Rund 900 Studierende in den kostenlosen außerschulischen Aktivitäten des ‘Martorell 360’

Martorell 360

‘Martorell Educa 360 ′, gefördert von den Abteilungen für Bildung und Sport der Stadt Martorell, hat etwa 900 teilnehmende Schüler. Das Programm fördert die Chancengleichheit durch eine Reihe von kostenlosen außerschulischen, sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Diese richten sich an Kinder in Martorell, die von der 3. bis zur 6. Grundschule an sieben Schulen der Gemeinde besuchen.

Die teilnehmenden Schulen sind Els Convents, José Echegaray, Juan Ramón Jiménez, Lola Anglada, Mercè Rodoreda, Vicente Aleixandre und La Mercè, die im September hinzugekommen ist. Insgesamt kamen 1.100 Anmeldungen hinzu, was etwa 900 Studierenden entspricht.

Das Angebot umfasst sechs sportliche und fünf kulturelle und künstlerische Aktivitäten, aufgeteilt in 70 Gruppen, die von 16.30 bis 18.00 Uhr in den gleichen Schulen stattfinden. Bildungsstadträtin Soledad Rosende betonte, “dass kein Kind außerschulische Aktivitäten verbieten kann, da sie völlig kostenlos sind”, und betonte, dass sie das Ergebnis einer gemeinsamen Vernetzung von Stadtrat, Stadtrat, Schulleitung, die Bildungsgemeinschaft, die Schulen und die Familien“.

Soledad Rosende, regidora d'Ensenyament

Sportbezogene Aktivitäten sind “Drücke dich selbst aus und erschaffe”, Sports gymkhana, Die Olympischen Spiele, Sport-Roulette, Lass uns spielen und psychomotorische Fähigkeiten. Was die kulturellen angeht, gibt es fünf Werkstätten: Wörter, Musik und Gesang, dargestellte Geschichten, Farben, Formen, Volumen und Texturen sowie aufgezeichnete Geschichten. Auf diese Weise versuchen sie, sich auf die Anliegen, Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmer einzustellen und ein sehr individuelles Programm zu ermöglichen.

‘Martorell Educa 360’ möchte Synergien der Arbeit zwischen allen Akteuren der Bildungsgemeinschaft schaffen, um den Kindern von Martorell „mehr und bessere Bildungsmöglichkeiten im Konzept der globalen Bildung, um die Zeit in allen Erscheinungen des Lebens zu vervollständigen . zu bieten , dass sie ihr Wachstum begünstigen und sie auf die Zukunft vorbereiten“.

Soledad Rosende, regidora d'Ensenyament

Das Programm wird von der 360º Education Alliance des Department of Education der Generalitat unterstützt. Es begann im vergangenen April als Pilotversuch, wurde ein Pionier im Baix Llobregat und übertraf die tausend eingeschriebenen Studenten in nur zwei Monaten.
Es wurde vorerst „auf alle Grundschulen in Martorell ausgeweitet und befindet sich in vollem Wachstum. Unser Ziel ist es, sie auf die Sekundarstufe auszuweiten und diese Aktivitäten allen Jugendlichen anzubieten“, sagt Rosende.

Soledad Rosende, regidora d'Ensenyament

Ziel der „Martorell Educa 360“ ist es, Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren zu erreichen, um ihre Entwicklung in Bereichen wie Bildung, Gesundheit, Sport, Soziales, Jugend, Partizipation und Kultur sicherzustellen.

Rosende ist dankbar für “die Unterstützung und Zusammenarbeit bei der Entwicklung dieses gemeinsamen Projekts, die alle beteiligten Akteure haben: die Schulleitung, die Bildungsgemeinschaft, die Schüler und die Familien”.


Source: Web de notícies de l'Ajuntament de Martorell by martorelldigital.cat.

*The article has been translated based on the content of Web de notícies de l'Ajuntament de Martorell by martorelldigital.cat. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!