Real Madrid blockiert den Weg zu Xavis Erfolg mit dem Sieg über Barcelona

Fußball. Real Madrid gewinnt nach Verlängerung am Mittwochabend mit 3:2 über den FC Barcelona im Halbfinale des spanischen Superpokals. Damit ist Real Madrid bereit für das Finale am Sonntag in Riad, wo entweder Atlético Madrid oder Athletic Bilbao warten, während Barca-Trainer Xavi Hernandez länger auf seinen ersten Pokal mit der Mannschaft warten muss.

Fußball. Der dänische Nationalspieler Joakim Mæhle hat weiterhin große Erfolge in seinem italienischen Klub Atalanta. Am Mittwoch traf er damit nach seiner Einwechslung, als Atalanta in der Coppa Italia auf Venezia traf. Das zweite Tor von Atalanta erzielte Luis Muriel. Damit ist Atalanta bereit für das Viertelfinale.

Fußball. In der dänischen Superliga hat eine Trainerumbildung begonnen. AaB gibt am Mittwoch bekannt, dass Marti Cifuentes nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit aus seinem Vertrag bei den Nordjuden des schwedischen Hammarby herausgekauft wurde, wo der Spanier praktisch zum 1. März übernehmen wird.

„Der Zeitpunkt ist für uns alles andere als optimal, aber wir haben einen neuen Rekrutierungsprozess eingeleitet, sodass wir hoffentlich bald einen neuen Cheftrainer präsentieren können“, sagt AaB-Sportchefin Inge André Olsen, die sich jedoch damit trösten kann Der Stockholmer Klub musste eine Entschädigung für die Verpflichtung von Cifuentes zahlen. Marti Cifuentes, der an der Spitze von AaB 40 Spiele erreichte, bekam einen Job angeboten, zu dem er nicht nein sagen konnte. “Weder sportlich, finanziell oder privat”, sagt der mit einem Schweden verheiratete Trainer.

Randers FC gab Anfang dieses Monats bekannt, dass AaB Interesse an seinem Cheftrainer Thomas Thomasberg gezeigt hat, der in den 1990er Jahren eine großartige Spielerkarriere bei AaB hatte und zweimal zum Gewinn der Meisterschaft half. Am Mittwochnachmittag bestätigte AaB Ritzau ihr Interesse an Thomas Thomasberg.

Andy Murray zeigte am Mittwoch bei den Sydney Tennis Classics gute Ausdauer und zog ins Viertelfinale ein.

Tennis. Der 34-jährige Andy Murray, der erneut ein Comeback in der ATP-Elite anstrebt, sicherte sich am Mittwoch bei den Sydney Tennis Classics einen Platz im Viertelfinale, als er den Georgier Nikoloz Basilashvili mühsam mit den Zahlen 6- 7 (4/7), 7 -6 (7/3), 6-3. Im Viertelfinale wartet der Belgier David Goffin auf den Briten.

Handball. Kurz bevor die Halo-Uhr am Mittwochabend in der Vibocold Arena in Viborg sieben Minuten anzeigte, erzielte Lærke Nolsøe im Heimspiel gegen Ringkøbing sein drittes und Viborg HKs siebtes Tor. Das Spitzenteam hat die Gäste umgehauen, die Spannung richtig durchbohrt und den Grundstein für einen grundsoliden Sieg von 44:25 nach 60 Minuten Demütigung in der Bambusa Women’s League gelegt. Unter anderem war es ein gut funktionierendes Gegenspiel der Heimmannschaft, das Ringkøbing wehtat. Sowohl das Gegenspiel der ersten als auch der zweiten Welle waren während des gesamten Spiels eine großartige Waffe für die grünen Trikots.

Fußball. Der dänische Mittelfeldspieler Jens Jønsson wurde nach seinem neuen Trainer im spanischen Cádiz benannt. Der Klub gibt auf Twitter bekannt, dass er Sergio González als neuen Cheftrainer verpflichtet hat. Am Mittwoch feuerte der Verein Álvaro Cervera, der das Team seit 2016 anführte, nach sieben sieglosen Spielen in La Liga. Der 45-jährige Sergio González war zuvor unter anderem Cheftrainer von Espanyol und Valladolid.

Eishockey. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen musste sich der dänische Meister von Rungsted Seier Capital im Grundspiel der Metal League von Esbjerg Energy geschlagen sehen. Am Mittwoch wurden die drei Punkte mit einem 4:1-Sieg gesichert, nachdem sie am Montag in Hørsholm mit 6:2 gewonnen hatten. Esbjerg ist Nr. 5 in der Reihe, Rungsted belegt den siebten Platz. Die besten acht der neun Mannschaften der Liga erreichen die Playoffs.

