Samsung Heavy demonstriert Fernbedienungssystem für große Schiffe

Samsung Heavy Industries angegeben Heute, im August dieses Jahres, wird die Möglichkeit einer autonomen Fernnavigation eines großen Schiffes demonstriert. Zuvor hatte das Unternehmen den Betrieb eines autonomen Fernbedienungssystems für ein Schiff mit einer Verdrängung von 300 Tonnen demonstriert. In einem neuen Experiment wird ein Fernbediener ein Schiff mit einer Verdrängung von 9.200 Tonnen steuern. Dies entspricht in etwa einem modernen Zerstörer mit einer Länge von 150 Metern.

Samsungs Fernnavigationssystem für autonome Schiffe. Bildquelle: Samsung / Yonhap

Im Oktober 2020 gab Samsung Heavy bekannt, dass es sein 300 Tonnen schweres autonomes Schiff auf See vor der Insel Geoje, 398 km südlich von Seoul, erfolgreich betrieben hat. Der Betreiber des Schiffes befand sich im Forschungszentrum des Unternehmens in Daejeon, 250 km vom Meer entfernt. Die neue Demonstration wird bei Erfolg den Titel von Samsung als weltweit erster Schiffbauer festigen, der ein autonomes Fernnavigationssystem für große Schiffe in die Praxis umsetzt.

Vertreter der Mokpo National Maritime University werden als Beobachter an der bevorstehenden Demonstration des Samsung Autonomous Marine Navigation System im August teilnehmen. Maritime Profis werden die Fernnavigationsfunktionen von Samsung Heavy bewerten, damit das Unternehmen die Entwicklung im nächsten Jahr kommerzialisieren kann. Nicht weit entfernt ist die Zeit, in der für Langstrecken-Segler die Reise auf dem Weg von zu Hause zur Arbeit und zurück verkürzt wird.



Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.