Schweden – Kosovo: Zusammenfassung und Ziele

Alexander Isaac er erschien, als seine Auswahl ihn am meisten brauchte, um den Kosovo zu verurteilen. Schweden hat 3:0 gewonnen gegen die Kosovaren, tat dies jedoch mit mehr Problemen, als die Anzeigetafel widerspiegelt. Der Stürmer von Real Sociedad führte sein Team zum Sieg, und das schwedische Team verschärft Qualifikation für die WM in Katar in der Gruppe von Spanien. Griechenland hat auch gewonnen und er ist immer noch voll im Kampf um ein Ticket für nächstes Jahr.

Schweden konnte es sich nicht leisten, gegen den Kosovo zu scheitern, um den Kampf gegen Griechenland und Spanien fortzusetzen, um das mathematische Ticket für die WM 2022 in Katar zu bekommen. Die schwedische Mannschaft startete mit vier Punkten Rückstand und zwei Spielen weniger, und nach dem Spiel gegen Solna drückte die Gruppe zusammen und ging auf La Roja zu: ein Punkt weniger in Ermangelung eines Spiels.

VIDEO: Das war Forsbergs Ziel.

Sie wollten nicht, dass das Spiel an ihnen erstickt und als die Minuten vergingen, sperrten die Schweden die Kosovaren ein. Schweden hatte die Kontrolle und spielte auf kleinem Raum ein Mano von Florent Hadergjonaj gab den Skandinaviern die Möglichkeit, auf der Anzeigetafel weiterzukommen.

Der VAR informierte den Schiedsrichter über die Hörmuschel, und nach Rücksprache im Fernsehen ging er direkt auf 11 Meter. Forsberg Verantwortung übernommen und betrogen Arijanet Muric nach 29 Spielminuten die Schweden in Führung gehen. Kosovo hat nicht geknittert sah sich auf der Anzeigetafel hinterher und reagierte auf dem Platz.

Nichts zu verlieren, Die Kosovaren haben es den Schweden schwer gemacht. Zur Halbzeit hatten die Einheimischen einen Vorteil, der mit dem günstigen Ergebnis die Gruppe aus Spanien verdrängte. Und bei der Wiederaufnahme des zweiten Teils kehrte das gleiche Szenario zurück. Kosovo ging aufs Tor und fing einfach an zwang Olsen, sich voll auszuschöpfen um ein Unentschieden zu vermeiden.

Keine Reaktion Schweden, das nur nach Nachteilen suchte, um das Spiel zu verurteilen. Kosovo gab ein ernster Weckruf an die Schweden und er erzielte ein Tor, obwohl es klar im Abseits stand. Trainer Jan Andersson versuchte, seine Mannschaft von der Bank aufzuwecken, konnte aber nur schwer reagieren.

Quaison verpflichtet Schwedens Dritter mit einem großartigen Einzelschritt.

Aber sie haben es Hand in Hand gemacht Alexander Isaac. Der Stürmer von Real Sociedad sah, dass das Spiel für seine Mannschaft kompliziert wurde und warf die Mannschaft auf den Rücken. Isak das zweite Tor geschossen und verurteilte die Versammlung. EIN Auslauf, ein Ausrutscher und ein Tor im gesamten Kader das beste Tor des Wochenendes in der Qualifikation für die WM in Katar zu erzielen.

Jan Andersson begann im Spiel gegen Griechenland zu trauern und schied Isak 15 Minuten vor Schluss aus, damit er sich für das entscheidende Spiel ausruhen konnte. Und das Stück ging nicht schief, denn Quaison kam an seiner Stelle heraus und beendete das Spiel mit dem dritten in einem tollen Einzelspiel. Schweden hat sich gegen den Kosovo gehalten, wenn auch mit mehr Problemen als erwartet. Jetzt ist es an der Zeit, am kommenden Dienstag das entscheidende Griechenland – Schweden zu sehen.


Source: Cuatro – Noticias de última hora, deportes, programas y series by www.cuatro.com.

*The article has been translated based on the content of Cuatro – Noticias de última hora, deportes, programas y series by www.cuatro.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!