Schneeparadies, Red Lodge, Montana

Mondfinsternis über der Stadt Red Lodge, Montana und den Beartooth Mountains einschließlich des Red Lodge Mountain Ski Resort.

von Susie Wall

Während der Sommermonate erreichen Reisende, die den Yellowstone-Nationalpark entlang des Bear Tooth Highway verlassen, schließlich die malerische Stadt Red Lodge in Montana. Im Winter ist die Autobahn gesperrt, aber das bedeutet nicht, dass die Gemeinde Red Lodge eine Pause einlegt. Diese kleine Stadt 60 Meilen südlich von Billings bietet Besuchern eine wunderbare Auswahl an Winterspaß, sobald der Schnee zu fliegen beginnt.

Red Lodge hat jedes Jahr durchschnittlich mehr als 100 Zoll Schnee und ist damit ein Paradies für Skifahrer. Besuchen Sie den örtlichen Skiberg Red Lodge Mountain auf einer Höhe von 9.419 Fuß. Fahren Sie die Black Diamond Runs hinunter, die Hellroaring und True Grit genannt werden, oder schweben Sie über einfacheres Gelände entlang Miami Beach und Easy Street. Das Resort ist stolz darauf, angemessene Preise und eine entspannte Montana-Atmosphäre zu bieten.

Diejenigen, die Abenteuer in niedrigeren Höhen suchen, werden nicht hängen gelassen. Mehr als 24 km Loipen erstrecken sich über das Red Lodge Nordic Center und die nahe gelegene West Fork Road, die Langläufer und Schneeschuhwanderer durch Espenhaine und vorbei an glitzernden, verschneiten Wiesen führen. Im Nordic Center werden Kurse für Anfänger angeboten, und einige Loipen sind für Mondscheinabenteuer beleuchtet. Im Nordic Center wird eine geringe Gebühr von fünf Dollar erhoben und Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Nachdem Sie im Powder gespielt haben, fahren Sie nach Red Lodge, einer Stadt mit einer langen und gefeierten Geschichte. Buffalo Bill Cody und Calamity Jane verbrachten hier im Laufe der Jahre Zeit. Liver Eatin’ Johnson, der Bergmann, der in dem Robert Redford-Film Jeremiah Johnson dargestellt wird, war eine Zeitlang Sheriff. Ernest Hemingway zitiert Red Lodge in „For Whom the Bell Tolls“. Viele Gebäude aus dieser Vergangenheit dienen noch heute als Geschäfte, Restaurants und Galerien. Holen Sie sich lokal hergestellte Badeprodukte bei Lotions and Potions und sehen Sie sich exquisite Kunstwerke in der Coleman Gallery and Studio an. Die Regale des Montana Candy Emporium sind gesäumt von Körben mit süßen Leckereien, Huckleberry Fudge und Tüten mit salzigem, heißem Popcorn. Verbringen Sie die Nacht im Herzen der Innenstadt im historischen Pollard Hotel. Die Legende besagt, dass Gäste des Hotels im Jahr 1897 Zeugen wurden, wie Sundance Kid die Carbon County Bank ausraubte.

Der Yellowstone-Nationalpark ist im Winter möglicherweise nicht leicht zugänglich, aber Sie können seine Tierwelt im Yellowstone Wildlife Sanctuary beobachten. Das Schutzgebiet beherbergt gerettete Tiere, die im Greater Yellowstone Ecosystem beheimatet sind. Große, großzügige Gehege sind mehr für die Tiere als für die Menschen da, die hineinschauen, aber Sie haben trotzdem gute Chancen, Luchse, Grauwölfe und Schwarzbären zu sehen.

Einen Winter in Montana zu überstehen kann hart sein, daher haben sich die Einwohner von Red Lodge Wege ausgedacht, um durch die Kälte zu feiern. Die Broadway Avenue ist für den jährlichen Weihnachtsspaziergang gesperrt, der in der ersten Dezemberwoche stattfindet. Lagerfeuer erleuchten die Straße; Geschäfte bieten Urlaubsschnäppchen an; und Weihnachtslieder singen den Massen ein Ständchen. Der Winterkarneval, der jedes Jahr im März stattfindet, ist vollgepackt mit schneereichen Veranstaltungen zur Feier der Saison, darunter Kostümwettbewerbe, ein Abfahrtsrennen Cardboard Classic, eine abendliche Fackelparade und ein Feuerwerksspektakel.

Planen Sie einen Winterurlaub in Red Lodge at redlodge.com.


Source: Northwest Travel Magazine by nwtravelmag.com.

*The article has been translated based on the content of Northwest Travel Magazine by nwtravelmag.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!