Russisches Öl: Der große Brand hat begonnen

Die südeuropäischen Länder kehren leise auf die Liste der Käufer von russischem Öl zurück, es scheint, dass sie versuchen, Geld von dem Energieträger zu sparen, der derzeit mit einem großen Rabatt gekauft werden kann – es stellt sich heraus Bloomberg aus der Datenerhebung. Als Teil des sechsten EU-Sanktionspakets gegen Russland werden die EU-Länder ab dem 5. Dezember 2022 kein russisches Öl mehr auf See kaufen können.

In den vergangenen Wochen trafen vor allem Tanker in italienischen und türkischen Häfen ein, mit denen der russische Exporteur den Rückgang seiner Exporte in die nordeuropäischen Länder kompensieren konnte. All dies geht aus den Daten zum Schiffsverkehr hervor. Seit Mitte Juni sind die russischen Ölexporte in den Mittelmeerraum nicht mehr so ​​stark wie in den letzten Wochen.

Italienische, türkische, spanische Reiseziele

Die Lieferungen aus Häfen an der Ostsee und am Schwarzen Meer stiegen bis Mitte August auf einen Sechs-Wochen-Höchststand im Fall Italiens und einen Sieben-Wochen-Höchststand im Fall der Türkei. Spanien erhielt die erste Ladung Uralöl seit April, obwohl der Lieferant ein kasachisches Unternehmen war. Im Falle Griechenlands kam erstmals seit Februar Ural-Öl ins Land.

Der Verbrauch von russischem Öl durch europäische Länder vor Inkrafttreten des Embargos zeigt Experten zufolge, dass die Region ernsthafte Schwierigkeiten haben wird, den russischen Energieträger zu ersetzen und damit ihre Abhängigkeit zu verringern. Darüber hinaus weist die kasachische Lieferung darauf hin, dass russisches Öl mit Hilfe ausländischer Zwischenhändler nach Europa gelangen kann, was die Kontrolle sehr erschwert.



Source: Napi.hu by www.napi.hu.

*The article has been translated based on the content of Napi.hu by www.napi.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!