Rocco Siffredi mit 57: “Ich fühle mich vor dem Körper eines Mädchens nicht mehr wohl.”

Rocco Siffredi setzt seine schillernde Karriere als Star der Rotlichtfilme fort. Er hat gerade zwei AVN Awards gewonnen, die den Oscars der Kategorie entsprechen. Mit 57 Jahren interviewt von Corriere della Sera, erzählt von seinem Weg, der ihn zum Star gemacht hat, gesteht aber auch: „Ich fühle mich vor dem nicht mehr wohl Körper von a Mädchen”.

Rocco Siffredi mit 57: “Ich fühle mich vor dem Körper eines Mädchens nicht mehr wohl.”

Er ist kein Kind mehr und hat nicht einmal Angst vor dem zunehmenden Alter, aber er fühlt sich ganz anders als in der Vergangenheit, auch wenn Pornos seine Leidenschaft bleiben: “Viele Leute fragen mich, aber wie machst du diese Auftritte noch … Die Wahrheit ist, dass ich nie sagen würde, dass ich es nicht mehr aushalten kann … Andererseits habe ich seit einigen Jahren gesucht im spiegel und ich sage mir: aber was machst du mit zwanzig … ich fühle mich nicht mehr wohl vor dem Körper von a Mädchen… ”.

Er wird alt, aber er sagt: “Ich hatte bereits im Alter von zwanzig Jahren tausend körperliche Probleme. Als ich einen schweren Unfall auf dem Fahrrad hatte, habe ich alles zerschmettert, ich musste sterben … Das Auto hat meine Arme zerquetscht, ich musste Prothesen auf meine setzen Schultern, ich habe mehrmals operiert … Ich hatte viele Jahre körperliches Leiden Tag und Nacht … Und meine Frau beschwert sich. Er sagt immer: Jede Frau möchte Siffredi im Bett haben, aber er gibt alles von sich am Set und ich werde seine Schmerzen auf mich nehmen … Es ist die Wahrheit. Am Set ging alles vorbei, Pornos waren mein natürliches Schmerzmittel. “

Der Schauspieler mit seiner Frau Rozsa, der er sehr verbunden bleibt

Ganz in der Nähe seiner Frau Rozsa, mit der er zusammen mit seinen beiden Söhnen Lorenzo (24) und Leonardo (21) in Budapest lebt, hat Rocco in der Vergangenheit das Schuldgefühl gekannt: „Seit zwanzig Jahren habe ich ernsthafte Probleme. Ich sagte mir: Du hast Spaß und deine Frau ist zu Hause bei den Kindern … In Wirklichkeit war ich da, um die Fantasien anderer zu verwirklichen. “ Er hat sich oft versprochen aufzuhören, nah an der Welt von‘schwer’, jetzt geht es nicht mehr: „Ich habe es dreimal gesagt und dreimal von vorne angefangen. Ich werde es nicht noch einmal sagen. Ich werde Pornos verlassen, aber Sex wird mich niemals verlassen, ich werde meine Energie auf nur eine Frau richten, meine Frau, und es wird sehr schön sein. Ich wünsche es allen Ehemännern, die ihre Frauen betrogen haben. “

Geschrieben von: am 29/1/2021.