Präsident Raisi drängt auf ein schnelles Ende des Ukraine-Krieges und gibt Provokationen der NATO die Schuld

Bei einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch in der iranischen Hauptstadt Teheran betonte Raisi, dass der Konflikt in der Ukraine so schnell wie möglich beendet werden müsse, und bekundete die Bereitschaft des Iran, den Kriegsparteien bei der Suche nach einer diplomatischen Lösung zu helfen.

Er sagte: „Zweifellos haben die Provokationen der USA und der NATO den Konflikt verursacht, und deshalb sollten Anstrengungen gegen die Ausweitung des Einflusses der NATO in jedem Teil der Welt unternommen werden, einschließlich in Westasien, im Kaukasus und in Zentralasien.“

Raisi sagte auch, die laufenden Gespräche zwischen Teheran und Moskau zeigten, dass beide Seiten fest entschlossen seien, eine neue Ära in ihrer strategischen Zusammenarbeit einzuleiten, um den US-Sanktionen entgegenzuwirken.

Er sagte: „Die Förderung von Zusammenarbeit und Koordination ist ein wirksames Mittel, um US-Sanktionen und wirtschaftlichem Unilateralismus gegen unabhängige Länder entgegenzuwirken.“

Russland wurde mit Sanktionen belegt, nachdem es im Februar einen Krieg mit der Ukraine begonnen hatte, um das Land zu „entmilitarisieren und zu entnazifizieren“.

Der Präsident sagte auch, die Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres würden ausländischen Streitkräften nicht erlauben, in der Region Fuß zu fassen, um „ihre Interventionspolitik umzusetzen“.

Russischer FM Sergej Lawrow

Lawrow seinerseits erörterte verschiedene Dimensionen der Beziehungen zwischen Teheran und Moskau, einschließlich im wirtschaftlichen Bereich, und betonte die Bereitschaft und das Interesse seines Landes, den Umfang der Zusammenarbeit mit der Islamischen Republik Iran auf die strategische Ebene zu erhöhen.

Der russische Außenminister hob auch den Status des Iran als Mitglied der Shanghai Economic Cooperation Organization hervor und sagte, Moskau sei bereit, die Rolle des Iran in anderen regionalen und internationalen Organisationen zu unterstützen.

Lawrow traf am Mittwoch an der Spitze einer hochrangigen Delegation zu einem zweitägigen Besuch im Iran ein, um Gespräche über die Stärkung der Handels- und Energiekooperation zu führen.


Source: Iran Front Page by ifpnews.com.

*The article has been translated based on the content of Iran Front Page by ifpnews.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!