Regierung fordert das Parlament auf, die Schulden um 18,3 Milliarden zu erhöhen – Staatshaushalt


Ziel des Schuldenanstiegs ist es, dem negativen Saldo zwischen Einnahmen (die voraussichtlich 98.618 Millionen Euro betragen, 4 % mehr als in diesem Jahr) und Ausgaben (die die Regierung erwartet, 105.752 Millionen Euro zu erreichen, plus 1,7 % gegenüber diesem Jahr) zu begegnen ). Dadurch soll das Haushaltsdefizit im nächsten Jahr auf 3,2 % sinken.

„Für 2022 wird erwartet, dass das Haushaltsdefizit 3,2 % des BIP erreicht, eine Verbesserung um 1,2 Prozentpunkte des BIP gegenüber 2021, als Ergebnis der allmählichen Erholung der Wirtschaftstätigkeit, der Impulse für Reformen und Investitionen, die in den Geltungsbereich der PRR, Maßnahmen zur Stützung des Einkommens der Mittelschicht, von Familien und Jugendlichen sowie die Senkung der Kosten für Notmaßnahmen, die auf dem Höhepunkt der Pandemiekrise zur Sicherung von Beschäftigung und Einkommen notwendig waren”, so der Prüfbericht.

Die Exekutive verspricht, auf einen “großen makroökonomischen Impuls aus der Fiskalpolitik zu setzen, die auf einer deutlichen Erhöhung der öffentlichen Investitionen, Maßnahmen zur Unterstützung des Familieneinkommens und Maßnahmen zur Förderung privater Investitionen und Unternehmensinnovationen basiert”.

Parallel dazu sagt er, dass es nach wie vor eine “Priorität ist, solide öffentliche Finanzen zu gewährleisten”, die sich in einem Abbau der Staatsverschuldung und einer Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft widerspiegeln. Das im Dokument eingeschriebene makroökonomische Szenario deutet auf einen Rückgang der Staatsschuldenquote um 4,1 Prozentpunkte auf 122,8 % des BIP im Jahr 2022 gegenüber 2021 sowie auf ein Wirtschaftswachstum von 5,5 % (gegenüber 4,8 % im Jahr 2022) hin.


Source: Jornal de Negócios by www.jornaldenegocios.pt.

*The article has been translated based on the content of Jornal de Negócios by www.jornaldenegocios.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!