Samsung hat dieses Jahr sein Motto enthüllt: “Together for Tomorrow” – Technokrat

Samsung auf der CES 2022 vorgestelltGemeinsam für morgen“Vision. In seiner Rede betonte Jong-Hee (JH) Han, Vizepräsident, General Manager und Leiter der Asset Experience Division von Samsung, die Rolle des Unternehmens in einer neuen Ära des Miteinanders mit personalisierten Erlebnissen, die sich an den sich ändernden Lebensstil der Nutzer anpassen und eine positive Auswirkungen auf die Gesellschaft und den Planeten. .

Der „Gemeinsam für morgen“ vision fördert positive Veränderungen auf dem Planeten und ermutigt Kooperationen, um diese zu unterstützen. In seiner Rede wies der Vizepräsident darauf hin, wie Samsung seine Vision durch die Einführung einer Reihe von Nachhaltigkeitsinitiativen, zielgerichteten Partnerschaften sowie anpassbaren und vernetzten Technologien verwirklichen will.

Es ist mir eine besondere Freude, aus erster Hand von unseren Ideen für einen positiven Wandel auf dem Planeten zu hören und einen Einblick zu erhalten, wie unsere Initiativen und Technologien die Zukunft gestalten. sagte Han. – Unsere Entwicklungen tragen zu einem nachhaltigeren Lebensstil bei.“

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Die Vision von Samsung basiert auf der „Alltags-Nachhaltigkeit“, die das Unternehmen ermutigt, Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt all seiner Aktivitäten zu stellen. In der Praxis bedeutet dies eine schonende Herstellungstechnologie, Verpackungen mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck und ein noch nachhaltigeres Nutzererlebnis, und das Unternehmen übernimmt eine noch verantwortungsvollere Entsorgung der Produkte am Ende ihres Lebenszyklus.

Samsungs Bemühungen, seinen CO2-Fußabdruck während des Herstellungszyklus zu reduzieren, haben ihm auch die Anerkennung des Carbon Trust, der weltweit führenden Prüfbehörde für den CO2-Fußabdruck, eingebracht. Im vergangenen Jahr reduzierten die Carbon Trust-zertifizierten Speicherchips des Unternehmens die CO2-Emissionen um fast 700.000 Tonnen.

Die Bemühungen von Samsung in diesem Bereich gehen weit über Halbleiter hinaus und umfassen die Ausweitung der Verwendung recycelter Materialien. Um alltagstaugliche Nachhaltigkeit in möglichst viele seiner Produkte zu bringen, plant Samsungs Visual Display-Geschäft, dreißigmal mehr recycelte Kunststoffe als 2021 zu verwenden, und plant, den Einsatz von recycelten Materialien in den nächsten drei Jahren auf alle mobilen Produkte und Haushaltsgeräte auszuweiten .

Im Jahr 2021 enthielten alle Samsung-TV-Verpackungen recycelte Materialien. In diesem Jahr wird das Unternehmen den Einsatz auf die Innenverpackung der Geräte ausdehnen, und solche Materialien werden in den Styropor- und Kartonverschlüssen sowie in den Plastiktüten enthalten sein. Das Unternehmen gab auch einen Preisträger bekannt Öko-Verpackung internationale Erweiterung seines Programms. Die Erweiterung des Programms, Kartons zu Katzenhäusern, Tischen und anderen nützlichen Möbeln zu machen, umfasst auch die Verpackung von Haushaltsgeräten wie Staubsauger, Mikrowelle oder sogar Luftreiniger.

Nachhaltigkeit spiegelt sich nicht nur in den Produkten des Unternehmens wider, sondern auch in deren Verwendung. Solche Möglichkeiten sind unerlässlich, um es den Nutzern zu ermöglichen, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und gemeinsam positive Veränderungen für eine bessere Zukunft zu erreichen. Das Unternehmen hat bemerkenswerte Verbesserungen an Samsungs erster solarbetriebener Fernbedienung vorgenommen, die dank des eingebauten Solarpanels den ganzen Tag aufgeladen werden kann, um die Menge an Elektroschrott zu reduzieren.

