit der Begründung, dass Händler sich lieber vorab eindecken und Saisonware früher als üblich auf die Theken entladen.

Auf jeden Fall müssen die Amerikaner mit steigenden Preisen rechnen. Aufgrund der problematischen Produktion und des teuren Transports von Waren aus asiatischen Häfen wurden künstliche Weihnachtsbäume und andere Dekorationen in den USA um bis zu einem Viertel sehr beliebt. Außerdem haben diese Waren sowie Halloween- und Herbstdekorationen in diesem Jahr weniger Lager auf Lager und können somit vorzeitig auftreten, warnte letzte Woche Das Wall Street Journal.

Auf amerikanischen Plantagen ist die Versorgung mit lebenden Bäumen erneut durch Hitzewellen und Dürre bedroht. „Dieses Jahr wird es einen großen Mangel an Spielzeug geben. Es wird eine Nachfrage geben, aber es wird nichts geben, um sie zu befriedigen“, warnte er CNN vor kurzem Isaac Larian von MGA Entertainment, einem Unternehmen, das beliebte Puppen herstellt.

Die Briten werden auch ermutigt, frühzeitig an allen Fronten einzukaufen, wobei lokale Käufe im Zusammenhang mit dem Brexit und der Energiekrise zu den globalen Problemen hinzukommen. Auch das traditionelle Weihnachtsessen in Form von Puten ist in Gefahr. In Großbritannien herrscht CO-Knappheit aufgrund der reduzierten Düngemittelproduktion aufgrund der hohen Erdgaspreise2 zur Schlachtung von Tieren in Schlachthöfen und deren Weiterverarbeitung verwendet werden. Dies ist ein weiterer Schlag für die Fleischverarbeiter, die bereits stark vom Personalmangel betroffen sind.

Tschechische Händler behaupten, dass sie für die Weihnachtszeit im Allgemeinen gut vorrätig sind, empfehlen jedoch, den Kauf von Telefonen, Laptops, Monitoren, Druckern und Haushaltsgeräten nicht aufzuschieben. “Die weltweite Knappheit an Chips führt zu einer Verringerung des Angebots bestimmter Warentypen auf dem tschechischen Markt, was im Laufe der Zeit eine engere Auswahl an Warenmodellen für die Kunden bedeuten kann”, sagte Eva Kočicová, Sprecherin von Datart.

„Wir empfehlen den Kunden, so schnell wie möglich mit dem Kauf von Geschenken zu beginnen, da das Angebot in einigen Kategorien möglicherweise nicht so breit ist, wie sie es gewohnt waren. Typischerweise handelt es sich um beliebte Elektronik wie Laptops bis zu fünfzehntausend Kronen”, sagte Pavla Hobíková vom Online-Händler Mall.cz.

CZC.cz Verkaufsdirektor Tomáš Pilský behauptet, dass der Preis der Waren in diesem E-Shop dank der rechtzeitigen Vorbelieferung und der Nutzung eines hybriden Transportmittels gesenkt wurde. Trotzdem räumt er ein, dass die enorm gestiegenen Transportpreise und Chipprobleme die diesjährigen Vorweihnachtskäufe beeinflussen werden, und auch hier könnten die Kunden bei manchen Produkten einen Mangel oder eine geringere Auswahl als gewohnt erleben. „Das gilt zum Beispiel für Drucker, billigere Kameras, Monitore, Fernseher oder Laptops“, erklärte er.

Aufgrund der teilweise verzweifelten Bemühungen der Kunden, Waren rechtzeitig über das Meer zu bringen, machen große Reedereien die größten Gewinne seit 2008. Der ClarkSea-Index, der die durchschnittlichen Tageseinnahmen großer Schiffstypen misst, kletterte zum Jahresende auf 37.400 USD der Sommer. Vor einem Jahr waren es damals etwa dreizehntausend Dollar.

CTIA: Im zweiten Quartal haben fast vier Fünftel der kontrollierten E-Shops gegen das Gesetz verstoßen

Die Tarife für den Transport von Containern sind bereits so hoch, dass einige Unternehmen beschlossen haben, diese nicht weiter zu erhöhen, um langfristige Kundenbeziehungen zu pflegen. Die drittgrößte Reederei, die CMA CGM, war die erste, die dies tat. “Obwohl der Markt die Zinsen in den kommenden Monaten voraussichtlich weiter nach oben treiben wird, hat die Gruppe beschlossen, die Anhebung auszusetzen.” Sie bemerkte Gesellschaft. Der Preisstopp dauert bis Februar. Eine ähnliche Aussage von Hapag Lloyd folgte.

Allerdings sind Reeder relativ vorsichtig und zögern, ihre Gewinne in neue Schiffe zu investieren, da auch deren Preise hoch sind. Auch aufgrund der Erfahrungen mit der Finanzkrise vor mehr als einem Jahrzehnt, als nach einer Phase hoher Nachfrage der starke Rückgang der Nachfrage folgte, spielen sie keine Rolle beim Einkaufen. Trotzdem sind laut Fachportalen mittlerweile über 600 neue Containerschiffe bestellt.

Dies löst jedoch die aktuellen Probleme nicht. Einige Schiffe, die für den Transport anderer Güter konzipiert sind, experimentieren daher damit, Container auf ihre Decks zu laden. Aber das bringt Sicherheitsrisiken mit sich. “Es veranschaulicht die besondere Situation, in der wir uns befinden”, sagte er Bloombergu Ulrik Andersen von der Golden Ocean Group, der sich ebenfalls für die Idee interessierte. Das Problem wird jedoch nicht nur durch fehlende Schiffskapazitäten verursacht, sondern auch durch festgefahrene Abfertigungen in Häfen. Darüber hinaus fehlen in einigen Ländern Lastwagen oder deren Fahrer.

Tschechen lehnen Radare ab, die durch die Wand gesehen werden.  Pardubice Retia verkauft sie in die USA

Source: E15.cz by www.e15.cz.

*The article has been translated based on the content of E15.cz by www.e15.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!