Peseiro Harps über den Gewinn der AFCON 2023 mit Super Eagles

Jose Peseiro hat bekräftigt, dass sein Ziel beim Afrikanischen Nationen-Pokal 2023 in Côte d’Ivoire darin besteht, ihn mit den Super Eagles zu gewinnen.

Peseiro wird die Super Eagles am Dienstag in Oran in einem internationalen Freundschaftsspiel mit den Desert Foxes of Algeria anführen.

Vor dem Spiel am Dienstag treffen die Super Eagles am Freitag, den 23. September, in einem Testspiel in Constantine auf das algerische B-Team.

Und als er im NFF-Fernsehen sprach, drückte Peseiro seine Freude über das Freundschaftsspiel mit Algerien aus und erklärte, warum es für seine Pläne für aufstrebende afrikanische Meister wichtig ist, wenn die nächste AFCON im Jahr 2024 stattfindet.

„Es fühlt sich gut an und ich freue mich über die Gelegenheit, gegen Algerien zu spielen, weil wir unsere Nationalmannschaft verbessern müssen“, sagte Peseiro.

„Ich wiederhole, ich möchte die nächste AFCON gewinnen und dafür müssen wir unsere Nationalmannschaft verbessern, wir müssen unsere Dynamik verbessern, wir müssen unsere Organisation innerhalb und außerhalb des Feldes verbessern.

„Sie müssen eine Verbindung zu den Spielern herstellen, eine Beziehung innerhalb und außerhalb des Feldes für die Spieler schaffen, um eine großartige Nationalmannschaft aufzubauen, das ist unser Ziel.“

Lesen Sie auch: Der algerische Mittelfeldspieler Bentaleb will gegen Super Eagles antreten

Der ehemalige Co-Trainer von Real Madrid sprach darüber, was er und sein Trainerteam getan haben, um die Leistung nigerianischer Spieler zu überwachen.

Er sagte: „Wir haben viele gute Spieler, also glaube ich, dass wir mit unserer Nationalmannschaft Erfolge erzielen können, was mich dazu gebracht hat, zu sagen, dass ich die AFCON gewinnen möchte, weil ich die Spieler kenne.

„Ich und meine Mitarbeiter beobachten viele Spiele auf der ganzen Welt hinsichtlich der Leistung der Spieler, und wie gesagt, die Nationalmannschaft ist für alle offen.“

Die Super Eagles stehen in der AFCON-Qualifikation 2023 an der Spitze der Gruppe A, nachdem sie ihre ersten beiden Spiele gewonnen haben.

Th Jahr besiegte Sierra Leone beim Gruppenauftakt mit 2:1, bevor es am zweiten Spieltag in Marokko gegen São Tomé und Principe mit 10:0 schlug.

Copyright © 2021 Completesports.com Alle Rechte vorbehalten. Die in Completesports.com enthaltenen Informationen dürfen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Completesports.com nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Über James Agberebi


Source: Complete Sports by www.completesports.com.

*The article has been translated based on the content of Complete Sports by www.completesports.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!