Peinlich! Die Person, die in der zweiten Vorwahlrunde zurücktritt, muss mit einem Filzstift vom Stimmzettel entfernt werden

Kurze Zeit, große Eile.

An diesem Wochenende beginnt die zweite Runde der oppositionellen Vorwahlen, in der entschieden wird, wer bei der Wahl 2022 als Premierministerkandidat der Opposition, also als Herausforderer von Viktor Orbán, antreten wird. Basierend auf den Ergebnissen der ersten Runde der letzten Woche haben es drei Personen in diese Runde geschafft:

Klára Dobrev: 34,76 Prozent,

Gergely Weihnachten: 27,31 Prozent und

Péter Márki-Zay: um 20,02 Prozent.

Foto: ATTILA KISBENEDEK / AFP

Bei der Vorbereitung auf die Vorwahl haben sich laut Parteivertretern alle auf den erfolgreichen Verlauf des ersten Wahlgangs konzentriert, so dass jetzt, in letzter Minute, viele Details geklärt werden müssen, nachdem sich herausstellte, dass keiner der Kandidaten gewonnen hat im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Der Termin für den neuen Wahlgang wurde bei der letzten Sitzung der Nationalen Wahlkommission (OEVB) am vergangenen Freitag nicht vereinbart. Das letzte Wort zu dem Termin gaben erst am Wochenende die Präsidenten der beteiligten Parteien.

Demnach beginnt die Abstimmung am Sonntagmorgen, 10. Oktober, und endet am Samstagabend, 16. Oktober.

Der Sonntag, 17. Oktober, wurde aus dem Abstimmungszeitraum herausgeschnitten, um die Auszählung der Stimmen zu erleichtern. Dies wurde von der Count Together Bewegung vorgeschlagen, weil es ihrer Erfahrung nach viel einfacher ist, Freiwillige für das Wochenende als für die Arbeitstage zu rekrutieren.

Gergő Hajdú, die Nichtregierungsorganisation, die die technische Auswahl der Vorauswahl durchführt, der Kampagnenleiter von aHang Er sagte 24.hudass 700.000 Stimmzettel auf Basis der bisherigen Wahlbeteiligung erstellt werden. Stimmzettel wurden aufgrund der kurzen Zeit und der hohen technischen Anforderungen bereits am Montag gedruckt. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Namen aller drei Kandidaten auf den gedruckten Stimmzetteln erscheinen.

Sollte in den nächsten Tagen entschieden werden, ob Gergely Karácsony oder Péter Márki-Zay zugunsten des anderen zurücktreten, muss der Name des Ausscheidenden mit einem Filzstift von allen Stimmzetteln entfernt werden.

Der zweite Wahlgang wird sich von dem ersten dadurch deutlich unterscheiden, dass nicht mehr über die Identität der Kandidaten für jeden Parlamentssitz entschieden werden muss. Daher wird in der zweiten Runde das gesamte Territorium des Landes als Wahlkreis qualifiziert.

Konkret bedeutet dies, dass mit der Abstimmung in der nächsten Woche die Verpflichtung für alle aufgehoben wird, nur in ihrem eigenen Wahlkreis abzustimmen.

Klára Dobrev wird am Dienstag in ihre Zweitrunden-Saison starten und wieder auf Tour gehen. Siedlungen, die bisher keine traditionellen DK-Austragungsorte waren, werden laut Parteichef zwar kontinuierlich in die 2-3 Stationen pro Tag aufgenommen, aber die Ergebnisse des ersten Wahlgangs zeigten, dass es Wähler für die Partei oder den Ministerpräsidentenkandidaten selbst gibt .

Auch die Mitarbeiter von Gergely Karácsony und Péter Márki-Zay wurden am Montag kontaktiert, um zu erfahren, wie der Aktionszeitraum geplant ist. Aber aufgrund der laufenden Kooperations- und Austrittsverhandlungen haben wir keine Informationen von ihnen erhalten. Gleichzeitig kündigten die beiden Bürgermeister auf einer Pressekonferenz in Hódmezővásárhely am Montagnachmittag an, gemeinsam in die zweite Runde zu starten, aber noch nicht entschieden ist, wer zugunsten des anderen zurücktritt. Angesichts der Situation möchte ich jedoch, dass ihre Namen nebeneinander auf dem zweiten Stimmzettel erscheinen.

Quelle: 24.hu


Source: Propeller – Saját anyagok by propeller.hu.

*The article has been translated based on the content of Propeller – Saját anyagok by propeller.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!