Schweden “wackelten” 8,4 Millionen Tage lang

Veröffentlicht am 11. Januar 2022 um 19.16

Der Anteil der Männer an den Abzügen von VABs stieg leicht an und im Jahr 2021 machten Männer 39,7 Prozent der Abzüge aus, verglichen mit 39,2 Prozent im Jahr 2020.

Die Unterschiede zwischen den Landkreisen sind gering – die Landkreise, in denen Männer den größten Anteil der Tage verbrachten, sind Gotland mit 41,7 Prozent und Västerbotten mit 41,4 Prozent. Der niedrigste Männeranteil in Norrbotten und Skåne war mit 37,2 Prozent bzw. 37,9 Prozent der Tage belegt.

Beim Elterngeld hat sich der Anteil der Männer gegenüber dem Vorjahr leicht verringert. Insgesamt 29,6 Prozent der Tage wurden 2021 an Männer ausbezahlt, verglichen mit 30,0 Prozent im Jahr 2020. Dies ist jedoch eine so kleine Veränderung, dass es laut der schwedischen Sozialversicherungsanstalt kein Trendbruch sein muss. Die Landkreise, in denen der größte Teil der Tage von Männern genommen wird, sind Västerbotten mit 33,0 Prozent und Gotland mit 31,6 Prozent. Skåne mit 27,7 Prozent und Södermanland mit 27,9 Prozent sind die Landkreise, in denen der Anteil der Männer am geringsten ist.

Die Zahl der schwangeren Frauen, die Schwangerschaftsgeld erhielten, stieg im Jahr 2021, als 37.754 Schwangerschaftsgelder erhielten, verglichen mit 24.552 im Jahr zuvor. Die Erhöhung ist darauf zurückzuführen, dass das National Board of Health and Welfare am 1. Februar 2021 feststellt, dass schwangere Frauen in der zweiten Phase der Schwangerschaft ein höheres Risiko für eine Frühgeburt haben, wenn sie an Covid-19 erkranken. In Fällen, in denen Arbeitgeber schwangere Arbeitnehmerinnen nicht verlegen oder die Aufgaben anpassen konnten, konnten sie der Arbeitnehmerin die Arbeit untersagen. Damit haben mehr Menschen als bisher Schwangerschaftsgeld beantragt und erhalten.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!