Sakura: Die Kirschblüten zwischen Japan und Israel

Der Botanische Garten von Jerusalem feiert seine Öffnung für die breite Öffentlichkeit mit einer einmal im Jahr stattfindenden Feier – einer spektakulären Blüte des Kirschbaums und zahlreichen Aktivitäten für Besucher

Die Kirschblüten im Botanischen Garten von Jerusalem. Foto von Tom Amit

Sakura Ist der japanische Name für den Zierkirschbaum. Die Sakura ist ein japanisches, historisches und kulturelles Symbol, das den schönen, aber schwer fassbaren und flüchtigen Charakter des Lebens symbolisiert und häufig in der japanischen Kunst vorkommt. Die Schönheit des japanischen Kirschbaums wird beim Hanami Festival (Blick auf Blumen) gefeiert. Aber wir müssen nicht nach Japan fliegen, um dies zu erleben, denn hier in Israel, im Botanischen Garten der Universität in Jerusalem, warten spektakuläre Blüten und viele Aktivitäten auf Sie.

Der Botanische Garten der Universität in Jerusalem hat nach der dritten Schließung seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet und lädt die Massen Israels ein, in den nächsten anderthalb Wochen (bis zum 20.2.2021) die spektakuläre Aussicht auf den Garten zu erleben ist rosa und weiß gestrichen, genießen Sie den Duft von Kirschen Schützen Sie sie vor Lotusmatten, Narzissen, Alpenveilchen, Iris und anderen vielfältigen Aktivitäten.

Bekanntlich gehen jedes Jahr die Japaner sowie die vielen Touristen, die besonders in dieser Zeit (in einem „normalen“ Jahr) kommen, in die Parks, erleben und feiern die Kirschblüte, die nur 10 Tage dauert. In Japan warten die Massen ein ganzes Jahr auf die berühmten Blütentage “Sakura”. Deshalb feiern wir dieses Jahr mit uns im Botanischen Garten, wo in den kommenden Tagen eine Auswahl an Touren mit Schwerpunkt auf den Kirschblüten und den Blüten der spektakulären Winterblumen, ein Origami-Workshop und vieles mehr angeboten wird.

Der Botanische Garten der Universität in Givat Ram in Jerusalem umfasst 120 Dunams und kann gemäß den Richtlinien des Gesundheitsministeriums viele hundert Menschen gleichzeitig aufnehmen. Der Botanische Garten kümmert sich um die Desinfektion der öffentlichen Bereiche und der öffentlichen Dienste und kontrolliert die Anzahl der Besucher und das Verhalten der Öffentlichkeit während des Besuchs. Aufgrund der Notwendigkeit, die Anzahl der Besucher und deren Schutzniveau zu kontrollieren, müssen die folgenden Richtlinien eingehalten werden: Besucher werden gebeten, sich im Garten zu bewegen und dabei den Abstand zwischen den Familien einzuhalten und Menschenmassen von über 20 Personen zu vermeiden. Jeder Besucher muss eine persönliche Maske erhalten (mit Ausnahme der Befreiungen von der Pflicht gemäß den geltenden Richtlinien).

Die Lupine blüht im Botanischen Garten von Jerusalem. Foto von Tom Amit

Zu den Aktivitäten im Botanischen Garten

“Für die Kirsche” Tour: Die Tour beginnt um 11:00 Uhr um die Sakura-Bäume (japanische Kirsche), während derer die Teilnehmer lernen, wie man die Kirschblüten wie in Japan beobachtet, was die lange Tradition der Sakura ist und andere neue und überraschende Dinge über die schönen Bäume , einschließlich Legenden rund um die Bäume und Kirschfruchtgeschichten. Die Tour ist für die ganze Familie und für Kinderwagen und Rollstühle zugänglich.

Blumenzug: Jede Stunde zwischen 10:00 und 14:00 Uhr führt eine Tour durch den Blumenzug die Teilnehmer durch die verschiedenen Parzellen im Garten, mit einer Erklärung des Gartens und der Pflanzen, die darin wachsen.

