Safari auf dem iPhone sperren? Suchen Sie einfach nach diesen 3-Buchstaben-Wörtern

Es gibt seltsame und unlogische Situationen in jeder Software und iOS Safari ist keine Ausnahme. Der Browser von Apple, der der Standard innerhalb des Ökosystems des Unternehmens ist, zeigt abnormales Verhalten bei der Suche nach einigen Wörtern, die zufällig erscheinen.

Dies ist eine Situation, die Apple zu lösen scheint, die jedoch vielen Benutzern Probleme bereitet hat. Mit diesen Worten in der Adressleiste schloss Apples Browser einfach ohne ersichtlichen Grund oder Erklärung.


Die Suche in Safari stürzte den Browser ab

Dies ist eine anormale Situation, egal wie man es betrachtet. Nach dem, was beschrieben wird, blockiert und schließt Safari auf dem iPhone und auch auf dem iPad, wenn Benutzer bestimmte Wörter in die Adressleiste eingeben, die aus 3 Buchstaben bestehen.

Nach dem, was enthüllt wurde, scheint diese Situation nur bei denen zu passieren, die die Option aktiviert haben, die das automatische Ausfüllen durchführt und die Suche erleichtert. Somit und da dieser Mechanismus anscheinend die Ursache des Problems ist, deutet alles darauf hin, dass es etwas auf der Apple-Seite sein muss, das das Problem verursacht.

Situation tritt nur auf iPhone und iPad auf

Es gibt auch diejenigen, die auf ein Problem im Zusammenhang mit Google und seiner Forschung hinweisen. Mehrere Benutzer verwenden standardmäßig die Suchmaschine dieses Giganten in Safari und haben dieses Problem in Apples Browser auf dem iPhone.

Die Wörter, die dieses Problem verursachen, werden teilweise identifiziert. Die Berichte weisen auf die folgenden Beispiele hin: „tar“, „bes“, „wal“, „wel“, „old“, „sta“ und „pla“, aber sicherlich gibt es andere Kombinationen, die dieses Verhalten verursachen.

Safari iPhone Apple Wortsuche

Apple löst diese Situation bereits

Da es sich um ein Problem auf Apples Seite handelt, das auf einige Regionen der Welt beschränkt sein wird, entwickelt Apple bereits die Lösung für das Problem und wendet es weltweit an. Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis es vollständig verbreitet und das Problem gelöst ist.

Natürlich ist diese Situation mit Safari auf dem iPhone nicht einzigartig und wurde bereits auf anderen Systemen beobachtet. Andere Apple-Produkte hatten auch kompliziertere Situationen mit SMS-Blockierungsgeräten, aber die Marke hat diese Situationen schnell gelöst.


Source: Pplware by pplware.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Pplware by pplware.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!