Park Ji-won, „Wenn es regnet“ Kim Seong-wons Bemerkungen: „Auch wenn Sie sich entschuldigt haben, müssen Sie handeln“

Park Ji-won, ehemaliger Direktor des Nationalen Geheimdienstes. Nachrichten

Park Ji-won, ehemaliger Leiter des Nationalen Geheimdienstes, wies darauf hin, dass der Abgeordnete Kim Seong-won, die Macht des Volkes, einen Fehler gemacht habe und sagte: „Politiker sollten vorsichtig sein mit dem, was sie sagen, aber ich schäme mich sehr so etwas zu sagen und die Öffentlichkeit zu missbilligen.”

Am 12. erschien der ehemalige Präsident Park in ‘Bouton’ von CBS Radio und sagte: “In jedem Fall, wenn Rep. Kim Seong-won (so angemerkt) dort gewesen wäre, wenn Ho-young Joo, Vorsitzender des Emergency Response Committee, hätte ihn auf der Stelle zurechtgewiesen, es hätte sich nicht so verbreitet.” sagte.

Er fuhr fort: „Der Vorsitzende Ho-Young Joo sagte ursprünglich: ‚Rep. Kim hat einen Sinn für Verspieltheit, und die Welle ist jetzt gewachsen.“ „Die Leute sind wütend, also denke ich, dass es eine angemessene Maßnahme geben sollte, selbst wenn sich der Abgeordnete Kim Seong-Won entschuldigt.“

Zuvor sagte der Abgeordnete Kim Seong-won: „Ehrlich gesagt hoffe ich, dass es regnet. Die Fotos werden gut herauskommen“, sagte er, als es ausgestrahlt wurde und von der öffentlichen Meinung kritisiert wurde.

Zu diesem Zeitpunkt reagierte der Vorsitzende Kwon Seong-dong, der zu diesem Zeitpunkt an seiner Seite war, nicht und Lim Ja stoppte die Hand des Abgeordneten Kim, indem er sie streichelte, aber das Wasser war bereits vergossen.

Als Antwort auf die Reaktion von Rep. Kim betonte Ho-Young Joo, der Vorsitzende des Trupps vor Ort, dass „normalerweise ein spielerischer Sinn für Humor vorhanden ist“ und dass „die Medien auf die großen Stiele schauen sollten“. Er sagte weiter zu den Reportern: “Alle spielen, aber wenn wir alle filmen, kommt ihr nicht heraus.” “Machen Sie nicht mit jeder Kleinigkeit große Dinge.”

Der Volksstärke-Abgeordnete Kim Seong-won betritt am 12. den Kommunikationssaal der Nationalversammlung in Yeouido, Seoul, um eine Pressekonferenz abzuhalten, um sich bei der Öffentlichkeit für die Fehler zu entschuldigen, die er auf der Baustelle der Freiwilligen für die Wiederherstellung der Flutkatastrophe begangen hat. gemeinsames Fotoshooting

Am Ende hielt Rep. Kim am Morgen des 12. eine Pressekonferenz in der Kommunikationshalle der Nationalversammlung ab und sagte: „Es tut mir wirklich leid, Leute. Ich fühle mich so beschämt und elend auf meine Knie und entschuldige dich.“

Rep. Kim sagte: „Ich konnte die von der Flut Betroffenen nicht trösten, sondern machte mir Sorgen. „Ich werde über mein Leben nachdenken und für die Menschen Sühne leisten, die sich wegen meiner nachlässigen Worte verletzt und wütend gefühlt haben müssen“, sagte er.

„Ich bitte die Menschen jedoch aufrichtig, die Aufrichtigkeit der Menschen, die daran arbeiten, sich von der Flut zu erholen, nicht aufzugeben“, sagte er.

Er sagte auch: „Ich werde jede Verfügung akzeptieren, die mir die Partei für diesen Vorfall gibt“, sagte er.

Der Vorsitzende der Joo-Brigade, Joo, sagte ein Disziplinarverfahren gegen Rep. Kim voraus und sagte: „Es scheint, dass ich das Verfahren der Ethikkommission durchlaufen muss.“

Von Yang Da-hoon, Mitarbeiter Reporter [email protected]

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 세계일보 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 세계일보 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!