Russland und Israel werden COVID-19 gemeinsam bekämpfen

Die Leiterin von Rospotrebnadzor, Anna Popova, führte in Moskau mit einer offiziellen Delegation aus Israel Gespräche über die Zusammenarbeit bei der Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten, einschließlich COVID-19. Die Sitzungsteilnehmer tauschten relevante Daten zur Situation mit der Pandemie in Russland und Israel sowie zu neu auftretenden Coronavirus-Stämmen aus.

Infolgedessen begannen Rospotrebnadzor und das israelische Gesundheitsministerium mit der Gründung einer speziellen Arbeitsgruppe zum Thema gegen covid, Berichte Rospotrebnadzor-Website… Die Einigung wurde während der Verhandlungen am vergangenen Samstag in Moskau erzielt. Der israelischen Delegation gehörten der Tourismusminister Yoel Razvozov, der Leiter der Zentrale für die Bekämpfung des Coronavirus, Professor Salmon Zarka, und der Direktor der Abteilung für Labordiagnostik des Gesundheitsministeriums Yishai Ruth an.

“Angesichts der großen Menge an gesammelten Daten in Russland und Israel zur Bekämpfung von COVID-19 wurde vereinbart, eine spezielle Arbeitsgruppe zur Epidemiologie der neuen Coronavirus-Infektion einzurichten“, heißt es in der Erklärung.

RIA Novosti stellt fest, dass die Fragen der Impfung gegen das Coronavirus gesondert behandelt wurden. Die Parteien haben bedingungslos anerkannt, dass nur eine universelle Massenimpfung die Pandemie stoppen und verhindern kann ernste Konsequenzen Erkrankung.

Es war der groß angelegten Impfung zu verdanken, dass Israel während der vierten Welle einen Lockdown vermied, denn etwa 70% der Gesamtbevölkerung wurden im Land geimpft.

Die Kontakte mit der israelischen Seite werden fortgesetzt, auch zur Frage der Wiederherstellung des Flugverkehrs.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!