Schauspielerin Milena Vasić: Brnabićka, siehst du das (FOTO)

„Bürger, die im Zusammenhang mit ihrer Beschäftigung und der Wirtschaftslage ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit haben, setzen sich mit Ökologie auseinander. Dieses Thema zeigt, dass Arbeitsplätze und Renten in Serbien keine Priorität mehr haben, denn wenn man sich mit der Umwelt beschäftigt, werden diese sind Probleme der Ersten Welt.” sagte die frühere Premierministerin Ana Brnabić in einem Kommentar zur Umwelt, als viele sie verspotteten. Und die letzte in einer Reihe, die sich auf diese “berühmte” Aussage bezog, ist die Schauspielerin Milena Vasić.

Milena veröffentlichte nämlich eine Reihe von “Geschichten” auf Instagram, und die letzte einer Reihe war an den Premierminister gerichtet, der “verstehen muss”.

Die Schauspielerin hinterließ ein Video von Bienenstöcken und Bienen, die um sie herum kreisen, mit einem Kommentar.

– Wenn es um Ökologie geht… Es mag etwas mit dem Standard zu tun haben, wie der Premierminister meint, aber ich denke, es hat auch etwas mit Bewusstsein zu tun – schrieb Milena Vasić.

Lassen Sie uns daran erinnern, dass Premierministerin Ana Brnabić nach dem ersten “Umweltaufstand”, als die Menschen im Zentrum von Belgrad gegen die zunehmende geplante Verschmutzung des Landes rebellierten, die Ökologie und den Standard zurückbrachte, die Absicht, auf dem Flüsse, damit alles “gekrönt” würde. „Durch die Ankündigung der Ankunft von Rio Tinto, das in Westserbien Lithium abbauen soll.

Viele Prominente rebellierten deswegen, Petar Božović, Svetlana Ceca Bojković, Anita Mančić, Ljubomir Bandović, Dragan Gagi Jovanović erhoben ihre Stimme, und nun wird auch die Schauspielerin Milena Vasić auftreten und deutlich machen, dass das Bewusstsein der Menschen die Ökologie retten soll. und die Umwelt in Serbien.

WENN SIE DIE ARBEIT DER „CENTER“-PRODUKTION UND DIE ARBEIT DES „SRBIN.INFO“-PORTALS UNTERSTÜTZEN MÖCHTEN, KÖNNEN SIE UNTER FOLGENDE LINKS SPENDEN BEZAHLEN:

VIELEN DANK UND GOTT SEGNE DICH!

Source: СРБИН.инфо by srbin.info.

*The article has been translated based on the content of СРБИН.инфо by srbin.info. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!