Die fortschrittliche Solar-Fernbedienung kann auch Strom aus den Funkfrequenzen von Geräten wie Wi-Fi-Routern beziehen.

“Es wird mit weiteren Samsung-Produkten kommen, wie den neuen 2022-Fernsehern und Haushaltsgeräten, die es ermöglichen, dass mehr als 200 Millionen Batterien weniger auf Mülldeponien landen.”[2]. Wenn wir sie aneinanderreihen würden, wäre es von Las Vegas bis Südkorea. ”

sagte Han.

Samsung strebt an, bis 2025 einen Standby-Stromverbrauch von nahezu null zu erreichen, sodass Produkte fast keinen Strom verbrauchen, wenn sie nicht verwendet werden.

Elektroschrott ist auch für die Elektronikindustrie eine große Herausforderung, daher trägt Samsung auch zu dessen Reduzierung bei und hat seit 2009 mehr als fünf Millionen Tonnen Elektroschrott gesammelt. Für mobile Produkte hat Samsung zuletzt die Galaxy for the Planet Sustainability Platform auf den Markt gebracht Jahr, das dazu beiträgt, konkrete Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen und den ökologischen Fußabdruck von Geräten über den gesamten Lebenszyklus zu minimieren.

„Das sind sehr wichtige Schritte sagte Han. – Alleine jedoch wir können unsere ziele nicht erreichen. Wir glauben, dass Innovation und Zusammenarbeit der Schlüssel zum Kampf gegen den Klimawandel sind. ”

Vor diesem Hintergrund wandelt Samsung seine umweltbewussten Technologien wie die Solar-Fernbedienung in Open Source um, damit andere sie in ihren neuen Geräten verwenden können.

Durch die offene Verfügbarkeit dieser Technologien demonstriert Samsung sein branchenübergreifendes Engagement für Innovation und alltägliche Nachhaltigkeit. Die Zusammenarbeit von Samsung mit Patagonia zeigt die spezifischen Lösungen, zu denen Unternehmen in verschiedenen Branchen bei der Lösung von Umweltproblemen führen können. Die gemeinsame Innovation der beiden Unternehmen wird es Samsung-Waschmaschinen ermöglichen, das Eindringen von Mikroplastik in das Wasser während des Waschvorgangs zu minimieren und so zur Reduzierung der Plastikverschmutzung beizutragen.

“Das ist eine ernsthafte Herausforderung, die wir nicht alleine bewältigen können.” sagte Vincent Stanley, Director of Corporate Vision für Patagonia. Stanley lobte die harte Arbeit und das Engagement der Samsung-Ingenieure und beschrieb die Zusammenarbeit als “Ein perfektes Beispiel für eine solche Zusammenarbeit, alles was wir brauchen, um den Klimawandel umzukehren und die Gesundheit der Natur wiederherzustellen.”

„Wir sind sehr glücklich über diese Zusammenarbeit, aber unsere Arbeit hört hier nicht auf“ Han fügte hinzu. “Wir werden weiterhin neue Genossenschaften aufbauen, um die Herausforderungen unseres Planeten zu meistern.”

Personalisierte Erlebnisse

Samsung hat nicht nur Schritte unternommen, um die tägliche Nachhaltigkeit zu gewährleisten, sondern auch eine Vielzahl von Technologieverbesserungen vorgestellt, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Benutzer eingehen. Der Lebensstil jedes Menschen ist einzigartig und ich möchte seine Werkzeuge entsprechend personalisieren. Samsung möchte dazu beitragen, die Einstellung der Benutzer zur Technologie zu überdenken. Das Unternehmen verfolgt einen menschenzentrierten Innovationsansatz “Gemeinsam für morgen!” ein zentrales Element seiner Vision.

Von Samsung auf der Veranstaltung vorgestellte Plattformen und Displays a “Bildschirme für alle!” sie spiegeln eine Vision wider, die Han auch auf die CES 2020 zurückführte. Der Freestyle ist ein leichter, tragbarer Projektor, der ein besonderes Kinoerlebnis bietet. Mit MI-kompatiblem Sound und integrierten Streaming-Anwendungen[[[[ und anderen nützlichen Smart-TV-Funktionen kann The Freestyle fast überall aufgestellt werden und kann bis zu 100-Zoll-Bilder projizieren.

