Pixelmator Pro 2.3 fügt Funktionen zur intelligenten Motivauswahl und Hintergrundentfernung sowie neue Auswahl- und Maskierungswerkzeuge hinzu

Pixelmator Pro 2.3 ging live auf dem Mac App Store am Dienstag, und das neueste große Update der beliebten Bildbearbeitungs-App bringt eine intelligente neue Funktion zum automatischen Entfernen des Hintergrunds, eine automatische Motivauswahl, neue Werkzeuge zum Auswählen und Maskieren und mehr.


In einem Blogeintrag Bei der Ankündigung des Updates sagen die Entwickler von Pixelmator, dass es Benutzern jetzt möglich ist, den Hintergrund mit nur einem Klick “magisch” von jedem Bild zu entfernen. Die neue Funktion basiert auf Modellen des maschinellen Lernens, die ein Motiv in fast jedem Bild finden und automatisch den Hintergrund entfernen können, und ist auch im Finder als integrierte Schnellaktion verfügbar.

Zusätzlich zur Hintergrundradierer-Funktion kann eine neue KI-gestützte Dekontaminierungs-Farben-Funktion Spuren des alten Hintergrunds von den Kanten von zurückgelassenen Objekten entfernen, sodass sie sich nahtlos in jeden neuen Hintergrund einfügen. Dekontaminationsfarben können manuell in jeder Ebene aufgetragen werden, sogar auf solche, die in anderen Apps ausgeschnitten wurden.

Pixelmator Pro 2 34


Auf den gleichen Algorithmen für maschinelles Lernen aufbauend ist die automatische Motivauswahl, die es Benutzern ermöglicht, mit nur einem Klick eine Auswahl des Motivs eines beliebigen Bildes zu treffen. Ein neues Auswahl- und Maskierungswerkzeug erleichtert die Auswahl schwieriger Motivbereiche wie Haare, Fell und andere Objekte mit komplexen Kanten.

Die Smart Refine-Funktion wurde ebenfalls überarbeitet, um die Auswahlgenauigkeit zu verbessern, und ein neuer Refine-Kantenpinsel ermöglicht es Benutzern, über besonders schwierige Kanten zu streichen, um die gewünschte Auswahl zu erhalten.

Diese neuen Funktionen werden von ML-Algorithmen angetrieben, die mit Core ML in Pixelmator Pro integriert sind, wodurch sie dank ihrer Gesamtgeschwindigkeit und der Apple Neural Engine auf den neuesten M1-basierten Geräten “absolut fliegen” können, so die Entwickler. Das Entfernen des Hintergrunds dauert beispielsweise bei M1-Geräten etwa 2-5 Sekunden und bei Intel-Geräten bis zu 30 Sekunden für ein durchschnittliches Bild.

Pixelmator Pro 2 33


Das Update enthält einige kleinere Änderungen, z. B. die Möglichkeit, benutzerdefinierte Exportgrößen und -skalen im Dialogfeld „Exportieren“ anzugeben. Weitere Details finden Sie im Versionshinweise. Version 2.3 ist für bestehende Pixelmator Pro-Benutzer kostenlos, und derzeit gibt es einen Rabatt von 50 % auf den App-Preis (normalerweise 39,99 USD) im Mac App Store.

Source: MacRumors: Mac News and Rumors – All Stories by www.macrumors.com.

*The article has been translated based on the content of MacRumors: Mac News and Rumors – All Stories by www.macrumors.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!