Fußball. Beim Afrika-Cup in Kamerun wurde am Mittwoch die Gruppe F angepfiffen, und das erste Gruppenspiel behielt den Stil des torlosen Turniers bei, als Mali nach der Pause per Elfmeter von Ibrahima Kone mit 1:0 gegen Tunesien gewann. Das zweite Spiel der Gruppe endete 1:0 gegen Gambia über Mauretanien. Äquatorialguinea und Elfenbeinküste aus der Gruppe E spielten das Spiel der letzten und gewannen die Elfenbeinküste mit 1:0. Nein, Zielorgien bringen den Zuschauern nicht viel mit.

Eishockey. Die russisch dominierte Liga KHL setzt ab Samstag und eine Woche im Voraus auf Pause. Damit soll versucht werden, eine weit verbreitete Corona-Infektion unter den Spielern der 24 Mannschaften aus Russland, Finnland, Weißrussland, Lettland, Kasachstan und China zu stoppen. Am Dienstag hatte die KHL 124 Spieler mit einer Infektion registriert. Niklas Jensen (Jokerit) und Philip Larsen (Ufa) sind die einzigen beiden Dänen, die in der KHL spielen.

Fußball. Weitere Neuigkeiten aus der Super League, wo Vejle einen neuen Verteidiger vorgestellt hat. Der 33-jährige Spanier Raúl Albentosa mit einer Vergangenheit in namhaften Vereinen wie Malaga und Deportivo La Coruna wechselt vom rumänischen Dinamo Bukarest. Vejle Boldklubs Sportmanager Marius Adrian Nicolae sagt, dass die Erfahrung und Führungsqualitäten des Spaniers dem Verein helfen müssen, in der Super League zu bestehen. “Die Rede ist von einem 33-jährigen Spieler, der ein Krieger mit großem K ist, der sich nicht scheut, den Taktstock zu übernehmen”, sagt Marius Adrian Nicolae. Vejle, der mit nur 9 Punkten auf dem letzten Platz der Superliga überwintert, rechnet damit, in den kommenden Tagen einen weiteren Spieler zu präsentieren

Fußball. Kannst du ein Heimspiel ca. 4000 Kilometer entfernt? Am 23. Februar wird es das amerikanische Meisterteam New York City FC sein, wenn es in der nord- und mittelamerikanischen Champions League gegen Santos de Guápiles aus Costa Rica in Los Angeles im Einsatz ist.

Malte Amundsen (rechts) bestritt in der vergangenen Saison 36 Spiele für den NY City FC und verhalf damit zum Meistertitel.

Die New Yorker, die den 23-jährigen ehemaligen Vejle-Spieler Malte Amundsen im Kader haben, spielen normalerweise ihre Heimspiele in der legendären Baseball-Arena Yankee Stadium in der Bronx, aber das Stadion ist nicht für internationale Begegnungen zugelassen. Auch das Areal Citi Field, das der Großstadtklub gelegentlich auch nutzt, ist nicht für Länderspiele zugelassen, das Stadion des Stadtrivalen New York Red Bulls ist belegt. Die Wahl von Los Angeles als Austragungsort muss vor dem Hintergrund der Eröffnung der heimischen Saison durch New York City FC am 27. Februar mit einem Auswärtsspiel in LA gegen das lokale Galaxy-Team gesehen werden.

Fußball. Der FC Bayern München und der französische Flügelstürmer Kingsley Coman haben ihre Partnerschaft um weitere vier Jahre verlängert, sodass der bestehende Vertrag nun erst im Sommer 2027 ausläuft. Der 25-jährige Coman hat seit 2015 mit 45 Toren in 217 Spielen und mit 1:0 das Match-Sieg-Tor im Champions-League-Finale 2020 gegen Pasris SG als vorläufiger Höhepunkt.

Fußball. Der Wechsel von Torhüter Oliver Christensen vom OB zum deutschen Bundesligisten Hertha Berlin ist alles andere als erfolgreich. Der 22-Jährige sitzt auf der Bank, die wenigen Spielminuten (180) sind auf die zweite Mannschaft der Regionalliga gekommen. Nun hat sich Oliver Christensen mit Corona infiziert und in Isolationshaft geschickt.

