Red Bull erwägt nicht, Perez durch Ricciardo zu ersetzen


Daniel Ricciardo wird in der nächsten Saison als dritter Fahrer zu Red Bull Racing zurückkehren. Teamchef Christian Horner hat klargestellt, dass die Verpflichtung des Australiers nicht bedeutet, dass er als potenzieller Ersatz für Sergio Perez in Betracht gezogen wird.

„Aus bestimmten Gründen ist der Vertrag mit Daniel sehr spezifisch“, wird Racingnews365 von Christian Horner zitiert. – Wir haben einen Vertrag mit Sergio für die nächsten zwei Jahre, und in der vergangenen Saison hat er einen guten Schritt nach vorne gemacht. Er fühlt sich im Team deutlich wohler als in der ersten Saison.

Die Zusammenarbeit zwischen Max und Sergio war einfach phänomenal. Wir haben die Konstrukteurswertung gewonnen, fünf Doppel geholt und unsere Fahrer haben ein gutes Verhältnis. Sie leisten großartige Arbeit für uns, und wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass sich morgen etwas ändern wird oder sich ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Team ändern werden.


Source: Формула 1 на F1News.ru by www.f1news.ru.

*The article has been translated based on the content of Формула 1 на F1News.ru by www.f1news.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!