QR-Zahlungen werden außerhalb des Restaurants verteilt. Sie verringern jedoch die Wachsamkeit und werden zu Fallen

„Anfang Oktober haben wir im Zoopark Zájezd Holzschilder platziert, in die wir einen QR-Code eingraviert haben, damit Besucher etwas dazu beitragen können“, sagte der Gründer des Crowdfunding-Startups Donio David Procházka der Tageszeitung E15.

Während der Pandemie wurden über eine gemeinnützige Plattform in weniger als einem Tag 14 Millionen Kronen gesammelt, um die Produktion von CoroVent-Lungenbeatmungsgeräten zu starten. Jetzt will er auch physisch Gemeindeprojekte ansprechen. „Solche Orte gibt es mehr als genug und niemand löst sie systematisch. Oft müssen sich Enthusiastenvereine mit der Community streiten, um einen Zuschuss zu erhalten. Jeder kann mit drei Klicks einen QR-Code beisteuern“, erklärt er.

Die Anfangsinvestition liegt in der Größenordnung von hundert Kronen, die aus der Herstellung von Holzschildern stammt. „Wir werden wahrscheinlich noch ein Technologieunternehmen kontaktieren, aber im Moment versuchen wir noch, wie die Besucher reagieren. Demnach werden wir es entweder reparieren oder sagen, dass es funktioniert, und wir werden es allen anbieten“, fügte hinzu Procházka.

Der Pionier von Quick Response oder Quick Response Codes in Tschechien ist die Qerko-Plattform. Damit kann in etwa siebenhundert Restaurants und Tavernen bezahlt werden. Die Plattform hat bereits über 130.000 Nutzer gewonnen.

QR-Zahlungen machen das Leben einfacher und sparen Zeit für Menschen und Gastronomiebetriebe. „Das Restaurant kann mehr Gäste bedienen. Unsere Daten zeigen, dass Qerko Stunden an Servicezeit spart“, sagt Qerka-Chef Lukáš Kovač. Außerdem lasse man beim Bezahlen per Qerk bis zu vierzig Prozent höhere Trinkgelder im Vergleich zu Zahlungen am Terminal, fügt er hinzu.

Allerdings steckt das System für schnelles und kontaktloses Bezahlen noch in den Kinderschuhen, sagt Eva Svobodová, Direktorin des Verbands der kleinen und mittleren Unternehmen und Selbstständigen. „Gäste nutzen Nachrichten wie QR-Zahlungen nicht in großen Mengen und sofort. Unternehmer sehen es als Anfang“, sagt er. „Außerdem erhalten Gastronomen von der Möglichkeit der Datenerhebung keine Gegenleistung von den Betreibern, und sie bezahlen diese Lösungen immer noch eher als die Gäste“, ergänzt der Geschäftsführer des Vereins.

Die Solidarität der Menschen wurde von Betrügern missbraucht und sie veröffentlichten einen gefälschten QR-Code in der Sammlung der Wohltätigkeitsorganisation

Die schnelle und einfache Eingabe einer Zahlung verringert jedoch die Wachsamkeit. “Mit zunehmender Verwendung von QR-Zahlungscodes wird auch die Zahl der Betrügereien steigen”, warnt Petr Dvořák, Gründer von Wultra, einem Sicherheitsunternehmen für Finanzdienstleistungen.

Solche Fälle traten als Reaktion auf einen Tornado in Südmähren auf. Zusätzlich zu den Werbematerialien der Wohltätigkeitsorganisation setzten die Betrüger einen gefälschten QR-Code. Er wies die Spender auf ihr Zahlungskonto, nicht auf das Sammelkonto. „Nach dem Scannen eines Zahlungs-QR-Codes sollten die Leute immer sorgfältig prüfen, ob die Details der von ihnen gesendeten Zahlung korrekt sind“, erinnert sich der Experte.

Die QR-Code-Technologie entstand in den 1990er Jahren in Japan, um die Sichtbarkeit der Bewegung von Komponenten in der Automobilherstellung zu erhöhen. Es funktioniert hauptsächlich in Südostasien und China, wo bis zu 85 Prozent der Menschen bezahlen. In Europa werden QR-Codes nach wie vor hauptsächlich in Werbekampagnen oder bei der Verteilung von Geschenkgutscheinen verwendet.

Wie hat die Pandemie den E-Commerce in Tschechien verändert?
QR-Code feiert 25 Jahre: Wissen Sie, was er kann und warum er sich zum Bezahlen eignet?

Source: E15.cz by www.e15.cz.

*The article has been translated based on the content of E15.cz by www.e15.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!