Rio Ferdinand und Wayne Rooney führen die Reaktionen auf den Abgang von Cristiano Ronaldo bei Manchester United an


Wayne Rooney und Rio Ferdinand führen die Reaktionen auf Cristiano Ronaldos Abgang von Manchester United an

Der Abgang von Cristiano Ronaldo von Manchester United wurde am Dienstagabend bestätigt. Es hatte lange auf sich warten lassen, als der portugiesische Skipper die Red Devils wütend über seine Kommentare in einem Interview mit Piers Morgan verließ, in dem er ein kontroverses Urteil über den Verein, Cheftrainer Erik, abgab Ten Hag und andere.

Die Roten Teufel bestätigten, dass Ronaldo den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen würde, nachdem er vereinbart hatte, seinen Vertrag mit United einvernehmlich zu kündigen.

Nachdem Ronaldos Abgang bestätigt wurde, brach die Nachricht auf Twitter aus und es gab eine Flut von Reaktionen in den sozialen Medien. Die ehemaligen Teamkollegen des 37-Jährigen, Rio Ferdinand und Wayne Rooney, erreichten die Nachricht und waren der Meinung, dass dies die bestmögliche Lösung für beide Seiten sei.

LESEN| Cristiano Ronaldo verlässt Manchester United im gegenseitigen Einvernehmen, bestätigt Vereinsmitteilung

Der portugiesische Skipper wollte United vor Beginn der Saison verlassen, erhielt aber keine konkreten Angebote, obwohl sein explosives Interview mit Morgan den Trick getan zu haben scheint, da Ten Hag gewollt hätte, dass Ronaldo weg ist, sobald er wusste, was er gesagt hatte .

Als einer der größten Namen im Weltfußball wurde Ronaldos Abgang zu einem großen Gesprächsthema in den sozialen Medien, aber seine ehemaligen Teamkollegen Ferdinand und Rooney hielten dies für den einzigen Weg nach vorne.

Ferdinand twitterte: „Ich habe gerade die Cristiano-Neuigkeiten gesehen … das Beste für beide Seiten!“

LESEN| Erklärer: Wissen Sie alles über den andauernden Wortkrieg zwischen Cristiano Ronaldo und Wayne Rooney

Rooney wiederholte auch die Kommentare und wünschte seinem ehemaligen Teamkollegen alles Gute für sein nächstes Abenteuer.

“Ich finde es traurig, traurig zu sehen, wie einer der besten Spieler aller Zeiten, ein ehemaliger Teamkollege und Freund, geht. Der Verein hatte keine Wahl und es muss passieren. Es ist eine Schande, ich wünsche ihm das Beste für wohin er auch geht “, sagte Rooney, als er auf Sports18 sprach.

„Ich hatte immer noch das Gefühl, dass er bei United eine Rolle zu spielen hat, er wollte seine Karriere woanders fortsetzen. Es ist wahrscheinlich das Beste für beide Seiten“, fügte Rooney weiter hinzu.

LESEN| Interview mit Cristiano Ronaldo: Was Ronaldo behauptete, wie Manchester United reagierte

Überprüfen Sie, wie die Fans auf den Abgang von Ronaldo bei United reagiert haben:

Es wurde gemunkelt, dass Chelsea und Real Madrid Interesse an Ronaldo haben, aber es bleibt abzuwarten, welchem ​​Team er als nächstes beitritt, nachdem er Free-Agent geworden ist.


Source: Latest News by www.dnaindia.com.

*The article has been translated based on the content of Latest News by www.dnaindia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!