Origami-Workshop: Zwischen den Stunden: 11:00 – 14:00 Uhr kann jeder Teilnehmer im Workshop zwischen vier verschiedenen und einzigartigen Formen von Origami wählen und lernen, wie man sie faltet, inspiriert von der japanischen Kultur und japanischen Kirschbäumen. Der Workshop ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Es ist obligatorisch, einen Platz nach vorheriger Absprache 02-6794012 zu reservieren

Tropische Gewächshaus-Tour: Zwischen 14: 00-11: 00 Uhr führt uns eine Tour durch das neue tropische Gewächshaus im Garten in ein Juwel der natürlichen Schönheit, in dem Sie die Pflanzen und ihre Früchte berühren, riechen und manchmal sogar schmecken können. Im tropischen Gewächshaus gibt es etwa 300 verschiedene und spezielle Pflanzenarten mit unterschiedlichen Formen, Farben und Verwendungszwecken, darunter gefährdete Pflanzen, spektakuläre Bananenbäume, Kaffeebüsche, Orchideen und Kakteen. Das Gewächshaus ist in zwei Bereiche unterteilt: Der erste große ist ein tropischer Bereich, während der Der zweite Teil ist das Wüstengebiet. Beide zeichnen sich durch eine reichhaltige Vegetation aus, die an das Klima je nach geografischem Gebiet mit ökologischen Umgebungen angepasst ist, die eine Vielzahl von Lebensräumen aufweisen.

Die spektakuläre Kirsche im Botanischen Garten von Jerusalem. Foto von Tom Amit

Der Botanische Garten der Universität in Givat Ram

Der Garten ist ein Juwel der Natur im Herzen Jerusalems. Der Garten fungiert als Bildungs- und Forschungszentrum und enthält eine vielfältige Sammlung von Pflanzen aus aller Welt in einer geografischen Darstellung. Der Kindergarten ist ein Zentrum für Unterhaltung, Tourismus und kulturelle Veranstaltungen sowie ein Zentrum für Bildung, Ausbildung und Forschung. Dies ist der größte botanische Garten in Israel mit einer Fläche von 120 Dunams und der größten Sammlung lebender Pflanzen in Israel und im Nahen Osten. Der Garten züchtet mehr als 6.600 Arten und Sorten verschiedener Pflanzen aus der ganzen Welt, die in sechs geografischen Parzellen (Südafrika, Europa, Nordamerika, Australien, Zentral- und Frühasien sowie Mittelmeer) ausgestellt sind. Die Gartengrundstücke ahmen die Pflanzenlandschaften jedes Gebiets nach und bieten das ganze Jahr über spektakuläre Ausblicke und Blüten.

Im australischen Teil können Sie die Guerilla-Blüte sehen, im mediterranen Teil die algerische Iris und den medizinischen Rosmarin in ihrer Blüte, im asiatischen Teil können Sie die wilden Vorfahren der Obstbäume wie Birnen und Äpfel genießen. In der Ecke der Blüten des Monats eine Vielzahl von Zwiebelblüten und eine Knolle, darunter Narzissen, Lupinen und mehr. In Südafrika wachsen spektakuläre Aloe-Vera-Blumen, und in Amerika und Europa können Sie Zitronenschlepper und magische Shows am Ende des Herbstes genießen.

Öffnungszeiten: Sonntag-Donnerstag: 9-17 Freitag: 9-14 Samstag: 9-17

Ankunftsanweisung: Der “Botanische Gartenparkplatz” muss in Wise aufgeführt sein. Dies ist das einzige offene Haupteingangstor.

Preis: Jerusalemer Kinder bis 18 Jahre frei (gegen Vorlage des Personalausweises). Gartenabonnements – kostenlos (gegen Vorlage eines Abonnements). Erwachsene über 18 – 35 Jahre NIS.

Für weitere Informationen, Givat Ram Botanical Garden 02-6794012

B- www.jbgculture.com undAuf Facebook

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=114147