Rekordtiefer atmosphärischer Druck erwartet Moskauer

Meteorologen warnten vor einem starken Abfall des atmosphärischen Drucks. Nach Angaben des leitenden Mitarbeiters des FOBOS-Wetterzentrums, Evgeny Tishkovts, wird das Thermometer von den üblichen 745 mm Hg abfallen. Kunst. bis 716 mmHg. Kunst.

Grund für die neue Schlechtwetterrunde über der Hauptstadtregion ist die Passage des Zyklons Elsa. Moskauer Barometer haben solche Werte seit 1948 nicht mehr angezeigt.

Druck unter dem “barischen Sockel” kann zu schlechter Gesundheitszustand nicht nur in meteorologischen, aber auch bei ganz gesunden Menschen.

Außerdem fällt eine neue Portion Schnee auf Moskau und die Region. Die Niederschlagsmenge von Donnerstag bis Freitag kann 20-25% des Monatsdurchschnitts betragen. Der Höhepunkt der Intensität wird Mitte Freitag sein.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!