Pohang City eröffnet Forschungszentrum für industrielle Sicherheit und künstliche Intelligenz

Am Nachmittag des 6. hielt Pohang-si, Gyeongsangbuk-do, eine Eröffnungszeremonie für das „Forschungszentrum für industrielle Sicherheit und künstliche Intelligenz“ im POSTECH-Forschungszentrum für künstliche Intelligenz ab, und die Teilnehmer machten Erinnerungsfotos. Zur Verfügung gestellt von der Stadt Pohang

Pohang City, Gyeongsangbuk-do, gab bekannt, dass am Nachmittag des 6. Mai eine Eröffnungszeremonie für das Forschungszentrum für industrielle Sicherheit und künstliche Intelligenz im POSTECH-Forschungszentrum für künstliche Intelligenz abgehalten wurde.

Die Eröffnungszeremonie begann mit einer Gedenkrede von Seo Young-joo, Präsident des POSTECH AI Research Institute, gefolgt von der Vorstellung des Industrial Safety AI Research Center, der Enthüllungszeremonie des Schildes und einem Erinnerungsfoto.

Im Anschluss an die Veranstaltung veranstaltete das Forschungszentrum ein Seminar, um offene Fragen zur Forschungskooperation zu diskutieren.

Das POSTECH Artificial Intelligence Research Institute wurde im Juni vom Bildungsministerium (National Research Foundation of Korea) für das „Scientific Engineering Field University Research Center Support Project“ ausgewählt und erhielt vom Ministerium Forschungsgelder in Höhe von 8,2 Milliarden KRW für bis zu 9 Jahre of Education, North Gyeongsang Province und Pohang City, um Systeme und fortschrittliche Technologie zu entwickeln. Wir sind dabei, Talente zu entwickeln.

Das POSTECH Industrial Safety Artificial Intelligence Research Center (Direktor Seo Young-joo) führt Kernforschung zum Schutz der Sicherheit von Arbeitnehmern vor schädlichen Umgebungen und Industrieunfällen durch, die in der Fertigungsindustrie auf der Grundlage fortschrittlicher DNA-Technologie (Daten, Netzwerk, KI) in der Zukunft auftreten.

In den nächsten neun Jahren wird das Zentrum ein „DNA-basiertes Sicherheitsdiagnosesystem für schädliche Gase in der Fertigungsumgebung“, ein AIoT-basiertes Arbeitssicherheitsmanagementsystem und eine integrierte Unterstützungsplattform für das KI-Sicherheitsmanagement in der Fertigung mithilfe digitaler Zwillinge entwickeln. Es plant, sich zu einem auf Sicherheit spezialisierten Forschungszentrum zu entwickeln, das Arbeitssicherheit untersucht.

Um Arbeitsunfälle in der heimischen Fertigungsindustrie vorherzusagen und zu verhindern, führt die Stadt, wenn die Forschung mit DNA (Daten, Netzwerk, KI), einer Spitzentechnologie, ernsthaft beginnt, eine intelligente Echtzeit-Bilderkennungslösung ein Unfälle im Industriebereich in Echtzeit erkennen und verhindern. Es ist zu hoffen, dass Warnungen und Maßnahmen möglich sind.

Der Bürgermeister von Pohang, Lee Kang-deok, sagte: „Durch die Demonstration der für lokale kleine und mittlere Fertigungsunternehmen entwickelten Technologie und deren Anwendung auf tatsächliche Fertigungsanlagen wird durch eine genaue DNA-basierte Unfallsicherheitsdiagnose ein sichererer Industriestandort geschaffen.“ Wir werden systematisch auf die Ära der großen digitalen Transformation reagieren, indem wir KI als strategische Industrie fördern und ihre Anwendung auf verschiedene Branchen ausdehnen.“

Seo Young-joo, Leiter des AI Research Institute, sagte: „Die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Fertigungsindustrie liegt weltweit auf Platz 3, aber es ist bedauerlich, dass die Sterblichkeitsrate bei Arbeitsunfällen ebenfalls auf Platz 5 der Welt steht. Wir werden durch Förderung eine sicherere Produktionsumgebung in Korea schaffen.“

Inzwischen ist das POSTECH Artificial Intelligence Research Institute ein 1991 gegründetes Forschungsinstitut für künstliche Intelligenz. Professoren und Vollzeitforscher mit dem höchsten Niveau auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz entwickeln modernste Technologien der künstlichen Intelligenz, wie z. B. die Entwicklung von Technologien für künstliche Intelligenz, Kultivierung auf Unternehmen zugeschnittene spezialisierte Human Resources und unterstützende Unternehmen. führen

Pohang = Reporter Youngkyun Lee [email protected]

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 세계일보 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 세계일보 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!