Regierung, Gwangju Einsturzunfall „Heavy Water“-Operation… Suche Standortmanager :: Nachrichtenagentur Gongsym Media ::

Artikelübersicht

Arbeitsminister Ahn Gyeong-deok als General Manager … Erstes Treffen am 24
Teilnahme an öffentlichen Angelegenheiten, Staatsgrundstücken, Brandbekämpfung … Steuerliche Unterstützung für Sonderzuschüsse bei Katastrophen und Sicherheit

[광주=뉴시스] Reporter Kwon Chang-hoe = Gangform wird am Nachmittag des 22., dem 12. Tag des Einsturzes der Wohnungsbaustelle HDC Hyundai Industrial Development I’Park in Hwajeong-dong, Seo-gu, Gwangju, aus der eingestürzten Wohnung abgerissen. 22.01.2022. [email protected]

[서울=뉴시스] Reporter Jeong Seong-won = Die Regierung hat das Zentrale Hauptquartier für Unfalluntersuchungen (Zentrales Untersuchungszentrum) eingerichtet, um sich um die Unfallstelle eines Wohnungsbauunfalls in Hwajeong-dong, Seo-gu, Gwangju zu kümmern, und wird die Suche unterstützen .

Darüber hinaus wird Gwangju eine spezielle Zuschusssteuer im Bereich Katastrophen und Sicherheit gewährt.

Das Ministerium für Beschäftigung und Arbeit, das Ministerium für öffentliche Verwaltung und Sicherheit, das Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr und die Feuerwehr kündigten am 23. an, dass sie unter der Leitung des Ministers für Beschäftigung und Arbeit, Ahn Gyeong, ein Schwerwasserversorgungssystem betreiben würden -deok.

Am 22., einen Tag nachdem Präsident Moon Jae-in angeordnet hatte, dass die Regierung die Führung im gesamten Unfallmanagementprozess übernehmen sollte, wurde die Restaurierung abgeschlossen. Dies liegt daran, dass lokale Regierungen der Ansicht sind, dass der Suche und Rettung von Arbeitern, der Reparatur vor Ort und der Schadensunterstützung allein Grenzen gesetzt sind.

Relevante Behörden wie das Ministerium für öffentliche Verwaltung und Sicherheit, das Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr, das Ministerium für Beschäftigung und das Ministerium für Beschäftigung und Sicherheit nehmen teil, und die Zentrale der Schwerwasserversorgung überwacht die Suche nach Arbeitskräften und Reparaturen vor Ort , und Schadensunterstützung.

Die Feuerwehr bildete das zentrale Notfallrettungskontrollteam, das am 21. gebildet wurde. Um 12.00 Uhr desselben Tages wurde ein „National Firefighting Force Mobilization Order“ erlassen, um zusätzliche Rettungskräfte zu mobilisieren, die auf Einsturzunfälle spezialisiert sind, und 14 Personen werden ab dem 24. mit Such- und Rettungsaktionen beginnen.

Die Zentrale für die Reaktion auf Bauunfälle des Ministeriums für Land, Infrastruktur und Verkehr ist für Überprüfungen wie Sicherheitsinspektionen von Gebäuden und Bauwerken sowie Reparaturen vor Ort zuständig.

Die Zentrale für Katastrophen- und Sicherheitsmaßnahmen des Ministeriums für öffentliche Verwaltung und Sicherheit beaufsichtigt psychologische Beratungs- und Hilfsaktivitäten für die Familien von Arbeitern und Opfern nahe gelegener Gebäude. Gleichzeitig wird der Stadt Gwangju eine spezielle Zuschusssteuer im Bereich Katastrophen und Sicherheit gewährt, um den Bereich finanziell zu unterstützen.

Zuvor wurden der Hauptausleger des Turmdrehkrans, das Gegengewicht und ein Teil des RCS-Schaums für zwei Tage vom 21. bis 22. entfernt. An diesem Tag werden zusätzlich das Cockpit und der RCS-Schaum entfernt.

Arbeitsminister Ahn Gyeong-deok, der Leiter der Abteilung, wird am 24. um 15:00 Uhr das erste Treffen in der Nähe der Einsturzstelle abhalten, um damit zusammenhängende Situationen zu besprechen und Pläne wie Such- und Rettungsmaßnahmen und die Entfernung von Turmdrehkranen zu unterstützen.

Die Ergebnisse der Diskussion werden gegen 17 Uhr vor Ort gebrieft.

Minister Ahn sagte: „Wenn heute (23.) die Stabilisierungsarbeiten für den Turmdrehkran abgeschlossen sind, ist es wichtig, die Stabilität des eingestürzten Gebäudes zu gewährleisten. Ich werde eine aktive Rolle spielen, um dies zu erreichen.“

◎ Sympathy Media News [email protected]


Source: 뉴시스 속보 by www.newsis.com.

*The article has been translated based on the content of 뉴시스 속보 by www.newsis.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!