Review Reservation Dogs ist das TV-Event des Jahres – Taika Waitits neue Serie rettet selbst den dunkelsten Herbsttag

Die Hauptfiguren, Drehbuchautoren und Regisseure der TV-Serie Reservation Dogs kombinieren Drama und Komödie und sind Ureinwohner der Vereinigten Staaten.

Bereits im August startete der Streamingdienst Hulu in den USA Taika Waititin und Sterling Harjon Reservierung Hunde Glücklicherweise ist die Serie vor relativ kurzer Zeit in Finnland angekommen. Die von Waitit und Harjo kreierte und produzierte Serie, die wir auf Disney+ sehen, ist einer der diesjährigen TV-Fälle und etwas, das wir noch nie gesehen haben.

Quentin Tarantino Die Drama-Komödie, die den Namen ihres Debüts trägt, erzählt die Geschichte von vier jugendlichen Kleinkriminellen, die davon träumen, aus Oklahomas Okmulgee Preserve herauszukommen.

Alle Protagonisten, Drehbuchautoren und Regisseure der Serie stammen aus den Vereinigten Staaten. Der Humor und die Witze von Reservation Dogs fallen auch auf den finnischen Zuschauer ein, obwohl es offensichtlich viele Insider-Flaps gibt. Nur die Geschichten, die sich den Vertretern der im Reservat lebenden Minderheit öffnen, wurden eingeschoben, damit das blasse Finnengesicht nicht merkt, dass ihm etwas fehlt.

Die Serie wird garantiert jeden unterhalten und berühren, der den visuellen Stil und die Atmosphäre amerikanischer Indie-Filme mag, einer Welt, aus der Regisseure und Drehbuchautoren streben. Es ist jedoch keine Voraussetzung, sich mit Indie-Filmen zu beschäftigen oder sich mit ihnen auszukennen, um die Serie zu genießen.

Reservation Dogs bezaubert mit seiner Authentizität und dem Alltag des Reservats, das auch als surrealer Ort erscheint, aber frei von den indianischen Klischees des weißen Mannes. Sie werden auch behandelt, aber selbstironisch. Diejenigen, die selbst zu dieser Minderheit gehören, dürfen gekerbte Schamanen oder Indianer aus Hollywood-Filmen zeigen, die einen Schornstein brennen, einfach wie Spaß. Ein wichtiger Teil des Lachens für sich selbst ist die universelle Wachstumsgeschichte und die alltäglichen Sorgen von Teenagern.

Die Protagonisten von Reservation Dogs sind vier Freunde Bear (D’Pharoah Woon-A-Tai), Elora (Devery Jacobs), Willie Jack (Paulina Alexis) und Käse (Spurfaktor). Sie brauchen Geld, um ihren Traum vom Verschwinden von Oklahoma nach Kalifornien zu verwirklichen.

Der kleine Ort ist spätestens im letzten Jahr zu peinlich geworden, als Daniel, ein Mitglied eines Freundeskreises, starb. Die Serie erzählt dies gleich zu Beginn, gibt aber keine Todesursache an oder lässt das Geschehen umherwandern, das junge Menschen schockiert. Schuld daran ist jedoch das Reservat selbst, das jungen Leuten nichts bietet. Sie verdienen nur Geld, indem sie Kleinkriminalität begehen.

Es gibt viele Probleme und Sorgen, aber in der Serie geht es nicht nur um Gewalt, Drogenkonsum und Sex. Reservation Dogs unterscheidet sich im Stil von vielen anderen Teenagerserien der letzten Jahre, die sich an erwachsene Zuschauer richten. Junioren haben keine glänzende Zukunft, obwohl Oklahoma in der strahlenden Sommersonne badet. Doch das Leben hat noch viel mehr zu bieten als nur Horror. Auch jüngere Leute können diese Serie sehen.

Die Tage des Quartetts werden mit Anpassung, Fummelei und Abenteuer verbracht. Mit dem Abholzen eines Pakets mit Chips lässt sich Geld verdienen, aber die Flucht mit dem Auto selbst ist schon ein Gewinn. Der obligatorische Zugang zur US-Gesundheitsversorgung wiederum ist eine Reise, die Sie lieber verpassen würden. Auch der Zuschauer wird unterhalten.

Bei Episoden von knapp einer halben Stunde dreht sich jede immer lose um einen bestimmten Charakter. Die Serie springt immer noch ganz natürlich von den Erfahrungen einer Person in der Gemeinschaft und den Auswirkungen der Gruppendynamik auf den Einzelnen. Freundschaften betrachten sich als kriminelle Banden, obwohl sie keine Waffen haben. Es gibt einen klugen und teilweise absurden Humor, der Waititi . ähnelt Was wir im Schatten tun Reihe zum Mischen. Reservation Dogs lacht über Unsinn, ist aber im Vergleich zur Vampirserie viel realistischer.

