REPUBLIKANER GRUPPE: Sie wollen Marihuana entkriminalisieren

REPUBLIKANER im Repräsentantenhaus präsentierten ein Gesetz, das Marihuana auf Bundesebene entkriminalisieren würde.

REPUBLIKANER GRUPPE: Sie wollen Marihuana entkriminalisieren

Foto: EPA

Die Republikanerin Nancy Mace aus South Carolina, die den Vorschlag vorlegte, bezeichnete den Gesetzentwurf als Kompromiss mit den zuvor von anderen Abgeordneten, darunter den Demokraten, vorgeschlagenen Maßnahmen, berichtete “Forbes”.

Nach dem Vorschlag würde der Staat Marihuana ähnlich behandeln wie Alkohol und Cannabis aus dem Controlled Substances Act gestrichen würden.

Das Gesetz würde eine Bundessteuer von drei Prozent auf Cannabisprodukte einführen, und die Mittel würden zur Finanzierung von Strafverfolgungsbehörden und kleinen Unternehmen verwendet und würden in die psychische Gesundheit von Veteranen investiert, heißt es in der Erklärung.

BONUS-VIDEO: WIE MAN BERUFLICHE ERFAHRUNG PRÜFT: Jelica Timotijević vom PIO-Fonds in einer neuen Folge von Ft1P

Folgen Sie uns über iOS- und Android-Apps


Source: Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs.

*The article has been translated based on the content of Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!