Petrovska klobasa: Kulen auf slowakische Art!

Die Petrovska-Wurst oder Petrovac kulen ist ein Wurstwarenprodukt von höchster Qualität. Die Tradition seiner Herstellung dauert zweieinhalb Jahrhunderte und ist mit der Ansiedlung der Slowaken in der Vojvodina verbunden. Es wird auch heute noch aktiv in Bački Petrovac hergestellt, wo diese Fähigkeit von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Einer dieser Produzenten, der das Handwerk der Petrovski-Wurstherstellung von seinem Vater geerbt hat, ist i Karol Horvat.

“Ich habe 2005 mit der Herstellung von Kulen angefangen. Ich habe eine Farm gegründet Schwein und sah, dass es besser wäre, wenn ich Fleisch zu Kulen, Würsten und anderen Trockenfleischprodukten weiterverarbeite. “

Jetzt hat sich das Geschäft erweitert und Karol ist Inhaber einer eigenen Firma zur Herstellung von Trockenprodukten.

Die ersten Kunden hat er durch viele erreicht Manifestation. Wie die Messe für Ethno-Essen und -Getränke in Belgrad, die Novi Sad-Messe, die Tastes of Vojvodina… Bei solchen Veranstaltungen traf er Kunden, die er immer noch mit seinen Produkten beliefert.

Der Kulen wird aus Hausschweinen hergestellt.

“Ich habe eigene Minifarm – Sauen, Mastschweine, Ferkel. Es handelt sich nicht um eine spezielle Art, sondern um Mischarten. Und das hat sich als das Beste herausgestellt. “

Auf diese Weise schafft sie es, immer das gleiche bereitzustellen – exzellente Qualität. Neben Kulen, Produkten und Wurstwaren, Speck, Pechenitsa, Räucherschinken und Grieben.

Wie wird die Petrovska-Wurst hergestellt?

Carol produziert ihren Kulen auf traditionelle Weise, so wie er es von seinem Vater gelernt hat. Und für Kunden ist er vor allem wegen seines würzigen Geschmacks interessant. Wie er sagt, gibt es viele scharfe Paprikaschoten, die die Kunden im Kulen lieben.

Neben Paprika, u Petrovska-Wurst und Würstchen werden gestellt und Kim. Was ein besonderes Aroma verleiht.

“Jemand sagt nicht, sremci nicht, aber wir tun es. Die Leute mögen es wirklich und wenn sie zum Einkaufen kommen, fragen sie, ob es Kreuzkümmel gibt.”

Petrovska klobasa – © Agromedia

Wie mit Wettbewerb auf dem Markt umgehen?

Es gibt viele Regionen in Serbien, die den Kulen-Produzenten bekannt sind, aber Karol ist von seinem Produkt überzeugt.

“Kunden wissen, dass Petrovac kulen scharf ist. Wir wetten viel scharfe Paprika, ganz rot sein. Und wir setzen auch Paprika in eine schöne Farbe“, sagt er, damit ist klar, dass die Petrovska-Wurst authentisch zu den Delikatessen auf dem Markt gehört.

Paprika wird von Paprikaproduzenten von Bački Petrovac bezogen und beschäftigt in der Saison für die Produktion von Kulen auch Arbeiter. Während Würste immer noch von mir selbst hergestellt werden.

wurstwaren-karol-horvatTrockenfleischprodukte vom Hof ​​von Karol Horvat – © Agromedia

Ist es schwierig, ein kleiner Fleischproduzent zu werden?

Um an Veranstaltungen teilnehmen und sein Produkt erfolgreich vermarkten zu können, war es notwendig, sein Unternehmen zu registrieren.

Dafür ist es notwendig, bestimmte bereitzustellen vorgeschriebene Bedingungen, wie einen separaten Produktionsraum, Sauberkeit, Fliesen, Warmwasser. Alles muss den von ihm kontrollierten Standards entsprechen Fakultät für Technik.

Er brauchte etwa eineinhalb Jahre, um all diese Anforderungen zu erfüllen. Wie er sagt, hat er keine Anreize genommen, also hat er alles aus seinem Job finanziert und es langsam geschafft.

Angefangen hat es mit dem Besuch von Veranstaltungen und hat heute viele zufriedene Kunden, an die es seine Produkte nach Hause schickt. Schnelle Post für Belgrad, Čačak, Požarevac…

Es produziert jährlich ein Auge Tonnen Produkt, behauptet aber, Möglichkeiten für mehr zu haben. Er will sein Geschäft jedoch nicht in ein industrielles umwandeln, sondern ein kleiner Hersteller eines Qualitätsproduktes bleiben. Vorerst ist geplant, die Produktion von Kulen zu erweitern, damit noch mehr Menschen die Möglichkeit haben, diesen auszuprobieren Slowakische Spezialität.


Source: Agromedia by www.agromedia.rs.

*The article has been translated based on the content of Agromedia by www.agromedia.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!