Saif Gaddafi veranlasst die Festnahme eines Polizeichefs .. und dieser klärt auf

Der libysche Innenminister Khaled Mazen hat beschlossen, den Sicherheitschef von Sabha in Südlibyen, Brigadegeneral Mohamed Bishr Al-Hasnawi, zu verhaften, nachdem er auf einem Bild hinter Saif Al-Islam Gaddafi erschienen war, als er Nominierungspapiere für die Präsidentschaft von Libyen.

Der Minister beschloss, Al-Hasnawi aus Gründen des öffentlichen Interesses vorübergehend von der Arbeit zu suspendieren, ohne weitere Details zu nennen, so der Text einer offiziellen Entscheidung, von der „Arabi 21“ eine Kopie erhalten hatte.

Lesen Sie auch: Ha’aretz: Saif Gaddafi führte die geheimen Beziehungen seines Vaters zu Israel

Im ersten Kommentar zur Suspendierungsentscheidung sagte Hasnawi: “Ich kenne den Grund für die Entscheidung des Ministers, mich zu suspendieren, noch nicht, obwohl ich meine Position zu dem mir bei der Präsentation seiner Papiere hinter Gaddafi verbreiteten Foto deutlich gemacht habe, und dass ich auf einer Arbeitsmission war, um das Wahllokal zu sichern und nicht Gaddafis Sohn.”


In Äußerungen gegenüber Arabi21 bekräftigte er, dass er “verpflichtet sei, die vom Ministerium erhaltenen Anweisungen umzusetzen, aber er betonte, dass er nichts mit Saif al-Islam oder seiner Personenversicherung zu tun habe, sondern seine Arbeit zu diesem Zeitpunkt in seinen Zuständigkeitsort.”

“Ich schulde dir mehr”

Und der libysche Brigadegeneral enthüllte, dass “Haftar auch eine Entscheidung getroffen hat, ihn zu verhaften und von seiner Operationszentrale im Süden verlangte, ihn zu verfolgen und zu verhaften, nachdem er hinter Saif al-Islam im Sabha-Wahlzentrum aufgetaucht war”, und bemerkte, dass “Haftars Entscheidung achtet nicht darauf, von seinen Truppen und den Männern der Stadt Sabha umgeben zu sein.” Laut ihm.

Bishr erklärte: “Es gibt keine Anordnungen oder Koordinierungen des Innenministeriums der Regierung der Nationalen Einheit, um Gaddafis Sohn dauerhaft zu sichern, aber es gibt Anweisungen zur Sicherung des UNHCR-Büros (…) Ich war überrascht von den Reaktionen des Ministeriums , sowie von Haftar und seinen Truppen, die in einigen Gebieten Südlibyens stationiert sind.” .

Er fügte zu “Arabi 21” hinzu: “Saif Gaddafi kam als libyscher Staatsbürger ins Büro der Kommission und reichte seine Wahlunterlagen ein. Unsere Aufgabe ist es, die Wahlzentren im Bezirk zu schützen. Ich, zusammen mit den Direktoren von Ämter, Abteilungen und Sicherheitsdienste im Süden, Pläne zur Sicherung der anstehenden Wahlen in der Stadt ausgearbeitet, aber ich war überrascht von der Entscheidung, mich von der Arbeit zu suspendieren.”


Source: عربي21 by arabi21.com.

*The article has been translated based on the content of عربي21 by arabi21.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!