Russische Regierung prognostiziert Schrumpfung bei Automobilelektronik-Lieferungen



AvtoNovostiDnya.- Die Störung der Automobilelektronikversorgung Kette wächst, was zu einem Schneeballeffekt führt und relevante Probleme verursacht. Daher scheinen Importsubstitution und eine Verlagerung auf inländische Komponenten der optimale Ausweg aus der misslichen Lage zu sein. Die entsprechende Erklärung hat der stellvertretende russische Industrie- und Handelsminister Wassili Schpak an einem Runden Tisch des Bundesrates abgegeben.

Wie man sich erinnern mag, wurde Anfang des Jahres erstmals die Verknappung von Automobilkomponenten, vor allem Halbleiter, erwähnt. Toyota, Nissan, Ford, Honda, FCA, Volkswagen, Stellantis und andere große Autohersteller mussten die Produktion folglich reduzieren oder einstellen.

„Bezüglich der Automobilelektronik wird der Verlauf der Situation immer deutlicher, dass die Unterbrechung der Lieferkette zunehmen wird und die Umstände bei der Komponentenverfügbarkeit noch weiter verkomplizieren. Aus diesem Grund ist der Übergang zu im Inland montierten russischen Komponenten nicht nur eine Frage der Staatspolitik, sondern auch eine Überlebensfrage, die die Entwicklung von Unternehmen unterstützt“, sagte Shpak.

Dieselbe Meinung teilt auch der stellvertretende russische Finanzminister Andrei Zarenin. Russland verfüge laut Zarenin über die notwendige Technologie zur Herstellung von Autoteilen und könne einen Teil der im Ausland hergestellten Produkte ersetzen. Das Hauptproblem liegt jedoch darin, dass die ausländischen Firmen sofort mit Systemen ausliefern.

Avtovaz stand im Juni vor dem gleichen Problem, und die Produktion von Lada wurde von nun an auf allen Hauptstrecken des Unternehmens eingestellt. Das Werk Ischewsk in Lada ist derzeit der einzige störungsfreie Produktionsstandort und produziert das Flaggschiff der Vesta-Reihe.


Source: RusAuto.News by rusautonews.com.

*The article has been translated based on the content of RusAuto.News by rusautonews.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!