Die Gesellschaft zwingt die Protagonisten zu Verbrechen, aber sie wollen der Gemeinschaft und anderen Bewohnern keinen Schaden zufügen. Erbe, Verwandte und ihr eigenes Land sind mehr inmitten all der Scheiße als Dinge, die es zu respektieren und zu schützen gilt. Die Mitglieder der Gruppe wissen, wie man zusammenarbeitet, auch wenn sie keine Verbrechen begehen. Das Beste daran ist, dass ihre unterschiedlichen Naturen in sehr alltäglichen Situationen zum Vorschein kommen.

Eine melancholische Stimmung schwebt über dem Ort und den Charakteren, aber die Serie ist alles andere als deprimierend. Freude liegt in kleinen Dingen. Den anderen Bewohnern des Reservats wird der beste Humor entrissen. Es gibt eine Menge köstlicher Nebencharaktere, wie Bears Rapper-Vater und seine Mutter, die im Spiegel auf ihren Schultern den Teufel und den Engel in verschiedene Richtungen gelockt sieht.

Reservation Dogs versucht nicht laut zu lachen, sondern den Betrachter gut gelaunt zum Lächeln zu bringen. Auch die Drama-Komödie schafft es, berührend zu sein. Der beklagenswerte Zustand der Jugendwelt wird realistisch dargestellt, ohne das Elend miserabler Pornos, aber dennoch ungeschminkt.

Es gibt eine Reihe von erfahrenen Schauspielern, die natürlich alle indigen sind. Im dritten Abschnitt wird beispielsweise Eloras Onkel vorgestellt Toter Mann – Jawohl Erste Kuh aus Filmen bekannt Gary Bauer, dessen Charakter recht ungezügelt ist. In aller Ruhe ist der große Mann, der die Wolke ausgräbt, die er vor 20 Jahren in der Erde vergraben hat, ein entspannter Teddybär, der bei Bedarf allein 20 Mann in einem Kneipenkampf schlagen kann.

Auch allen bekannt Wes-Studien dreht sich in Reihe. Der Name sagt vielleicht nichts, aber der Mann, der in unzähligen Filmen mitgespielt hat, ist allseits bekannt.

Die Serie entwickelt sich nach den Bedingungen der Charaktere und mit ihnen, von denen jeder etwas anderes in die Gangdynamik einbringt. Willie Jack ist das Gehirn des Kreises und Elora fungiert als eine Art moralischer Kompass. Käse wird von Unschuld bestimmt und Bear ist der Anführer, obwohl andere in seiner Rolle wohlwollend lachen.


Das Leben junger Menschen und anderer Einheimischer beinhaltet Traumata und historische Schrecken, aber sie definieren sie nicht als Menschen. Die Einheimischen verstehen den Humor und können bei Bedarf über fast alles lachen. Die Charaktere sind authentisch, da natürlich auch alle Drehbuchautoren einer Minderheit angehören. Neben sehr starkem selbstironischem Humor spielen auch weiße Masken eine Rolle. Satire ist hervorragend aufschlussreich, nicht böswillig. Smart Wording klingt natürlich, aber manchmal ist es etwas zu viel Gewicht. Die Episoden sind kurz, haben aber noch Zeit zum Atmen.

Reservation Dogs ist teilweise surreal, aber seine Geschichte ist wahr. Die Charaktere und die Welt der Serie fühlen sich bis ins kleinste Detail echt an. Über das Leben der Ureinwohner Oklahomas wurde so etwas noch nie gemacht. Reservation Dogs ist ein kleines Wunder, in dem Jahrhunderte alte Menschen alle Aspekte ihres Lebens durch Humor und Drama genau so sagen und präsentieren, wie sie es wollen.

Glücklicherweise ist die Serie bereits für eine weitere Produktionssaison bestellt.

Die ersten beiden Folgen von Reservation Dogs kamen heute auf Disney+. Mittwochs sind immer neue Folgen zu sehen.

Für diejenigen, die sich für die Autoren der Serie und ihre Hintergründe interessieren, empfehle ich Briefkastendin Verdienst von gestern Artikel.

ÄNDERUNGEN Marvel, Star Wars und mehr – Disney+ für 8,99 € / Monat oder 89,90 € / Jahr bestellen


Source: Muropaketti.com by muropaketti.com.

*The article has been translated based on the content of Muropaketti.com by muropaketti.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!