Pandora Papers, hier sind die Offshore-Reichtümer von Roberto Mancini und Gianluca Vialli

Die Pandora Papers enthüllen den Offshore-Reichtum zweier italienischer Fußballstars. Die Namen des Nationaltrainers Roberto Mancini und der von Gianluca Vialli, Leiter der Azzurri-Delegation bei der letzten Europameisterschaft, erscheinen im Geheimarchiv, das durch die internationale journalistische Untersuchung des Icij-Konsortiums enthüllt wurde, an dem auch L’Espresso exklusiv beteiligt ist für die ‘Italien. Mancini wird in den Dokumenten als Aktionär der Bastian Asset Holdings mit Sitz im Steuerparadies der Britischen Jungferninseln (BVI) bezeichnet. In denselben Papieren wird Vialli stattdessen als Eigentümer eines anderen Unternehmens, Crewborn Holdings, ebenfalls in den BVI registriert.

Aus den Pandora Papers gehen zahlreiche Details über die Aktivitäten der beiden ehemaligen Fußballer hervor, die bereits Teamkollegen in Sampdoria, dem italienischen Meister von 1991, waren. Wie sich herausstellte, hatte der italienische Trainer 2009 einem italienischen Treuhänder gemeldet, dass er beabsichtigte, eine Steuer zu verlangen Schild, um seine Position bei den Steuerbehörden zu regulieren. Laut von L’Espresso eingesehenen Dokumenten besaß Mancinis karibisches Unternehmen ein Flugzeug. Der Offshore-Bildschirm von Vialli, seit vielen Jahren britischer Staatsbürger, dient stattdessen dazu, eine Reihe von Krediten an italienische Unternehmen zu verwalten.

Lesen Sie hier im Detail, was die Pandora Papers über die Offshore-Gesellschaften von:

Roberto Mancini

Protagonisten

Pandora Papers, Trainer Roberto Mancini Italien. Steuerschild und Flugzeuge, die auf eine Offshore-Gesellschaft ausgestellt sind

Gianluca Vialli

Protagonisten

Pandora Papers, Gianluca Vialli ehemaliger Fußballspieler und Trainer Unternehmen auf den Britischen Jungferninseln


Source: L'Espresso – News, inchieste e approfondimenti Espresso by espresso.repubblica.it.

*The article has been translated based on the content of L'Espresso – News, inchieste e approfondimenti Espresso by espresso.repubblica.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!