Das Samsung Game Center bietet eine einzigartige, multifunktionale Plattform zum Erkunden von Cloud-basierten und Konsolenspielen, die sowohl auf den 2022 Smart TV-Modellen als auch auf den Monitoren des Unternehmens verfügbar sein werden. Dazu gehört das neue 55-Zoll-Curved-Odyssey-Ark-Gaming-Display, das das Spielerlebnis auf ein neues Level hebt. Mit der Split-Screen-Funktion können Benutzer während des Spielens einen Videoanruf tätigen oder Hilfevideos auf einer Seite des Bildschirms ansehen.

Samsung Bespoke Haushaltsgeräte lassen sich mit neuen Lösungen noch einfacher anpassen, sodass Benutzer ihr Zuhause leichter an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Samsung hat auch neue Mobilteile vorgestellt, darunter den Bespoke JetTM ein Staubsauger und eine Bespoke-Waschmaschine und -Trockner, wodurch die stilvollen und effizienten Lösungen der Bespoke-Serie in fast jedem Raum des Haushalts verfügbar sind.

Eine neue Ära der Konnektivität

Neben der Integration von Personalisierung und nachhaltigen Lösungen spielt auch die Konnektivität eine wichtige Rolle beim Aufbau einer gemeinsamen Zukunft. Samsung hat Kooperationen und Produkte der nächsten Generation eingeführt, die eine neue Ära in Bezug auf Konnektivität und Benutzererfahrung einläuten.

Um verschiedene Smart-Geräte effektiver zu integrieren, integriert Samsung SmartThings Hub-Funktionen in seine 2022-Fernseher und Smart-Monitore. Dadurch wird das vernetzte Erlebnis breiter verfügbar.

Samsung ist bestrebt, unabhängig von der Marke das umfassendste verfügbare Smart-Home-Erlebnis zu bieten und hat sich mit der Home Connectivity Alliance (HCA) zusammengetan, um mit seinen Haushaltsgerätepartnern zusammenzuarbeiten. Ziel der Organisation ist es, die Interoperabilität zwischen Geräten verschiedener Hersteller zu ermöglichen, damit Nutzer bei der Gestaltung ihres Smart Home aus möglichst vielen sicheren Optionen wählen können.

“Als globaler Verband von Herstellern von Smart-Home-Geräten glauben die HCA-Mitglieder, dass sie vernetzte Ökosysteme und digitale Technologie nutzen können, um elegantere, personalisierte und noch innovativere Smart-Geräte zu entwickeln.” sagte Katherine Shin, Vice President of User Experience bei Trane Technologies. „Wir heißen alle Hersteller und Marken in der Allianz willkommen, die an Innovation, Effizienz und Smart-Technology-Kompatibilität gleichermaßen denken.“

Samsung hat sein Engagement für die soziale Verantwortung der Unternehmen betont, die weiterhin zu vielen Entwicklungsbereichen beiträgt. Dies zeigt sich nicht nur in den Technologien des Unternehmens, sondern auch in Programmen, die der nächsten Generation mit eigenen Projekten helfen, die Welt zu verändern. Initiativen wie Lösungen für morgen, jungen Menschen helfen, ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln und so ihre Träume wahr werden zu lassen.

„Es ist mir eine Ehre, sagen zu können, dass Samsungs Support-Programme der nächsten Generation seit 2012 mehr als 21 Millionen Menschen erreicht haben – sagte Han. “Dies könnte der Weg zu einer besseren Zukunft sein, in der die Menschen dank Innovation und Wandel nicht nur ihre Träume wahr werden lassen, sondern gemeinsam unseren Planeten erhalten können, damit noch viele weitere Generationen seine Wunder erleben können.”

Weitere Informationen, darunter Bilder und Videos zu den Produkten, die Samsung auf der CES 2022 präsentiert, finden Sie unter news.samsung.com/global/ces-2022 auf der Webseite verfügbar.


Source: technokrata by www.technokrata.hu.

*The article has been translated based on the content of technokrata by www.technokrata.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!