Schöpfer und Künstler stehen diese Woche im NVIDIA Studio im Rampenlicht

Bei NVIDIA Studio entzünden und inspirieren Künstler die Vorstellungskraft unzähliger Entwickler, ihre kreativen Leidenschaften einen Schritt weiter zu bringen und bei der Arbeit ihr Bestes zu geben.

Diese Woche zeigen wir die Arbeit von Künstlern, die sich auf 3D-Modellierung, KI, Videobearbeitung und -veröffentlichung spezialisiert haben, und wie die neuen Grafikprozessoren der GeForce RTX 40-Serie kreative Prozesse einfacher und effizienter machen.

Diese leistungsstarken Grafikkarten bieten kreative Anwendungsoptimierungen, benutzerdefinierte NVIDIA Studio-Treiber und NVIDIA, ein Ökosystem von KI-gestützten Anwendungen. NVIDIA-Studio unterstützt durch.

Darüber hinaus arbeitet die NVIDIA Omniverse Community, eine 3D-Design-Kollaborations- und Simulationsplattform, die es Künstlern ermöglicht, ihre bevorzugten 3D-Tools für nahtlosere Arbeitsabläufe zu verbinden, mit NVIDIA Studio bei der #WinterArtChallenge zusammen. An das Omniverse-Team, das am Mittwoch, den 30. November um 11:00 Uhr PT eine Szene erstellt und Fragen beantwortet hat. ZuckenLive mitmachen.

Schauen Sie sich schließlich unser neuestes NVIDIA Studio Standout mit verrückten, realistischen, von Lebensmitteln inspirierten Kunstwerken und den Künstlern dahinter an, gerade rechtzeitig für diese Weihnachtszeit. Wir können nicht garantieren, dass Sie beim Anschauen nicht hungrig werden.

GeForce RTX 4080 GPU liefert beeindruckende Leistung

NVIDIA GeForce RTX 4080

Journalisten und Entwickler testen die neue GeForce RTX 4080 GPU in einer Vielzahl von kreativen Workflows. Hier sind ein paar Beispiele aus ihren Bewertungen:

Pablo Muñoz Gómez, Charakterdesigner

Konzeptkünstler Pablo Muñoz Gómezüber die Unterstützung digitaler Künstler (3B-Unterricht geben und Verwaltung der ZBrush Guides-Website), genauso leidenschaftlich in Konzept- und Charakterkunst wie in seinen kreativen Spezialitäten.

MÄNDER, besteht aus einer Demo, die Gómez für seine Studenten vorbereitet hat, um den kompletten ZBrush-Workflow zu demonstrieren. Gómez bereichert seine Produktionslinie mit Farbpalettenblockierung und -optimierung und schließt mit einem Z-Tiefenübergang ab, um einen Tiefenschärfeeffekt zu erzeugen.

Gomez, Kaulquappe Er ist auch ein erfolgreicher Name in der fotorealistischen 3D-Charaktermodellierung, wie seine Arbeit zeigt.

Gómez verwendet häufig Adobe Substance 3D Painter, um Farben und Materialien direkt auf 3D-Modelle anzuwenden. Die NVIDIA Iray-Technologie im Imaging-Bereich ermöglicht es Gómez, in Echtzeit zu bearbeiten und Raytracing für höhere Rendering-Geschwindigkeiten zu verwenden – alles beschleunigt durch seine Hardware. Mit GPUs der GeForce RTX 40-Serie können Künstler ihre Kreationen noch schneller erstellen.

Für weitere Anpassungen zieht Gómez es vor, Assets aus der umfangreichen Substance 3D Asset-Bibliothek herunterzuladen und in Substance 3D Sampler zu importieren. Es richtet mehrere Einstellungen aus, um fotorealistische Materialien zu erstellen. RTX-exklusives interaktives Raytracing ermöglicht es Gómez, realistische Effekte in Echtzeit anzuwenden. Angetrieben von GPUs der GeForce RTX 40-Serie können diese Funktionen viel schneller ausgeführt werden als bei der vorherigen Generation.

Dank der GPUs der GeForce RTX 40-Serie können 3D-Künstler wie Gómez NVIDIA Omniverse-Beta rendert jetzt Echtzeitszenen in Umgebungen mit vollständigem Raytracing, mit präziser physikalischer Modellierung und realistischen Materialien, ohne Proxys.

Die DLSS 3-Technologie verwendet KI-betriebene RTX-Tensor-Kerne und den neuen Optical Flow Accelerator, um zusätzliche Frames zu erstellen und die Frames pro Sekunde (FPS) dramatisch zu erhöhen. Dies erhöht die Glätte und beschleunigt die Bewegung im Ansichtsfenster. NVIDIA arbeitet mit den beliebten 3D-Anwendungen Unity und Unreal Engine zusammen, um DLSS 3 zu integrieren.

Gomez, ZBrush-Anleitungenvon und Akademie für 3D-Konzeptkünstler ist der Gründer. Kurse, Schulungen, Projekte und mehr auf der Internetseite du kannst sehen.

