Raumstationskosmonauten bereiten sich auf einen Weltraumspaziergang vor, während Astronauten an Wissenschaft und Wartung arbeiten

NASA-Astronaut Thomas Marshburn blickt aus einem Fenster in die Kuppel, das „Fenster zur Welt“ der Internationalen Raumstation ISS. Bildnachweis: NASA

In einer Woche soll der erste Weltraumspaziergang des Jahres 2022 auf der Internationalen Raumstation ISS beginnen. Zwei Besatzungsmitglieder der Expedition 66 bereiten ihre Raumanzüge vor, während der Rest der Besatzung an Forschung und Wartung arbeitet.

Der Stationskommandant Anton Shkaplerov und der Flugingenieur Pjotr ​​Dubrov werden am 19. Januar um 7 Uhr EDT in ihren russischen Orlan-Raumanzügen das Poisk-Modul verlassen. Sie werden etwa sieben Stunden damit verbringen, sowohl das Prichal-Docking-Modul als auch das Nauka-Mehrzweck-Labormodul im Vakuum des Weltraums zu konfigurieren.

Beide Kosmonauten setzten am Mittwoch mit dem Einrichten und Anbringen von Komponenten an ihren Raumanzügen fort. NASA Flugingenieur Mark Vande Hei, der die Raumfahrer nächste Woche unterstützen wird, schloss sich den beiden am Nachmittag an und überprüfte den Zeitplan für die Druckentlastung / Druckerhöhung der Poisk-Luftschleuse.

Die anderen Besatzungsmitglieder der Station konzentrierten sich auf Weltraumphysik, Biowissenschaften und Laborwartung. Der NASA-Flugingenieur Raja Chari begann seinen Tag mit der Hardware-Wartung für die Ringgescherter Tropfen Experiment machte dann einen Robotiktest für a Verhaltensstudie. Der Astronaut Matthias Maurer von der ESA (European Space Agency) sammelte weiterhin Mikrobenproben, die von den Oberflächen der Stationen zur Analyse abgewischt wurden.

Die NASA-Astronautin Kayla Barron sammelte Mikrobenproben aus der Atmosphäre der Station und entnahm dann Proben aus einem Kohlendioxid-Entfernungssystem zur Analyse. Am Ende des Tages sammelte Vande Hei Ausrüstung vor den geplanten Operationen für Stationsflüssigkeitssysteme.


Source: SciTechDaily by scitechdaily.com.

*The article has been translated based on the content of SciTechDaily by scitechdaily.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!