Samsung baut eine neue Chipfabrik in den USA

Obwohl die breite Öffentlichkeit Samsung normalerweise mit seinem riesigen Gerätekatalog identifiziert, von Smartphones über Fernseher bis hin zu Haushaltsgeräten, Computern, Monitoren usw., seine Rolle als Hersteller grundlegender Elemente für den Betrieb von Geräten, sowohl seinen eigenen als auch vielen anderen Hersteller, es ist auch wichtig für das Unternehmen. Zwei deutliche Beispiele dafür sind die Panels, mit denen alle Arten von Bildschirmen hergestellt werden, und ein weiteres sind die Chips, die dutzende Hersteller in ihren Geräten verwenden.

Das koreanische Technologieunternehmen ist sich seiner Schlüsselrolle in dieser Branche sehr bewusst und spielt daher seine Karten, um seine Position im Markt zu festigen. Aktionen, die, wie wir Ihnen erst vor wenigen Tagen mitgeteilt haben, dazu führen können, dass Samsung kurzfristig neue Kunden gewinnt. Im Prinzip natürlich eine gute Nachricht für das Unternehmen, aber das Es erfordert auch die Fähigkeit, einer wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Als Reaktion auf diesen Umstand und die Krise, die durch den Mangel an Chips verursacht wurde, hat Samsung hat angekündigt das Bau einer neuen Mega-Fertigungsanlage in TexasDie USA, die in wenigen Jahren produktionsbereit sein sollen. Genauer gesagt wird im ersten Halbjahr 2022 mit dem Bau begonnen, mit dem Ziel, dass die Fabrik ist in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 in Betrieb. Eine ziemlich knappe Frist, wenn wir die extreme Komplexität der Inbetriebnahme einer Installation mit diesen Eigenschaften und noch mehr mit ihrer Größe berücksichtigen.

Und wir sprechen in jeder Hinsicht von einer riesigen Konstruktion, da Samsung investiert insgesamt 17.000 Millionen Dollar (der größte, den das Unternehmen in den Vereinigten Staaten durchgeführt hat) und nach Abschluss desselben der Komplex wird mehr als 5 Millionen Quadratmeter umfassen. Samsung schätzt, dass diese neue Fabrik bei Inbetriebnahme rund 2.000 neue Arbeitsplätze schaffen wird.

Im Allgemeinen hat Samsung erklärt, dass die neue Fabrik produzieren wird Produkte, die in mobilen Geräten, 5G, High Performance Computing und künstlicher Intelligenz verwendet werden. Es ist jedoch klar, dass die Produktion der Anlage an die spezifischen Bedürfnisse des Marktes sowie an die Nachfrage seiner Kunden angepasst wird. Etwas, das komplex sein wird, wenn die derzeitige Knappheit an Chips bis zu diesem Jahr anhält. Dies erscheint angesichts der Erwartungen einiger Unternehmen, die auf 2023 als Jahr der Erholung hindeuten, nicht wahrscheinlich, aber sicher ist noch nichts.

«Mit erhöhten Fertigungskapazitäten werden wir in der Lage sein, die Bedürfnisse unserer Kunden besser zu erfüllen und zur Stabilität der globalen Halbleiterlieferkette beizutragen.“Sagte Kinam Kim, Vice President und CEO, Device Solutions Division, Samsung Electronics.


Source: MuyComputer by www.muycomputer.com.

*The article has been translated based on the content of MuyComputer by www.muycomputer.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!