Tennis. Sowohl der Teenager Holger Rune als auch Routinier Frederik Løchte haben beim ATP-Turnier im australischen Adelaide die Doppelreihe abgeschlossen. Gonzalo Escobar, Ecuador, und Ariel Behar, Uruguay, besiegten Holger Rune und den amerikanischen Partner Nicholas Monroe mit 6:2, 6:4. Frederik Løchte und Treat Huey von den Philippinen wurden mit 6-3, 1-6, 10-4 von Marcelo Melo, Brasilien, und Ivan Dodig, Kroatien, geschlagen.

Handball. Das französische EG-Team ist besorgt über das Herannahen der Corona-Pandemie in einem der EG-Gastgeberländer Ungarn. Im französischen Hotel deutet Ritzau zufolge nicht viel darauf hin, dass die Veranstalter versuchen, die Spieler vor einer Corona-Infektion zu schützen. „Wir waren alle schockiert, als wir die Bedingungen erlebten, die uns erfüllten. Wir befolgten strenge Protokolle, um uns nicht anzustecken, und kamen dann in ein Hotel, in dem die anderen Gäste keinen Verband trugen. Wir essen am selben Ort wie die anderen Hotelgäste“, sagt Starspieler Nikola Karabatic.

Torhüter Vincent Gérard fügt hinzu: „Es war ein Schock, als wir sahen, wie Leute in Badebekleidung ohne Maske zum Pool gingen. Die Höhe der Beschränkungen ist – gelinde gesagt – unterschiedlich. Frankreich mit Sitz in Szeged gehört zu einer Gruppe mit Kroatien, Serbien und der Ukraine. Das erste Spiel findet am Donnerstag gegen Kroatien statt.

Fußball. Das Transferfenster ist geöffnet und der Superligist Viborg FF hat die Gelegenheit genutzt, den tschechischen U21-Nationalspieler Jan Zamburek mit einem bis Sommer 2025 gültigen Vertrag zum Klub zu holen. Der Mittelfeldspieler wechselt vom englischen Premier-League-Klub Brentford , für die er 29 Spiele erreichte. Allerdings nie in der Premier League. „Wir bekommen eine dynamische 8, die ein anderer Typ ist als unsere anderen Mittelfeldspieler, die aber unserer Meinung nach sehr gut in die Spielweise passt“, sagt Sportdirektor Jesper Fredberg.

Skisport. Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat am Dienstag einen Rekord im alpinen Ski-Weltcup aufgestellt, als sie zum 47. Mal einen Slalom-Wettbewerb gewann. Im österreichischen Schladming lieferte Mikaela Shiffrin einen phänomenalen 2. Pass ab, der sie vom 5. auf den 1. Platz und damit in Richtung des Rekords katapultierte, den sie dem Schweden Ingemar Stenmark (46 Siege) entriss. Stenmark – aktiv von 1974 bis 1989 – ist mit 86 Siegen immer noch der mit den meisten Weltcup-Siegen in den Disziplinen. Lindsey Vonn hat 82 Siege und Shiffrin hat 73 Siege.

Tod. Der Sprinter von Trinidad und Tobago, Deon Lendore, der 2012 bei den Olympischen Spielen in London Bronze in der 4×400-Meter-Staffel gewann, ist bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen. Das teilt die Polizei des US-Bundesstaates Texas nach Angaben der Nachrichtenagentur AP mit. Deon Lendore wurde 29 Jahre alt.

Fußball. Southampton besiegte Brentford am Dienstagabend in der Premier League mit 4:1. Für Brentfords Aufstiege mit dem dänischen Trainer Thomas Frank und den vielen dänischen Spielern war es die bisher größte Niederlage in der Premier League in dieser Saison. „Sie haben vier Tore bei fünf Chancen geschossen. Zwei davon konnten sie nicht verfehlen. Heute müssen wir nach innen schauen – ich muss nach innen schauen. Und die Spieler müssen besser am Ball sein“, sagt Thomas Frank auf der Vereinshomepage.

  • Übersicht: Positionen und Ergebnisse

Fußball. Beim Afrika-Cup in Kamerun scheint die Sonne, und die wenigen Fans, die sich dafür entscheiden, im Stadion zu erscheinen, tun dies mit Lächeln, Musik und guter Laune. Leider können die Spieler unten auf dem Rasen nicht ganz mitmachen. Am Dienstagabend wurde das Turnier im Namen der Torflaute mit einem 0:0-Showdown zwischen dem Sudan und Guinea-Bissau in der Gruppe D fortgesetzt. In den ersten 9 Spielen des Turniers wurden nur 9 Tore erzielt.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!