Karen X. Cheng hat eine zukünftige künstliche Intelligenz

Karen X. Chengist ein preisgekrönter Regisseur, der an der Spitze der Verwendung künstlicher Intelligenz steht, um erstaunliche Visuals zu entwerfen. Mit seinen innovativen Arbeiten sorgt er für auffällige Effekte in Social-Media-Videos von Marken wie Adobe, Beats by Dre und Instagram. Ihre Videos wurden bisher mehr als 500 Millionen Mal angesehen.

Cheng war einer der ersten, der die auf künstlicher Intelligenz basierende NVIDIA Canvas-Anwendung eingeführt hat, die jeder mit einer GeForce RTX-GPU kostenlos herunterladen kann. Damit erstellte und teilte er ganz einfach fotorealistische Bilder. NVIDIA Canvas basiert auf dem GauGAN2-KI-Modell und wird durch Tensor-Kerne beschleunigt, die nur in RTX-GPUs zu finden sind.

NVIDIA-Leinwand

Die App verwendet künstliche Intelligenz, um grundlegende Linien und Formen in realistische Landschaften und Texturen zu interpretieren. Künstler aller Erfahrungsstufen können diese fortschrittliche KI verwenden, um einfache Pinselstriche schnell in realistische Bilder umzuwandeln, die Konzepterkundung zu beschleunigen und mehr Iterationen zu ermöglichen. Dadurch bleibt mehr Zeit, um Ideen zu visualisieren.

In letzter Zeit konzentrierte sich Cheng auf die Verwendung von KI-Modellen, um 2D-Bilder fast sofort in hochauflösende 3D-Szenen umzuwandeln. Sofortiges NeRF war Technik.

Cheng und seine Kollegen experimentierten damit, 2D-Szenen in 3D zum Leben zu erwecken. FazitNeRF war ein außergewöhnlicher Spiegel, komplett mit Wolken und atemberaubenden Kamerabewegungen.

Cheng und sein Team erstellten außerdem einen Blogbeitrag, der auf Instagram über 1 Million Aufrufe erzielt hat. Bürgersteig NeRF erstellt.

NeRF ist ein rechenintensiver Algorithmus, der komplexe Szenen verarbeitet. Die neue GPU-Reihe der GeForce RTX 40-Serie bietet Entwicklern die beste Möglichkeit, durch diese Workflows zu navigieren und Zeichnungen so schnell wie möglich abzuschließen.

Cheng’in InstagramSehen Sie sich die beeindruckende Kunstsammlung unter an.

Lichter, Kamera, Action, WATCHHOLLIE

Mitfühlend, bunt, Capslock-Inkarnation – das ist WATCHHOLLIE. Als ausgebildeter Videoeditor experimentierte WATCHHOLLIE auf seinem YouTube-Kanal, bevor er Twitch als Möglichkeit entdeckte, wieder mit dem Spielen zu beginnen.

Seine Videos fördern das Bewusstsein für psychische Gesundheit und Inklusion, indem sie einen sicheren Ort für Mitglieder der LGBTQ+-Community wie ihn schaffen. Als Gründer von WatchUs trägt er zur kreativen Gemeinschaft bei, einem auf Vielfalt ausgerichteten Team, das aufstrebenden Schöpfern beibringt, wie sie ihr Geschäft ausbauen, Markenpartnerschaften entwickeln und Streaming-Videoinstallationen verbessern können.

WATCHHOLLIE und seine Livestreaming-Freunde nutzen die GPUs der GeForce RTX 40-Serie mit einem NVIDIA-Video-Encoder (NVENC) der achten Generation, der mit AV1-Codierung 40 % mehr Effizienz bietet, was zu einer höheren Auflösung und klareren Bildqualität führt. OBS Studio und Discord haben AV1 für 4K-Auflösung bei 1440p und 60 FPS aktiviert.

Darüber hinaus verfügen die GPUs der GeForce RTX 40-Serie über zwei Encoder, mit denen Entwickler Videos mit bis zu 8K60 aufnehmen können. Wenn es an der Zeit ist, ein On-Demand-Video on-air zu schneiden, arbeiten binäre Encoder zusammen, um die Arbeit automatisch aufzuteilen und die Exportzeiten um fast die Hälfte zu verkürzen.

Blackmagic Design DaVinci Resolve, das beliebte Voucoder-Plug-in für Adobe Premiere Pro (die Software der Wahl von WATCHHOLIE), und die führende Videobearbeitungs-App in China, Jianying, hat Binär-Encoder über Codierungsvorgaben aktiviert, um endgültige Dateien schnell zu exportieren.

Live-Streamer, die GPUs der GeForce RTX 40-Serie verwenden, werden neben der NVIDIA DLSS 3-Technologie, die die Leistung um das bis zu 4-fache beschleunigt, einen beispiellosen Framerate-Boost von Generation zu Generation beim PC-Gaming erleben.


Source: Technopat by www.technopat.net.

*The article has been translated based on the content of Technopat by www.technopat.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!