Priester starb schwer verletzt bei einem Brand in Viseu – Portugal


Der Priester, der bei einem Brand Ende Oktober in einem Raum im Pastoralzentrum von Viseu schwer verletzt wurde, starb im Krankenhaus in Coimbra, sagte Bischof António Luciano an diesem Dienstag.

In einer Erklärung sagte der Bischof der Diözese Viseu, dass Pater António Marques Alexandre im Alter von 75 Jahren am späten Sonntagnachmittag gestorben sei.

„Er war seit Ende Oktober in den Krankenhäusern der Universität von Coimbra in der Abteilung Queimados stationär. Das waren Tage intensiven Leidens, die ihn reinigten und ihn auf die Begegnung mit Gott in ewiger Glückseligkeit vorbereiteten“, sagte er.

Laut António Luciano widmete der Priester “seinen Dienst mit besonderer Aufmerksamkeit der Verkündigung und diente der konfessionellen und geistlichen Leitung von Menschen und kirchlichen Bewegungen”.

„Als fröhlicher Priester, der allen nahe stand, widmete er sich der Evangelisierung, der Katechese, dem Gebetsapostolat und der Praxis der Nächstenliebe. Er hatte eine besondere pastorale Vorliebe für die Sorge um die Pfadfinder, die Jugend und die menschliche und christliche Bildung der Laien.“ , er fügte hinzu.

Der Prälat sprach den Angehörigen des Priesters und den Menschen in den Gemeinden, denen er diente, sein Beileid aus, insbesondere denen von Vila Maior und São Félix in der Gemeinde São Pedro do Sul, Distrikt Viseu.

Aus „gesundheitlichen Gründen“ hatte António Marques Alexandre sein Amt als Pfarrer im August 2022 beendet und sich im Pastoralzentrum von Viseu niedergelassen.

Die Leiche wird am Donnerstag ab 12:00 Uhr in der Kapelle von Santo António in Gumiei, Ribafeita (Viseu), wo er geboren wurde, sein.

Am 27. Oktober wurde der Priester schwer verletzt, mit Verbrennungen an etwa 85 % seines Körpers, nach dem Brand in dem Raum, laut Informationen, die Lusa damals vom Distriktzentrum für Hilfseinsätze gegeben wurden.


Source: Correio da Manhã by www.cmjornal.pt.

*The article has been translated based on the content of Correio da Manhã by www.cmjornal.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!