Österreich entkommt Quarantäne und siegt auf Marathonpiste


Willst du weiter hören?

Holen Sie sich ein Digital Plus-Abonnement und hören Sie sofort zu.

Abonnement ändern

Mit Digital Plus können Sie Artikel anhören. Sie erhalten sofort Zugang.

Der österreichische Skifahrer Vincent Kriechmayr hat am Samstag das traditionelle Abfahrtsrennen im schweizerischen Wengen gewonnen.

Auf der mit 4,25 Kilometern längsten Piste im Abfahrts-Weltcup kam der Weltmeister vor den heimischen Hoffnungen Beat Feuz und dem Italiener Dominik Paris ins Ziel.

Im Zielbereich hatte der Österreicher 0,34 Sekunden Vorsprung auf Feuz und weitere 0,1 Sekunden Rückstand auf Paris.

Der Sieg war jedoch mit einigen Pannen behaftet, da der 30-jährige Österreicher nicht an den beiden Trainingseinheiten unter der Woche teilnahm, was sonst Voraussetzung für die Teilnahme am Weltcup-Rennen ist.

Kriechmayr war Anfang dieser Woche verhindert, da er sich zu diesem Zeitpunkt zusätzlich zu einer Corona-Infektion in Quarantäne befand.

Die plötzliche Teilnahme des Österreichers provozierte sofort Proteste der Schweizer und französischen Teams, der Internationale Skiverband (FIS) verteidigte dennoch die Entscheidung, Kriechmayr starten zu lassen.

Die FIS erklärte, dass die Corona-Pandemie die Abwicklung erschwert habe und dass man dasselbe für jeden Skifahrer mit einer ähnlichen Herausforderung getan hätte.

/ritzau/Reuters


Source: www.berlingske.dk by www.berlingske.dk.

*The article has been translated based on the content of www.berlingske.dk by www.berlingske.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!