Peso erholt sich aufgrund starker US-Beschäftigungsdaten

THE PESO wurde aufgrund verbesserter US-Beschäftigungsdaten gestärkt. — SW-DATEI FOTO

DER PESO erholte sich am Donnerstag gegenüber dem Dollar nach stärkeren US-Arbeitsmarktdaten.

Die örtliche Einheit schloss am Donnerstag bei 50,56 P pro Dollar und wertete von 50,88 um 32 Centavos auf Seinnish am Mittwoch, basierend auf Daten der Bankers Association of the Philippines.

Der Peso eröffnete die Sitzung am Donnerstag schwächer bei P50,80 pro Dollar. Sein schwächstes Ergebnis war bei P50,86, während sein Intraday-Bestes bei P50,55 gegenüber dem Greenback lag.

Die gehandelten Dollar stiegen am Donnerstag von 963 Millionen US-Dollar am Mittwoch auf 988,08 Millionen US-Dollar.

Der Peso hat sich gegenüber seinem früheren Schlusskurs aufgrund einer besseren Risikobereitschaft aufgrund von Verbesserungen auf dem US-Arbeitsmarkt gestärkt, sagte Michael L. Ricafort, Chefökonom von Rizal Commercial Banking Corp..

Der am Mittwoch veröffentlichte ADP National Employment Report zeigte, dass die privaten Lohn- und Gehaltslisten im September um 568.000 Stellen gestiegen sind, mehr als die 428.000 Schätzungen von Ökonomen in einer Reuters-Umfrage.

Damit wurden auch die im August geschaffenen 340.000 Arbeitsplätze übertroffen.

Unterdessen sagte ein Händler, dass der Peso-Dollar-Handel auch von den Entwicklungen in den Diskussionen des US-Kongresses über die Schuldenobergrenze beeinflusst wurde.

Reuters berichtete, dass Senator Mitch McConnell, ein Republikaner, einen Plan für seine Partei vorgelegt hat, um eine Verlängerung der Staatsschuldenobergrenze bis Dezember zu ermöglichen.

Das Weiße Haus habe noch kein formelles Angebot für die besagte Verlängerung erhalten, sagte Sprecherin Jen Psaki.

Ohne gesetzgeberische Maßnahmen zur Anhebung der Schuldengrenze von 28,4 Billionen US-Dollar sagte das Finanzministerium, dass es bis zum 18. Oktober keine Möglichkeiten mehr haben würde, alle seine Verpflichtungen zu erfüllen.

Für Freitag gaben sowohl Herr Ricafort als auch der Händler eine Prognosespanne von P50,45 bis P50,65 pro Dollar an. — LWTN mit Reuters


Source: BusinessWorld by www.bworldonline.com.

*The article has been translated based on the content of BusinessWorld by www.bworldonline.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!