Renten 2022: Mehr als eine Million Senioren warten auf Aufwertung

“Ab Juni nächsten Jahres könnten wir die Renten um durchschnittlich weitere 670 Kronen erhöhen”, sagte Jana Maláčová (CSSD), die ausscheidende Ministerin für Arbeit und Soziales, der Tageszeitung E15.

Das Gesetz sieht vor, dass der Staat die Renten ausnahmsweise aufwerten muss, wenn die vom tschechischen Statistikamt berechnete Inflation fünf Prozent übersteigt. Bedingung ist, dass Preise oberhalb dieser Grenze gegenüber dem letzten Monat, nach dem die vorherige Valorisierung berechnet wurde, steigen müssen. Die Aufnahme folgt dann einer fünfmonatigen Frist, die Anfang Juni ausläuft.

Rentenberechnung 2021 – Rechner >>>

Auch das Finanzministerium bestätigte, dass der Staat wegen der anziehenden Inflation auf eine weitere Anhebung der Renten zusteuert. Diese schätzte, dass sich die meisten Senioren bis Mitte des Jahres um 650 bis 730 Kronen verbessern könnten.

„Aber wenn es teurer würde, wäre die Aufwertung natürlich höher“, fügte Maláčová hinzu.

Auch die aufstrebende Regierung rechnet zusammen mit Pirates und STAN im Juni mit Wachstum. “Wir werden nicht zulassen, dass die Renten unserer Senioren ausfallen”, sagte Marek Výborný, der Vorsitzende der KDU-ČSL-Abgeordneten. „Eine Änderung des Valorisierungsmechanismus steht außer Frage“, bestätigt Jan Farský, Mitglied der Bürgermeister und Unabhängigen.

Laut Gesetz wird bei einer außergewöhnlichen Aufwertung der verdienstvolle Teil der Rente um so viele Prozent erhöht, wie die Preise gestiegen sind. Im Oktober stiegen sie im Jahresvergleich deutlich auf 5,8 Prozent von 4,9 Prozent im September. Die Inflation war die höchste seit dreizehn Jahren. Die durchschnittliche Altersrente beträgt derzeit 15.411 Kronen.

Rechner: Wissen Sie, wann Sie in Rente gehen? >>>

Erstmals sind die Renten im Sommer 2008 unter der Herrschaft von Mirek Topolánek (ODS) außerordentlich gestiegen. Ursprünglich sah das Gesetz eine Sondervalorisierung erst bei einem Preisanstieg von zehn Prozent vor. Der damalige Arbeitsminister Petr Nečas (ODS) erzwang die Herabsetzung der Grenze auf fünf Prozent.

Empfangende Personen die Pension Ab Januar werden sie ähnlich wie in den Vorjahren. Laut Aufwertungsschema schickt ihnen der Staat durchschnittlich 505 Kronen mehr. Darüber hinaus erhalten sie dreihundert Kronen, die zuvor Wahlen im Oktober genehmigte das aktuelle Kabinett von Andrej Babiš (JA). Witwen und Witwer werden sich auch mit ihren Senioren verbessern.

Der Staat muss sich 36 Milliarden für Renten leihen, die Summe kann in einem Jahr deutlich steigen

„Was den Anstieg über die Aufwertung hinaus angeht, unterstütze ich nach wie vor ein schnelleres Wachstum der Renten und damit des Lebensstandards unserer Senioren“, sagte Ministerin Maláčová.

Die regelmäßige Aufwertung im Januar und insbesondere die zusätzlichen 100-Kronen-Prämien der Regierung Babiš bereiteten jedoch ein Rentensystem vor, das mit zweistelligen Milliarden Kronen an den Staatshaushalt gebunden war. Dies liegt auch daran, dass es rund 2,4 Millionen Senioren gibt.

Das für die Renten ausbezahlte Geldvolumen wächst damit dramatisch, im Jahr 2020 zahlte der Staat insgesamt 507,6 Milliarden Kronen aus. Der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr erreichte ein historisches Maximum von zweistelligen Milliardenbeträgen, stellte die tschechische Sozialversicherungsbehörde fest.

Grund ist auch der Rückgang der Sozialversicherungseintreibungen aufgrund des Coronavirus. Seit 2017, als sich die Koalition von YES und der CSSD anschloss, sind die Ausgaben des Rentensystems um mehr als hundert Milliarden angestiegen.

Wie hoch wird die Rente steigen

Rentenbänder Anzahl Personen Erhöhung ab Juni 2022

8 bis 12 Tausend Kronen 0,33 Millionen 222 bis 438 Kronen

12 bis 18 Tausend Kronen 1,75 Millionen 438 bis 762 Kronen

18 bis 22 Tausend Kronen 0,24 Millionen 762 bis 938 Kronen

Quelle: MLSA, CSSA

Hinweis: Fast 50.000 Personen erhalten eine Altersrente von mehr als 22.000 Kronen

Vorzeitige versus regelmäßige Pensionierung in Beispielen.  Welche und wann wird es sich für Sie auszahlen?

Source: E15.cz by www.e15.cz.

*The article has been translated based on the content of E15.cz by www.e15.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!