Schub für Top-Favorit Brasilien: Starspieler Neymar fit genug für Comeback | Fußball Weltmeisterschaft


Neymar kehrt in den Kader Brasiliens zurück. Der Starspieler der ‘Divine Canaries’ hat sich von einer Knöchelverletzung erholt und wird am Montag im Achtelfinale gegen Südkorea antreten.

„Er wird heute Nachmittag trainieren“, sagte Bundestrainer Tite am Sonntag bei seiner Pressekonferenz in Doha. „Wenn er gut trainiert, wird er Teil der Matchauswahl sein. Ob er startet, hängt auch von der Meinung des medizinischen Personals ab. Ich spiele lieber mit der stärksten Elf. Als Trainer muss ich manchmal ein Risiko eingehen.“

Der 30-jährige Neymar verletzte sich im ersten WM-Spiel Brasiliens gegen Serbien. Nach dem Spiel stolperte er mit einem sichtbar geschwollenen Knöchel in die Umkleidekabinen. Danach verpasste er die Gruppenspiele gegen die Schweiz (1:0-Sieg) und Kamerun (0:1-Niederlage).

Zuvor hatte Nationaltrainer Tite große Bedenken wegen Neymars Verletzung ausgeräumt. Der Angreifer litt anschließend auch noch unter Fieber, was laut Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar seiner Genesung aber keinen Abbruch tat. Am Samstag stand er erstmals auf dem Trainingsplatz.

Neymar verletzte sich im ersten Spiel gegen Serbien am Knöchel.

Brasilien möglicher Gegner von Orange

Neymars Rückkehr ist ein großer Schub für Brasilien. Mit dem Starspieler hoffen die „Göttlichen Kanaren“, erstmals seit 2002 wieder Weltmeister zu werden. Seitdem steckt Brasilien im Viertelfinale (2006, 2010 und 2018) beziehungsweise im Halbfinale (2014).

Brasilien spielt am Montag um 20 Uhr (niederländische Zeit) gegen Südkorea. Die Südkoreaner verkümmerten dank eines Tores in der Nachspielzeit gegen Portugal (2:1) und sicherten sich damit auf Kosten von Uruguay den Einzug ins Achtelfinale. Für das Land ist es der dritte Achtelfinalplatz der Geschichte. Auch Südkorea erreichte 2002 und 2010 das Achtelfinale.

Brasilien kann im Halbfinale zum Gegner der Orange werden. Die Niederlande haben sich am Samstag für das Viertelfinale qualifiziert und treffen im Achtelfinale auf Argentinien. Bei einem Sieg steht die Orange vor einem Duell mit Brasilien, Südkorea, Kroatien oder Japan.

  • Bekijk het schema van de knock-outfase met Oranje in de kwartfinales

    Zie ookBekijk het schema van de knock-outfase met Oranje in de kwartfinales


Lees meer over:

Braziliaans elftalNeymarVoetbalWK voetbal



Source: NU by www.nu.nl.

*The article has been translated based on the content of NU by www.nu.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!