“Pandora-Papiere.” Geheimdokumente liefern Daten über die Geschicke der Führer vieler Länder


Die geheimen Vermögenswerte und Geschäfte international bekannter politischer Führer wurden laut BBC News und The Guardian in einer Reihe von Geheimdokumenten namens “Pandora Files” enthüllt.

Etwa 35 aktuelle oder ehemalige politische Führer und mehr als 300 Beamte sind in Dokumenten aufgeführt, die von Offshore-Unternehmen erhalten wurden.

Laut Dokumenten verfügt König Abdullah II. von Jordanien in Malibu, Washington und London über geheime Liegenschaften im Wert von fast 100 Millionen Dollar.

Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair und seine Frau erhielten beim Kauf eines Gebäudes in London eine notariell beglaubigte Ermäßigung von 312.000 Pfund (422.600 USD).

Die Dokumente offenbaren Verbindungen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und geheimen Vermögenswerten in Monaco, obwohl der Name des Kreml-Führers in den Dokumenten nicht auftaucht. Auch der tschechische Premierminister Andrej Babis, der bei den Wahlen nächste Woche antreten wird, scheint über Offshore-Firmen versteckte Investitionen zum Kauf von zwei Villen in Südfrankreich mit einem geschätzten Wert zwischen 16 und 22 Millionen Dollar getätigt zu haben.

“Pandora Papers” sind die neuesten Enthüllungen in einer Reihe der letzten sieben Jahre, darunter “LuxLeaks”, “FinCen Files”, “Paradise Papers” und “Panama Papers”. Dies ist die umfassendste Untersuchung von The International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ), die 12 Millionen Dokumente von 14 Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln, Panama, Belize, der Republik Zypern, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Singapur und der Schweiz untersucht hat .

Der kenianische Präsident Uhuru Kenyatta und sechs Mitglieder seiner Familie besitzen heimlich Offshore-Firmen. Eines der Unternehmen verfügt über ein Vermögen von rund 30 Millionen Dollar.

Mitglieder des Gefolges des pakistanischen Premierministers Imran Khan haben Unternehmen im Wert von mehreren Millionen Dollar.

Die vom Präsidenten der Republik Zypern, Nicos Anastasiades, gegründete Anwaltskanzlei scheint den Namen des wahren Eigentümers, eines ehemaligen russischen Politikers, der des Betrugs beschuldigt wird, versteckt zu haben.

Der ukrainische Präsident Volodymyr Selenskyj übertrug kurz vor seiner Wahl 2019 sein Vermögen an eine geheime Firma.

Ecuadors Präsident Guillermo Lasso, ein ehemaliger Bankier, hat eine panamaische Stiftung, die monatliche Zahlungen an seine Verwandten leistet, durch einen Trust im US-Bundesstaat South Dakota ersetzt.

Die Familie des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev scheint über eine Offshore-Gesellschaft heimlich Immobilien in Großbritannien zu besitzen.

(Quelle: AFP)


Source: Jurnalul.ro by jurnalul.ro.

*The article has been translated based on the content of Jurnalul.ro by jurnalul.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!